Was geht ab in Bad Deutschburg? (3)

 

von Ingo Hagel 

 

Suchtexperten fordern höhere Preise für Alkohol in Deutschland

Schottland hat einen Mindestpreis für Alkohol eingeführt und erhofft sich davon weniger Tote. Nach Ansicht von Gesundheitsexperten sollte Deutschland nachziehen. Die Bundesregierung zeigt sich offen.

Sagt doch einfach ganz ehrlich und geradeheraus, dass Ihr mehr Steuern braucht, um Eure kleine links-grün-verlurchte, dekadente und daher untergehende Republik am Laufen zu halten! Ist ja auch nicht ganz einfach, die Millionen Wirtschaftsmigranten, die sich erfolgreich einer Repatriierung und Abschiebung widersetzen,

Seehofer über Ellwangen

„Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung“

Anmerkung: Nun ja, seid mal ehrlich! Die „Schläge ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung“ dauern nun schon zweieinhalb Jahre an.

hier durchzufüttern. Ich erinnere mich noch daran, dass damals im Herbst 2015 Kanzlerin Merkel sagte, mit ihr würde es höhere Steuern zur Finanzierung der Flüchtlinge nicht geben. Nein, die gibt es ja auch gar nicht. Es gibt nur höhere Preise für Alkohol.

Ach ja! Und wie praktisch für Euch! Gerade fordern Ärzte eine Zuckersteuer:

Appell an Regierung: Ärzte fordern Zuckersteuer

Ärzte verlangen von der Bundesregierung, gegen Lebensmittel mit hohem Zuckeranteil vorzugehen.

 

Bereits damals beklagte Rudolf Steiner die Gängelung des Lebens durch lauter Gesetze:

Man kann nichts machen! Es ist alles so abgezirkelt, dass es bloß noch kein Gesetz gibt, wie man die Gabel halten muss.

Er versuchte, den Menschen klarzumachen, dass es durch diesen veralteten Einheitsstaat, der Alles und Jedes aus einem einzigen Zentrum heraus durch Zwangsmaßnahmen wird regeln wollen, nicht gehen wird. Aber ein Interesse war damals wie heute für die Soziale Dreigliederung (mehr dazu zum Beispiel hier und hier und hier – sowie an vielen anderen Stellen auf Umkreis-Online) zu wenig vorhanden. Heute ist es fast überhaupt nicht mehr vorhanden.

Aber so, wie heute wie damals an den Universitäten – und Schulen – ein rein naturwissenschaftliches, das heißt ein rein

am Gängelbande der äußeren Sinnenfälligkeit

Denken eintrainiert wird, kommt man eben immer weiter in ein Zeitalter hinein,

welches mehr oder weniger hilflos ist in allen ethischen, sozialen und politischen Fragen

Und so gehen die Dinge ihren Lauf.

 

Tja, so ist das eben, wenn es – zum Beispiel – kein Freies Geistesleben gibt, man im Leben nichts Ordentliches gelernt hat und vielleicht nur Flüchtlingshelfer „studiert“ hat.

Das hat natürlich gesellschaftliche Konsequenzen.

Flüchtlingshelfer kann man jetzt studieren

Die FH Dortmund bietet den Studiengang Flüchtlingshilfe an. Viele Studierende sind selbst zugewandert – und möchten anderen beim Start in ein neues Leben helfen.

Und wer selbst dafür zu doof ist, der kann wenigstens hier an der Uni Bielefeld masturbieren lernen (siehe dazu hier oder hier). Aber vielleicht wird das nächstens auch verboten und besteuert, wenn irgendwelche „Ärzte“ glauben, dass das schlecht fürs Rückenmark sein soll oder so.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel etwas gegeben? Dann geben Sie doch etwas zurück! – Unterstützen Sie meine Arbeit im Umkreis-Institut durch eine

Spende!

Das geht sehr einfach über eine Überweisung oder über PayPal.

Sollte Ihnen aber Ihre Suchmaschine diesen Artikel nur zufällig auf den Monitor geworfen haben, Sie das alles sowieso nur für (elektronisches) Papier beziehungsweise nur für Worte – also für Pille-Palle – halten, dann gibt es 

hier 

einen angenehmen und lustigen Ausgang für Sie.

Falls Ihnen dieser Artikel jedoch unverständlich, unangebracht, spinnig oder sogar „esoterisch“ vorkommt, gibt es vorerst wohl nur eines: 

Don‘t touch that!

 

 

 


Was geht ab in Bad Deutschburg? (3) wurde am 04.05.2018 unter Zum Zeitgeschehen veröffentlicht.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,