Juli 2017 Teil 6

 

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

Typisch: Maischberger und Lügenmedien stellen sich hinter Ditfurth

Die ärgste Krawallschachtel der antideutschen Linken darf immer noch ins Fernsehen.   …   Der eigentliche Skandal aber fand heute statt: Maischberger entschuldigte sich – nicht bei Bosbach, sondern bei Ditfurth!

Anmerkung: Naja, solange immer noch so viele Leute diese dumme Glotze und diese dumme Sendung einschalten.

 

Könnte der Bundeskanzler direkt gewählt werden, würden sich aktuell 52 Prozent für Angela Merkel entscheiden. 

Anmerkung: Super! Das sind ja noch mehr als nur die 38 Prozent, die die CDU/CSU wählen würden.

 

Wahlen in Bad Deutschburg: Vieles nicht – doch das Eine hat Bestand: Dank der beiden bleibt Bad Deutschburg Merkelland 

 

 

Deshalb wird Merkel wiedergewählt

 

 

 

Die Macht der schweren Marineverbände ist augenscheinlich gebrochen und die Angst geht um.

….   Nimmt man die vorliegenden Puzzlestückchen zusammen, so darf mit Gewissheit davon ausgegangen werden, dass die Ära der Flugzeugträger – zumindest in der bisher bekannten Form – endgültig vorbei ist. Und die Militärstrategen wissen dies und tun es kund.

Anmerkung: Siehe dazu auch hier:

 

F-35 fighter jet is ‘a turkey, not good at anything’ – military expert 

Anmerkung: Die Amerikaner scheinen einen mächtig aufgeblähten militärisch-industriellen Komplex zu haben, der, weil darin alle das Geld von vorne bis hinten reingestopft bekommen, keine richtige Leistung mehr bringt. So entstehen dann diese Schrottflugzeuge zu völlig überteuerten Preisen. Aber: Das ist vielleicht gut für uns! Weniger Kriege, beziehungsweise diese sind dann schneller zu Ende. 

 

 

Elektroautos: Die Bettelei um Subventionen ist dreist

Elektroautos: Bei den meisten E-Modellen ist nach 150 Kilometern der Akku leer.

 

WLAN: Opfer fangen

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 

 


Juli 2017 Teil 6 wurde am 17.07.2017 unter veröffentlicht.

Schlagworte: