August 2015

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

Russland erklärt National Endowment for Democracy (NED), Amerikas wichtigste Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) für »unerwünscht«

Nach dem neuen russischen Gesetz über unerwünschte NGOs, das im Mai von der Duma verabschiedet und von Präsident Putin unterzeichnet wurde, kann jede ausländische oder internationale Organisation für »unerwünscht« erklärt werden, wenn sie die Grundlagen der verfassungsmäßigen Ordnung Russlands, die Verteidigungsfähigkeit oder die Sicherheit des russischen Staates bedroht.

Anmerkung: Das war lange überfällig, diesem CIA-Ersatz auf russischem Boden die Haustür zu weisen:

Allen Weinstein, der an der Formulierung der Gründungsurkunde des NED beteiligt war, sagte 1991 in einem Interview mit der Washington Post: »Viel von dem, was wir heute tun, wurde vor 25 Jahren verdeckt von der CIA getan.«

 

Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Maaßen verteidigt Strafanzeigen

Der Präsident des Verfassungsschutzes hat Ermittlungen gegen das Bloggerportal Netzpolitik.org ausgelöst – und damit für große Empörung gesorgt. „Im Kampf gegen Extremismus und Terrorismus“ sei dies notwendig gewesen, sagte er jetzt.

 

Bekommen die Neokonservativen wieder ihren Willen, werden amerikanische Bodentruppen erneut den Irak besetzen, wird das US-Militär Syriens säkulare Regierung ausschalten (und vermutlich al-Qaida und dem »Islamischen Staat« das Land auf einem silbernen Tablett überreichen) und wird der US-Kongress nicht nur das Atomabkommen mit dem Iran torpedieren, sondern gleich noch den Rüstungshaushalt ordentlich aufstocken.

Es ist, als schütte man Brandbeschleuniger auf den Barbecue-Grill. Die Neocons wünschen sich eine militärische Eskalation in der Ukraine, die die ethnischen Russen aus dem Osten wegbrennt, und sie träumen von einer Ausweitung des Steppenbrands bis nach Moskau, wo dann Russlands Präsident Wladimir Putin aus dem Kreml verjagt werden soll.

 

US-Regierung sammelt Daten, um Euro-Politiker zu steuern

Das Sammeln von Daten durch die NSA ist nur ein kleiner Teil der Geheimdienst-Aufgaben: Der frühere Chef des österreichischen Verfassungsschutzes, Gerd Polli, sagt im Interview, das Kern-Geschäfte der US-Dienste bestehe darin, die Politiker und Manager in Europa zu steuern. So sollen US-Interessen durchgesetzt werden.

 

Netzpolitik.org ein mediales U- Boot?

Niemand hat die Absicht, die Betreiber von Netzpolitik.org vor Gericht zu bringen. Das Blog tut, was es soll. Aus Sicht der Staatsmacht – Den angeblichen Angriff von Generalbundesanwalt Harald Range auf das Portal Netzpolitik.org könnte man bestenfalls als friendly fire bezeichnen. Oder der gute Mann wusste nicht, dass er im Begriff war, seine eigenen Leute anzugreifen? Denn dieses Blog scheint doch recht systemkonform und hat alles andere im Sinn, als partizipatorische Basisdemokratie, Menschenrechte und Informationsfreiheit. Betrachten wir beispielsweise die Haltung der Autoren gegenüber Russland. Hier unterscheidet sich Netzpolitik.org allenfalls durch das Layout von der Bildzeitung. Hier ein paar Beispiele:   …..

 

Irrenhaus Deutschland

Hunderttausende Asylsuchende kommen zu uns und täglich wird ihre Zahl größer. Behörden und Medien verschweigen die tatsächlichen Zahlen und das hat Methode und soll das Volk in Ruhe weiter schlafen lassen. Die Bürger aber können noch lesen und denken. Selbst Oma und Opa bemerken, dass etwas faul ist im Staate Deutschland; dass keine verlässlichen Zahlen mehr veröffentlicht werden, sondern nur noch wohlfeile Stellungnahmen mit verschwommenen Angaben.

 

Die “Türkisch-Stream”-Gaspipeline zwischen Russland und der Türkei ist auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Wir hatten veröffentlicht, dass Präsident Barack Obama während eines Telefonats am 22. Juli 2015 seinem türkischen Amtskollegen aufgefordert habe, seine Teilnahme an dem Projekt, das die US-Vorherrschaft in Westeuropa in Frage stellt, unverzüglich einzustellen. Türkisch-Stream war ein Alternativprojekt nach dem Rückzieher Bulgariens und dem Scheitern von South-Stream.

 

KenFM im Gespräch mit: Hermann Ploppa (Die Macher hinter den Kulissen)

 

 

 

Laut Medienberichten strebt Angela Merkel eine weitere Amtszeit an. Sie hat es wirklich verdient:

Energiewende-Chaos, Masseneinwanderungs-Chaos, Euro-Politik-Chaos, Zerstörung des guten Verhältnisses zu Russland, irrsinnige Kriegseinsätze in weit entfernten Ländern, völliges Versagen bei der Bekämpfung der US-Spionage, speichelleckerische Unterwürfigkeit gegenüber Israel, Vernachlässigung von Investitionen in Deutschland, klägliches Versagen in der Familienpolitik, Mißachtung von Verträgen und Rechtsstaat, Mißachtung von Demokratie. Auf denn in die nächste Phase verfehlter Politik!

 

Putin Issues Ultimatum to Turkey: Stop Supporting ISIS Terrorists or Face Break in Diplomatic Relations

Tells Erdogan to “Go to Hell”; Threatens “Big Stalingrad” for Turkish and Saudi-Backed Fighters in Syria; Russia Will Work with Iran and China to Save Syria from Hypocrite Dictator Erdogan; Moscow Concern Reflects Cold Coup by US ISIS Czar Allen to Push Terrorist Forces East Towards Iran and Russia; Americans Must Demand #FireAllen4ISIS Now!

 

Demokratie ist die Herrschaft des Volkes. Herrschaft des Volkes würde bedeuten, dass der mehrheitliche Wille der Bürger sich in Gesetzen und Verordnungen niederschlägt, mit denen das Zusammenleben der Gesellschaft geregelt wird.

Diese Form der Demokratie existiert weder in Deutschland noch in den USA oder den meisten anderen Staaten dieser Welt. Wenn Politiker und Medien von Demokratie reden, ist das bestenfalls Dummheit, schlimmstenfalls eine Lüge. Tatsächlich haben wir eine repräsentative Demokratie, was bedeutet, dass sich die Bürger in sogenannten Wahlen regelmäßig selbst entmündigen und unter die Vormundschaft von Berufspolitikern stellen.

 

 

Es hat sich ausgeRANGElt – Und wann stürzt nun der Maas?

Ach ist es nicht schön. Kaum hat die Merkel dem Justizminister Heiko Maas ihr Vertrauen aussprechen lassen, traut der sich den Generalbundesanwalt rauszuwerfen. Opi Range ist nun in der unverdienten Pension und der Verräter Maas hat einen ganzen Haufen Probleme. Denn er hat den Range aus den falschen Gründen rausgeworfen. Die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Landesverrat gegen Beckedahl und Co. ist genau das wofür es dieses Amt gibt. Das ist seine Aufgabe. Man hätte ihn feuern müssen, weil er in der NSA Affäre, keinen Anfangsverdacht fand.

 

Massive Drohung Putins gegen Erdogan

Erdoğan sitzt nun zwischen allen Stühlen. Wie wir schon berichtet haben, hatte er bereits ein unangenehmes Gespräch mit dem amerikanischen Präsidenten: …..

 

Der russische Präsident Wladimir Putin warnte den türkischen Botschafter in Moskau

dass Russland unverzüglich die diplomatischen Beziehungen zur Türkei abbrechen würde, wenn Präsident Erdoğan nicht aufhöre, den Islamischen Staat (ISIS) in Syrien zu unterstützen, wo Russland seinen einzigen Marinestützpunkt im Mittelmeer unterhält.

 

Systempresse übt Neusprech – gemäßigte Terroristen sind ausgebildete Rebellen

….   Die USA müssen ihre eigenen, die selbst für viel Geld ausgebildeten Terroristen, vor der tödlichen Gewalt des syrischen Despoten schützen, weil der den aufrechten US-Halsabschneidern Leid antun könnte, was ja einem Angriff auf die USA gleichkommt. Die Systempresse bezeichnet sie daher propagandistisch korrekt als „Rebellen“ und zeichnet uns deren Leidenswege nach.    …..    Wenn jetzt allerdings Hobby-Halsabschneider mit exakt denselben Tätigkeitsmerkmalen um die Ecke schießen, die aber nicht den Willen der USA vollstrecken, dann handelt es sich logischerweise um bösartige Terroristen … oder feindliche Russen … denn dieses Stück wird ja nicht nur in Syrien aufgeführt.    ….

 

Das ist der Grund, warum Präsident Barack Obama am 22. Juli mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdoğan telefoniert und ihn stark bedroht hat.

Laut unseren Informationen soll der US-Präsident gesagt haben, er habe sich mit dem britischen Premierminister David Cameron darauf geeinigt, die Türkei aus der NATO auszuschließen, – was Bürgerkrieg bedeuteten würde und die Teilung in zwei Staaten – wenn die Türkei 1. nicht sofort das Gas-Abkommen mit der Russland abbricht; und 2. nicht sofort an der internationalen Anti-ISIS Koalition teilnimmt.

 

Manchmal sind Propaganda, Desinformation und Doppelmoral in den deutschen Staatsmedien so himmelschreiend dumm, menschenverachtend und realitätsverleugnend, dass es einen einfach nur noch umhaut

Sabrina Fritz vom DLF ist so ein Kaliber, das über Leichen geht, wenn nur die Kasse am Monatsende klingelt.     ….    Fritz ist nicht nur eine fürchterliche “Journalistin“, sondern eines der vielen empathiegstörten und propagandageschädigten Wracks im deutschen Staatsfunk, von dem einem nur schlecht werden kann.

 

Österreich verzweifelt an Flüchtlingen

Österreich fühlt sich von den Flüchtlingen überrannt.

Anmerkung: Ähm, also könnte man da nicht … also ich meine …. sollte man vielleicht   ….. die Grenzen dicht machen? Die Gesetze ändern? Die Politmarionetten nach Hause schicken …..

 

ARD tagesthemen: “Der auseinandergebrochene Staat Libyen”

Nein, es ist keine Schlamperei. Es ist nicht einfach nur Dummheit, die da jeden Abend in den ARD tagesthemen eine vollkommen ver­zerrte Welt zeichnet.     ….     So kommt es, dass in der Welt der öffentlich-rechtlichen politischen Desinformation in der ARD der libysche Staat nicht etwa vom Westen destabilisiert und in Chaos, Machtvakuum und Bürgerkrieg gebombt wurde, sondern er ist schlicht “auseinandergebrochen” – einfach so! Schicksal der Götter.   …..   Das ist Infantilisierung und Verblödung pur.

 

Ex-NATO-Generalsekretär Rasmussen wird hochbezahlter Goldman-Sachs-Berater

Goldman Sachs Direktor Martin Hintze hat öffentlich bekannt gegeben, dass der ehemalige NATO-Generalsekretär und Ministerpräsident Dänemarks Anders Fogh Rasmussen als „Kommunikationsberater“ für das  Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen tätig sein wird.

Anmerkung: Ah, endlich mal richtig verdienen….

 

Lügenpresse: Atombombenabwurf in Hiroshima war richtig

Heute ist der Jahrestag von Hiroshima.     …    Was die imperialistische Presse zu diesem 70. Jahrestag eines Menschheitsverbrechens absondert, ist dagegen grauenhaft. Gestern im Wallstreet Journal die Schlagzeile: “Thank God for the Atom Bomb”. Und heute in Springers Tageszeitung Die Welt: “Die Alternative wäre schlimmer gewesen – Es war grausam, aber richtig, dass die Amerikaner vor siebzig Jahren die Atombomben über Hiroshima und Nagasaki abgeworfen haben.” Diese Drecksäcke!

 

Jumping Crocodiles in Slow Motion

 

 

 

„Die USA stecken hinter der unglaublichen Flut an Asylanten, die zur Zeit über Europa hereingebricht. Amerikanische Organisationen bezahlen die Schlepper, die die Boote beschaffen und die Massentransporte nach Europa organisieren.

Es geht darum, aus Europa ein brodelnden Unruheherd und einen Hexenkessel zu machen. Genau, wie aus der Ukraine. Das alles dient den Interessen der USA, und hilft, den Boden für einen Krieg in ganz Europa zu bereiten.“

Anmerkung: Unsere lieben Verbündeten und Freunde …..

 

 

Kein Tag ohne Russlandhetze bei SPIEGEL – SPON vergleicht Russland mit IS

Einen vorläufigen Höhepunkt setzt ein Kommentar bei SPON, in dem Russland mit der Terrororganisation „Islamischer Staat“ verglichen wird. Der Beitrag ist ein klarer Fall von Volksverhetzung.

 

ZDF heute: Atombombe vor 70 Jahren auf Nagasaki wurde von Unbekannten abgeworfen

In der ZDF-heute-Sendung um 19.00 Uhr wird über das Gedenken in Japan an den 70. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Nagasaki berichtet. Dass es die USA waren, die die Atombombe abwarfen, wird von Berufslügnerin Gerster mit keinem Wort erwähnt.

 

Journalismus mit dem IQ einer obenliegenden Nockenwelle

Vor einigen Tagen postete ein Freund, den ich aus Moskau kenne, ein Bild auf Facebook, das ihn am Bahnhof in Sankt Petersburg vor zwei Hochgeschwindigkeitszügen zeigte. Er war gerade angereist und hatte vor, sich ein paar Tage die Stadt anzuschauen. Ich war ein bisschen überrascht, denn aus irgendeinem Grund hatte ich in Erinnerung, Moskau sei mit Sankt Petersburg verkehrstechnisch nur sehr schlecht angebunden. Ich grub in meinem Gedächtnis, nutzte Kontakte und das Internet, schließlich fand ich den Ursprung des Gedankens. Ein unsäglich dummer Kommentar von einem sogenannten Landeskorrespondenten des Deutschlandfunks mit Namen Michael Watzke, hat dieses Vorurteil in meinen Kopf gepflanzt. Den Kommentar im Stil einer Hasspredigt hatte er anlässlich des Besuches des russischen Motorradclubs “Nachtwölfe” abgesondert, der zum siebzigsten Jahrestages der Befreiung vom Faschismus durch die Rote Armee in Berlin das Sowjetische Ehrenmal besuchen wollte.

 

Seit zwei Wochen ist die internationale Presse voller Gerüchte, die den Start einer US-Militäroperation gegen Syrien ankündigen.

Thierry Meyssan, der eine Manipulation von General John Allen und seinen Freunde aufgedeckt hatte, um das USA/Iran Abkommen zu sabotieren, kommt hier auf die Absurdität dieser Behauptung zurück. Er erklärt, warum die strategische Unterstützung von Russland und China für ein säkulares Syrien nicht verhandelbar ist.

 

Deutsche Polizeigewerkschaft fordert wieder Grenzkontrollen angesichts der großen Zahl an Flüchtlingen

Anmerkung: Nun ist ja – in diesem Falle: leider – die Polizei dazu verpflichtet, das auszuführen, was die Administration – die Regierenden – unseres „Rechtsstaates“ anordnen.

 

Live im TV: Trump entlarvt das „verlogene politische System“

In der vergangenen Woche hat FOX News republikanische Präsidenten-Debatte die fesselndsten zwei Minuten politischer Diskussion gesendet, die je im nationalen Fernsehen zu hören war. In einem kurzen Dialog zwischen dem republikanischen Spitzenkandidaten Donald Trump und dem FOX-Moderator Brett Baier hat der streitlustige Kasino-Magnat klare Sätze über das US-politische System verloren, dass die großen Geldtypen wie Trump selbst den gesamten Apparat mit allem Drum und Dran besitzen und die falschen politischen Führer des Landes tun, was immer ihnen zu tun gesagt wird. Zweifellos war dies der erhellendste Kommentar, der je über den Äther geschickt wurde. Hier folgt der gesamte Wortwechsel direkt von dem Transkript:

 

Windows 10 ist ein Spionagesystem

Habe mich etwas mit Mikroschrotts neuester Betriebssoftware beschäftigt und mit Early-Usern gesprochen. Bin zum Ergebnis gekommen, Fenster Nummer 10 ist so ziemlich das übelste was man sich selber und seinem PC antun kann. Ich sage es kurz und bündig. W10 ist weniger ein selbständiges Betriebssystem, sondern eher ein Terminal, welches ständig mit einer Wolke von Servern im Hintergrund kommuniziert. Die Menge an Daten die gesammelt werden und bei Mikrosaft landen sind enorm. Diese Datensammelwut steht auch in den Lizenzvereinbarung, der man zustimmen muss.

 

Von der Leyen auf dem hohen Ross – Mit der NATO ein Ritt in den Ost-Europa-Sumpf

In eine Husaren-Uniform gegossen stellte die Verteidigungsministerin das späte Pferdemädchen dar, als sie mit anderen Quadrille-Reitern die Reit-Europameisterschaften in Aachen eröffnete. Und schnell warf es die deutschen Medien vor Begeisterung aus dem Sattel: „Pferdammt mutig, Frau Ministerin!“ dichteten die Primitivos von der BILD.     ……    Dass die von der Leyen eher ein unheimlicher Star ist, dessen sardonisches Dauer-Grinsen wie ein Teil einer Totenmaske wirkt, mag der versammelte Unverstand deutscher Medien nicht erkennen.

 

Jobverlust + Knast wegen Facebook-Kommentare

Hasstiraden bei Facebook können schnell zu einem Jobverlust führen. In Zusammenhang mit der Flüchtlingsdebate überschreiten einige User offenbar das Recht auf Meinungsfreiheit.     ……     Was ist heute noch erlaubt und wo werden Grenzen überschritten? Ein Kölner Medienanwalt klärt auf: Ab wann sind Hasskommentare auf Facebook Volksverhetzung?

 

Warum Syrien gewinnt: Schreitet es zu einem strategischen Sieg, der den Nahen Osten verändern wird?

Ein Bericht, der Hoffnung macht für das arme, aber tapfere syrische Volk, das sich seit vier Jahren gegen einen ekelhaften, heimtückischen und niederträchtigen Gegner wehren muss, der sich aus weltweit zusammengeklaubten religiösen Fanatikern, kriminellem Gesindel, Gefängnisinsassen zusammensetzt, finanziert, ausgebildet und bewaffnet von den westlichen christlichen sogenannten humanen Zivilisatoren.

 

Abgeordneten wird Zugang zu TTIP-Dokumenten verweigert

Anmerkung: Die Abgeordneten werden trotzdem für TTIP stimmen….

 

Kommt die DM doch?

Der Druck im Kessel der Eurozone steigt. Die Gefahr nimmt zu, dass radikale Kräfte das Ruder in den PIGSF-Staaten übernehmen. Vor diesem Hintergrund wird hinter verschlossenen Türen ein Ausstiegsszenario Deutschlands (Dexit) diskutiert. Für Deutschland wäre das eine Katastrophe – die überlebbar wäre.

 

Zur Erinnerung – Bush spricht von Sprengung des WTC

Wegen dem baldigen 14. Jahrestages der False Flag vom 11. September 2001, hier zur Erinnerung eine Videoaufnahme einer Pressekonferenz, wo George W. Bush von einer Sprengung des World Trade Centers spricht.

 

Wenn selbst ein Journalist wie Dirk Pohlmann nur noch fassungslos schildern kann, wie seine faktenreichen – aber offensichtlich politisch nicht willkommenen – Kommentare bei SPON reihenweise der Zensur zum Opfer fielen und er dort mittlerweile komplett geblockt wird, 

dann sollte auch dem naivsten Mitbürger klar werden, dass wir hier längst quasi-chinesische Verhältnisse und einen Krieg der Meinungsmacher gegen die Bürger haben.

 

 

Tianjin Terrorakt: Darum wurde Chinas kommende „Wallstreet“ samt Zukunftsplänen zerstört

Es war ein Terrorakt und Chinas terroristischer Ex-Staatschef hat ausgespielt. Das sagte ein Regierungs-Insider exklusiv zu EPOCH TIMES. Weil er Chinas künftige Wallstreet wegbombte, wurde der 89-jährige Jiang Zemin nun „festgesetzt“.

 

China explosiv: Erst Wachstumseinbruch, dann Börsen-Crash, jetzt ein Attentat?

Die enorme Explosion in der chinesischen Hafenstadt Tianjin in der vorigen Woche soll ein Attentat auf Staatspräsident Xi Jinping gewesen sein. Demnach sollte ein Teil der geheimen sommerlichen Regierungssitzungen, die traditionell im ostchinesischen Badeort Beidaihe stattfinden, diesmal im Stadtbezirk Binhai von Tianjin abgehalten werden, genau dort, wo sich die Explosion ereignete. In der riesigen Wirtschaftszone ist mehr als die Hälfte aller Firmen aus der Fortune-500-Liste aktiv.

 

 

 

 

ZDF heute-journal löscht kritischen Beitrag über US-“Demokratie” aus der Mediathek

Der Beitrag fiel derart aus dem Rahmen der aus dem ZDF gewohnten US-Propaganda, dass wir ihn spontan und positiv im Propagandamelder eingetragen hatten: ….

 

U.S. and Germany Withdraw Patriot Missiles from Turkey as a Slap In the Face to Mad Dog Erdogan and General Allen Clique; ISIS Deploy Mustard Gas Against Kurds but the Western Media Ignores It; Female Hostages of ISIS Submitted to Sex Slavery; #FireAllen4ISIS

The United States and Germany have both announced the removal of their Patriot missile systems from the southern Turkish boarder. This is a direct repudiation of Recep Erdogan and his insane policy in the Middle East. Installed in 2013, these batteries were demanded by President Erdogan, who whined to NATO that he was being threatened by Syria and needed US and NATO supplies and troops for protection. Erdogan is of course ready to fight against the last American and embroil the US in a new Middle East war in order to fulfill his dream of being Sultan of the new Ottoman Empire. But after Turkey endangered the lives US Special Forces training Kurdish fighters on the ground in Iraq last week, Western political and military forces are outraged to be servile to the unapologetic emperor-to-be.

 

Wie Hunde trinken in Zeitlupe

 

 

 

Monopol-Presse: Das böse COMPACT-Monster wächst und wächst…

Endlich hat’s die Lügenpresse kapiert: COMPACT ist weder links noch rechts, steht jenseits veralteter Definitionen. Aber was ist COMPACT dann? Anstatt neue Begriffe zu prägen (was konsequentes Durchdenken der aktuell politischen Situation mit einschlösse), greifen konformistische Zeilenschinder zu Wörtern, die nichts als eigene Dumpfheit verraten. …..

 

Flüchtlingsprognose 2015: Regierung rechnet mit mindestens 650.000 Asylbewerbern

In diesem Jahr kommen deutlich mehr Flüchtlinge nach Deutschland als bislang erwartet. Laut einem Zeitungsbericht wird Innenminister de Maizière seine Prognose auf mindestens 650.000 Asylbewerber anheben, womöglich sogar auf 750.000.

