Juni 2017 Teil 6

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: EU-Kommission legt Maas keine Steine in den Weg

Brüssel hat starke Bedenken gegen Maas’ Gesetz gegen Hass im Internet. Dennoch will die EU-Kommission es erlauben.

Anmerkung: „starke Bedenken“   …  „keine Steine“? Ich hege keinerlei Sympathien für diese EU-Kommissionen und was sie alles regeln dürfen. Aber das verstehe wer will.

 

Der ehemalige Vier-Sterne-General und CIA-Direktor David Petraeus sagte in einem Interview, dass der Krieg in Afghanistan noch viele Jahrzehnte dauern könnte.

Der pensionierte US-General David Petraeus sagte gegenüber PBS Newshour, dass der Krieg in Afghanistan noch weitere Jahrzehnte dauern könnte. Jedenfalls sei in absehbarer Zeit kein Ende in Sicht. „Wir sind aus einem Grund dort und bleiben aus einem Grund dort“, sagte er. Und zwar um Al-Kaida zu besiegen.

Anmerkung: Ist doch toll, dass es Al-Kaida gibt, nicht wahr?

 

US-Politiker lobt IS-Massaker in Teheran und regt Terror-Unterstützung an

Das Lob des US-Kongressabgeordneten Dana Rohrabacher für den Anschlag von Teheran und seine Idee, Terroristen zum Kampf gegeneinander und gegen missliebige Regierungen auszurüsten, sind nur ein offenes Bekenntnis zu einer langjährigen Praxis.

 

Der US-Bundesstaat Illinois steht kurz vor dem Bankrott. 

Offenbar ist die Regierung nicht mehr in der Lage, ausstehende Rechnungen zu bezahlen, berichtet das Wall Street Journal. Mehr als 15 Milliarden Dollar an Rechnungen sind derzeit fällig, deren Begleichung mit jedem verstreichenden Tag unwahrscheinlicher wird.

 

Why Was Scalise Shot?

Anmerkung: bei 0:58 geht es los, nach der Reklame. Na klar, die unabhängigen Medien des Internets müssen sich irgendwie finanzieren   … 

 

 

Der Abschuss eines syrischen Kampfjets durch die USA in der deutschen Lügenpresse

Verbrecher erkennt man schlicht und einfach daran, dass sie sich nicht an Recht und Gesetz halten, sondern sich über jene Normen stellen, die eigentlich für alle gelten sollten. Die größten Verbrecher unter den Verbrechern sind aber nicht jene, die sich mit kleineren oder größeren Verstößen gegen Recht und Gesetz bereichern, sondern jene, die Gesetzesverstöße auf der allerhöchsten Ebene des Völkerrechts ganz offen propagieren, bemänteln oder verschweigen.    …    Kein Wort zur rechtlichen Situation. Kein Wort aus syrischen Quellen, obwohl das Ganze in Syrien stattfindet. Die vollkommen richtige Darstellung der Russen, dass es sich um einen Akt der Aggression durch die USA handelt, wird wie abseitiges Geschwätz abgehandelt. Wer das nicht als Kriegspropaganda erkennt, dem ist wahrlich nicht zu helfen.

 

USA schiessen syrischen Kampfjet über Syrien ab

Was für eine Frechheit der syrischen Luftwaffe, das eigene Territorium zu verteidigen und die eingedrungenen Terroristen der ISIS zu bekämpfen.    …   Syrien hat nämlich kein Recht sich gegen Feinde zu verteidigen, sagt Washington, … im Gegensatz zu USA und Israel, die sich ständig das Recht nehmen sich zu „verteidigen“.    …   Früher, wo es noch ein internationales Völkerrecht gab und die Regeln des Völkerbundes und die der UN-Charter gegolten haben, wäre das Eindringen von Truppen in ein Land und das Abschiessen ihrer Flugzeuge durch ein fremdes Militär ein Kriegsakt gewesen, den die Weltgemeinschaft scharf verurteilt und sanktioniert.

 

Merkels Propagandasender Deutsche Welle hetzt gegen Russland

Die „Deutsche Welle“ ist – anders als die öffentlich-rechtlich verkleideten und mit einer „Haushaltsabgabe“ genannten Sondersteuer finanzierten Anstalten des öffentlichen Unrechts ARD, DLF und ZDF – ein direkt mit Steuermitteln aus dem Haushalt finanzierter Propagandasender des Kanzleramts.

 

 

Anmerkung: Aber die Leser gaben dem hetzerischen Geschwalle der Welle gut raus.

 

Die Grünen-Fraktionschefin im Europaparlament fordert die Ansiedlung größerer Flüchtlingsgruppen in Osteuropa. 

AfD: Grüne nicht mehr zu retten.

Anmerkung: Und die deutschen Wähler, die den Grünen ihre Stimme geben, sind wohl auch nicht mehr zu retten.

 

Hollywoodregisseur Oliver Stone: In den USA regiert der „Tiefe Staat“

Star-Regisseur Oliver Stone erklärt, dass nicht Trump, sondern der „Tiefe Staat“ die Macht besitze. Selbst wenn der Präsident Frieden mit Russland wolle, würde man ihn nicht lassen.

 

Vor wenigen Stunden meldeten alle großen Nachrichtenagenturen nun den Abschuss einer syrischen Drohne. Erneut stecken die USA dahinter. 

Alles scheint nun also auf einen offenen Konflikt zwischen der US-Terrorkoalition und der syrischen Regierung inklusive ihres Verbündeten Russland hinzudeuten. Die Kriegstreiber in den USA sahen sich immer als Gegenspieler der „regimetreuen Kräfte“, ihr Kriegsziel bleibt offenbar der gewaltsame Umsturz. Präsident Trump versprach die Wende zu bringen, wollte mit Assad kooperieren, scheint jedoch machtlos gegen die Falken im Pentagon. Die Leidtragenden sind die Syrer vor Ort genau so wie die europäischen Nationen, die sich auf weitere Flüchtlingswellen gefasst machen können. Eine Katastrophe nimmt ihren Lauf und die Welt schaut zu  …

 

AfD: Grüne in Aleppo ansiedeln

AfD: „Die Grünen scheinen sich auf dem Marsch in die direkte Traditionslinie der NSDAP zu befinden. Anders ist dieses intelligenzneutrale Geplapper vom neuen ‚Lebensraum im Osten‘ nicht deuten.“ – Grüne in Aleppo ansiedeln!

 

The deep state in Washington wants to keep the entire spectrum from the Levant to the Indian sub-continent destabilized – shaping it as the platform to send sparks of terrorism North to Russia and East to China. 

At the same time the US military will keep a physical presence (if China, India and Russia will allow it) in Afghanistan, from where it can survey the Eurasian land mass. As a master geopolitical chess player, Putin is very much aware of all this.   …    Syria is right at the underbelly of Russia and would be strategically important if it were in the hands of remote-controlled thugs like Ukraine is today.   …   Russia has enough reasons to stop US advances in Syria and Ukraine. Not to mention that in Iraqi Kurdistan the Pentagon is aiming to build a mega base, a springboard to create mischief in Central Asia for both Russia and China, in the form, for instance, of an Uyghur uprising in Western China, like it has done in Ukraine for Russia. Once again; it may be helpful to look back to the continuum of history. It tells us these current efforts to encircle and destabilize Russia are destined to fail.

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang! 

 

 


Juni 2017 Teil 6 wurde am 20.06.2017 unter veröffentlicht.

Schlagworte: