Wahnsinnserfolg – COMPACT Druckauflage auf über 50.000 gesteigert

 

von Ingo Hagel

 

 

Das ist ein Wahnsinnserfolg: Die COMPACT-Konferenz “Freiheit für Deutschland” (am 24.10. in Berlin) ist schon seit zwei Tagen restlos ausverkauft. 

Auch sonst ist COMPACT auf Rekordjagd: Nachdem unsere Septemberausgabe restlos ausverkauft war und wir auch im Oktober nur noch wenige Restexemplare haben (bitte schnell bestellen!), haben wir für die Novemberausgabe (ab 29.10. am Kiosk) erstmals die Druckauflage auf über 50.000 gesteigert – genauer gesagt von bisher 47.000 auf 55.000.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr werdet von mir in der Rubrik freies Geistesleben gelistet (wie zum Beispiel natürlich auch die vielen anderen unabhängigen Medien vor allem des Internets). Aber der Wahnsinn besteht wohl eher darin, dass es –

angesichts der Not der Zeit und der verdienstvollen Aufklärungsarbeit von COMPACT –

nur 55.000 Exemplare sind und nicht 500.000 oder 5.000.000. Unten angefügter Clip (nur ein Beispiel von vielen) zeigt, dass man –

trotz eines dünnen Stimmchens und eines Drum-Computers, den vermutlich der Wartungstechniker für die Warmwasserbereitung des Tonstudios programmiert hat

gaaaaanz ganz viel Erfolg und noch viel mehr Klicks bekommen kann (1.223.520.339 Klicks in nur einem Jahr, Stand 22. Oktober 2015). Was liegt da vor, dass das Interesse an sozialen und politischen Fragen so gering ist? Die „Republik“ hat 83.000.000 Einwohner und fast so viele potenzielle COMPACT-Leser…..

Update 16. Januar 2016:

Mittlerweile sind ein paar Wöchelchen ins Land gegangen, und in dieser Zeit sind rund 180.000.000 (in Worten: 180 Millionen) Klicks dazugekommen.

Wer Probleme mit obigen vielen Zahlen hat: Das sind 1.223 Millionen (in Worten: eintausendzweihundertunddreiundzwanzig und noch ein paar Gequetschte. Nicht so schlimm, diese Schwierigkeiten haben auch Politiker, auch wenn sie immer wieder über große Summen Geldes abstimmen müssen – egal, es ist ja nicht ihres:

Wer schützt uns vor unfähigen Politikern? – Wie oft geht die Million wohl in die Milliarde?

Zur Jahreswende 1997/98 war ich oft im Landtag in Hannover. Zusammen mit MP Gerhard Schröder versuchte ich, den Verkauf der Preussag Stahl AG nach Österreich zu verhindern. Schnell musste ich dabei feststellen, dass viele Abgeordnete enorme Wissenslücken hatten. Ich machte mir daher einen Spaß daraus, sie zu fragen, wie oft die Million wohl in die Milliarde gehe – zehnmal oder hundertmal?

Update Januar 2016:

COMPACT-Magazin feiert 5-jähriges-Jubiläum mit Rekordauflage von 75.000 Stück!

Compact 75000

Hat Ihnen dieser Artikel etwas gegeben? Dann geben Sie doch etwas zurück! – Unterstützen Sie das Umkreis-Institut durch eine

Spende!

Das geht sehr einfach über einen Bankeinzug oder über PayPal.


Wahnsinnserfolg – COMPACT Druckauflage auf über 50.000 gesteigert wurde am 23.10.2015 unter Politik, Soziale Frage, Zum Zeitgeschehen veröffentlicht.

Schlagworte: , , , , , ,