Anmerkung: Sagte der „Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen“, Antonio Guterres:

„Alle Staaten in Europa haben die moralische Pflicht, sie willkommen zu heißen, …..“ 

 

Migration als Waffe: Die Bundesregierung versagt komplett – 800 000 Menschen kommen in diesem Jahr aus den unterschiedlichsten Gründen nach Deutschland,

ohne sich zum größten Teil darum zu scheren, ob ihnen dieser Zugang erlaubt ist oder sie einen Grund haben, auf Dauer oder eine gewisse Zeit in Deutschland bleiben zu können.

 

Ukraine „war wirklich der offensichtlichste Putsch (der Amerikaner!) der Geschichte.“

George Friedman von der US-“Denkfabrik“ Stratfor spricht nun offen von einem Putsch in Kiew.

 

Christoph Hörstel: Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato gewollt, geplant, organisiert

Christoph Hörstel bei 1400:

Wir bekommen jetzt dieses Chaosergebnis, und ich erkenne Absicht dahinter – dieses wäre bei den nächsten Wahlen in Deutschland zu klären. Und natürlich wenn zahlenmäßig sehr starke Proteste auf die Straße gingen, vor dem Kanzleramt, vor dem Reichstag, das könnte tatsächlich die Politik zum Umdrehen bringen, aber dann müssten die Deutschen aus ihrer berühmten Lethargie aufwachen. Aber das sehe ich im Moment auch als schwierig an, ehrlich gesagt, dazu müsste es noch viel schlimmer werden. Aber ich habe auch keinen Zweifel, dass es noch viel schlimmer wird.

 

 

 

Webster Tarpley: Trump campaign remains essentially programless. 

When asked about what he would do, Trump generally scorns the details, and prefers to trumpet his superior will, tenacity, and bargaining power. This is not so different from Benito Mussolini, who in 1922 told a journalist:

“Our program is simple: we wish to govern Italy. They ask us for programs but there are already too many. It is not programs that are wanting for the salvation of Italy but men and will power.” 

That is just about what Trump is saying today, and unfortunately, the similarities do not end there.

 

Tianjin: Befinden sich China und Amerika bereits im Krieg?

Demnach handelt es sich bei der Explosion in Tianjin um eine Art »kinetischer Vergeltung« für die jüngste Abwertung des Yuan, die von den USA als »Währungskrieg« verstanden worden sei. Die chinesische Regierung hat eine beispiellose Informationssperre und Geheimhaltung im Zusammenhang mit der Explosion eingerichtet und greift zu aggressiven polizeistaatlichen Methoden, um die Verbreitung von Informationen zu kontrollieren und einzudämmen.

 

Tausende Menschen müssen durch die Explosion von Tianjing getötet worden sein

Bau- und Wanderarbeiter, Lagerarbeiter und Wachpersonal – wo sind sie? Auf den offiziellen Vermissten-Listen tauchen sie nicht auf.

 

Als Herausgeber von NaturalNews treten immer wieder Leute an mich heran und fragen: »Warum schreiben Sie nicht einmal etwas über XYZ und bringen die Wahrheit ans Licht?« 

In der Regel antworte ich auf solche Anfragen:

»Warum stellen Sie nicht Ihre eigene Internetseite ins Netz und schreiben selbst etwas dazu? Wir könnten dann Ihre Geschichte bekannt machen.« 

Die Antwort ist fast immer die gleiche: »Ich kann das nicht machen, denn dann verliere ich meinen Job (oder das Finanzamt ist plötzlich hinter mir her oder ich werde von der Drogenfahndung erschossen… usw…). Sie finden immer einen Grund, warum sie auf keinen Fall das schreiben oder sagen können, von dem sie innerlich überzeugt sind… aber sie wollen mich dazu bewegen, diese Dinge für sie in der Öffentlichkeit zu vertreten.

 

Webster Tarpley: Sixty-Two Years after a CIA Coup Ousted Iranian Prime Minister Mossadegh for Nationalizing His Nation’s Oil Reserves: US Foreign Policy Still Relies on Color Revolutions, which Must be Outlawed like Poison Gas

 

 

 

 

Gerichtsprozess gegen Monsanto: Medien verweigern Berichterstattung

Laut einem Artikel der Internetseite Naturalsociety.com bahnt sich in Kalifornien ein Präzedenzfall im Los Angeles County Court an: eine handvoll Bürger haben sich mit einem Anwalt zusammengeschlossen, um sich gegen den multinationalen Konzern Monsanto aufzulehnen. Trotz der Signifikanz der Entscheidung haben die ‘Mainstream-Medien’ eine Berichterstattung trotz Anfrage von Seiten der Kläger abgelehnt.

 

Botulismusbakterien befallen Menschen

 

 

 

Glyphosat tötet gesundheitsfördernde Bakterien ab

 

 

 

Deutsch-französischer Vorstoß: Merkel und Hollande machen Flüchtlingskrise zur Chefsache

Anmerkung: Hach, wie gut, dass wir so tolle Chefs haben!

 

taz: Bombardiert Zivilisten! – Die taz fordert eine Flugverbotszone über Syrien. Im Klartext den offenen Krieg der NATO gegen Syrien.

Die taz – das Hausblatt der Grünen – vertritt und unterstützt am 21. August 2015 genau das was die Falken in Washington wollen. Eine Ines Kappert stellt abenteuerlichste Behauptungen auf: ….   Jeder Satz wissentlich eine vorsätzliche Lüge. Selbst die taz hatte damals 2013 über die „False Flag“-Operation geschrieben. Zwei Jahre später schreibt das gleiche Blatt wider alle Tatsachen dreist: „Zwei Jahre ist es her, dass das Assad-Regime einen Vorort von Damaskus mit Giftgas beschoss.“ Spielt doch keine Rolle, dass alle seriösen Untersuchungen eben das nicht bestätigten und neben der Logik auch die Fakten auf eine Provokation der Assad-Gegner hinweisen. Müßig, den ganzen Kappert-Unfug zu sezieren (z. B. war es Lawrow der blitzschnell reagierte und den USA den Angriffs-Anlass nahm); außerhalb des Mainstreams und der NATO-Anhänger ist die taz schon lange keine Erwähnung als Informationsquelle mehr Wert. ….

 

WDR anlässlich des Todes von Egon Bahr: Russland ist unser „Erzfeind“

Der WDR hat seine ganz eigene Interpretation von Bahrs Erbe. Die Rundfunkanstalt interessiert vor allem die Frage: „Welche Risiken hat es, mit seinen Erzfeinden [Russland] zu reden?“

 

Neue Grossexplosion in Shandong, China

Nach der verheerenden Explosion vor mehr als einer Woche im Hafen von Tianjin, bei der 114 Menschen getötet und 700 verletzt wurden, hat am Samstagabend eine zweite Großexplosion in einem Lagerhaus für Chemikalien der Firma Runxing Chemical stattgefunden.

 

Der Buchwert des DAX liegt bei ca. 7.000 Punkten

Wo ist das Problem? Aktien kauft nur, wer vor hat sie auch 10 Jahre oder länger zu halten – die anderen sind Spekulanten. Ich freue mich über den Selloff. Endlich ist der Markt wieder auf einem annähernd vernünftigen Niveau.

 

Gerhard Wisnewski: Flüchtlingswelle – Wollt ihr den totalen Asylstaat? Die Antwort sind nicht Anschläge oder Attentate, sondern dem Staat und seinen Parteien jegliche Loyalität und Zusammenarbeit aufzukündigen ‒ also eine Art innere Kündigung und äußerer Generalstreik in möglichst vielen Bereichen:

Austritt aus Kirchen, Parteien und anderen Schleppervereinen und -organisationen, keine Kooperation mit oder Spenden für Parteien, Flüchtlings- oder Hilfsorganisationen (alles Schlepperbanden), keine Wählerstimmen für etablierte Parteien  …..    keine etablierten Medien mehr kaufen   …..   Zusammenarbeit mit Behörden nur, wenn es unbedingt sein muss oder im Einzelfall sinnvoll ist    ….   Und natürlich jeglicher legaler Widerstand gegen Flüchtlingsheime und Einwanderung.

 

Gerhard Wisnewski zur Flüchtlingswelle: Aufzulisten, was stattdessen getan werden müsste, ist daher fast müßig, weil die Zombie-Staaten ohnehin zu keinerlei Gegenwehr willens und in der Lage sind. Aber probieren wir es trotzdem (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Flüchtlinge aus Seenot retten und so lange in die Ausgangshäfen zurückbringen, bis die Flüchtlingswelle über das Mittelmeer abebbt. EU-Außen- und nationale Grenzen schließen und strenge Grenzkontrollen einführen. Sich wieder an das Grundgesetz halten und nur nachweislich politische Flüchtlinge aufnehmen, wie es das Grundgesetz vorschreibt.   …..

 

Jürgen Todenhöfer: Präsidenten und Regierungschefs für immer zum Teufel jagen: “Es reicht! Haut ab! Die Welt wäre ohne euch viel schöner.”

“Sehr geehrte Präsidenten und Regierungschefs! Ihr habt mit eurer jahrzehntelangen Kriegs-und Ausbeutungspolitik Millionen Menschen im Mittleren Osten und in Afrika ins Elend gestoßen. Wegen euch flüchten weltweit die Menschen. Jeder 3. Flüchtling in Deutschland stammt aus Syrien, Irak und Afghanistan. Aus Afrika kommt jeder 5. Flüchtling. Eure Kriege sind auch Ursache des weltweiten Terrorismus. Statt ein paar 100 internationale Terroristen wie vor 15 Jahren haben wir jetzt über 100.000. Wie ein Bumerang schlägt eure zynische Rücksichtslosigkeit jetzt auf uns zurück.      …..   Im Grunde müssten sich die Menschen dieser Welt jetzt erheben und euch Kriegstreibern und Ausbeutern Widerstand leisten. Wie einst Gandhi – gewaltlos, in ‘zivilem Ungehorsam’. Wir müssten neue Bewegungen und Parteien gründen. Bewegungen für Gerechtigkeit und Menschlichkeit. Die Kriege in anderen Ländern genauso unter Strafe stellen, wie Mord und Totschlag im eigenen Land. Und die euch, die Verantwortlichen für Krieg und Ausbeutung, für immer zum Teufel jagen. Es reicht! Haut ab! Die Welt wäre ohne euch viel schöner. Jürgen Todenhöfer”

 

Errichtung einer Sicherheitszone – Türkei plant Syrien-Invasion

Eine türkische Groß-Offensive mit Bodentruppen in Syrien soll bald schon starten, dies kündigte der türkische Außenminister an. Ziel ist die Errichtung einer „Sicherheitszone“ mitten in dem vom Krieg zerrütteten Land.

 

Windows 10 in der Schweiz verboten?

Anmerkung: Verboten? Das wäre etwas! Aber das andere wäre, wenn einfach keiner mehr das kaufen würde. Ok, aber ich denke schon wieder zu weit voraus….

 

Der frühere Chef eines US-Geheimdienstes bestätigt, dass Obama den „willentlichen Beschluss“ gefasst hat, den Aufstieg des ISIS zu unterstützen

Wer nur die westlichen Mainstream-Medien liest, fällt vermutlich auf den Mythos herein, der Islamische Staat in Syrien / ISIS sei aus dem Nichts aufgetaucht, und die Regierungen der westlichen Welt seien durch den Aufstieg dieser Terrorgruppe total überrascht worden.

 

Erdoğan startet einen großen Krieg

Die Türkei kündigt eine offene Syrien-Invasion an. In Berlin wächst die Sorge über die Folgen der Eskalation und davor, dass die Türkei eine gezielte Massenflucht von Muslimen nach Europa befördert.

 

 

Hälfte der Deutschen finden Massenmedien „nicht objektiv“ und „politisch beeinflusst“

Auch seien die Medien unter dem Einfluss von Politikern und Konzernen.

 

Offener Brief an Merkel – Weltweit sind 40 Millionen auf der Flucht

Bei allem Verständnis für die Menschen, die sich nach einem besseren Leben sehnen, wollen Sie alle aufnehmen?

 

Die Politiker in Europa scheinen vom Ausmaß der Flüchtlingsströme und deren Konsequenzen überrascht zu sein

In Libyen, Syrien, Afghanistan, Irak und in der Ostukraine herrscht Krieg – allesamt vom Westen unter Führung der USA angezettelt.

 

50 tote Flüchtlinge in einem abgestellten LKW nahe Parndorf im Burgenland

Sofort wird unter anderem mit Rücktrittsaufforderungen an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner reagiert, als ob sie persönlich dafür verantwortlich wäre, dass die USA Länder destabilisieren und Menschen töten und vertreiben.

 

Financial Times trommelt für Abschaffung des Bargelds

Das Blatt bezeichnet Cash als ein „barbarisches Relikt“.

 

Thalys: Überwachung als konsequente Reaktion

Wann immer irgendwo etwas geschieht, was dem normalen Ratio widerspricht, braucht man auf Reaktionen aus der Politik nicht lange warten. Der “Terror-Angriff” von Thalys ist hier ein blendendes Beispiel. Alles was notwendig ist um die Welt noch ein wenig sicherer und viel wenig freier zu machen ist ein Durchgeknallter und drei Helden. Den Rest erledigen dann die Psychologie, die Medien und zu guter Letzt die Politik. Wer die Zeichen der Zeit aufmerksam beobachtet, sieht, wie die Eisen für den Freilandknast Europa immer heißer geschmiedet werden. Nun soll auch die Kontrolle der “Landwege” ausgeweitet werden. Absurd und doch wird die Rechnung der Politik vermutlich aufgehen.

 

UN-Datenschützer: Überwachung schlimmer als in Orwells „1984“

Der Datenschutzbeauftragte bei den Vereinten Nationen sagte, dass die Überwachung in Großbritannien heute bereits weit schlimmer sei als alles, was sich George Orwell in seinem Roman 1984 ausgemalt hat.

 

 

 

 

 

 

 

 


August 2015 wurde am 05.08.2015 unter veröffentlicht.

Schlagworte: