Oktober 2017 Teil 3

 

 

Zum Zeitgeschehen 

 

 

Überwachungsstaat: NetzDG soll europäisch werden, Provider sollen sogar Vorabzensur einführen 

Das am 1. Oktober inkraftgetretene  Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das Online-Plattformen auf Zuruf verpflichtet, „offensichtlich rechtswidrige“ Inhalte innerhalb von 24 Sunden und lediglich „rechtswidrige“ innerhalb von sieben Tagen zu löschen, soll auch das restliche Europa beglücken. So sieht es ein Papier der Europäischen Kommission vor, das sogar noch über das deutsche Zensur-Induktions-Gesetz hinaus geht: …

 

Gestern war der 27. Jahrestag der Vereinigung. In Mainz stieg eine große, multikulturelle Party, auf der alles vermieden wurde, was an den eigentlichen Anlass zum Feiern erinnert. 

Die Jubelredner haben sich nach allen Regeln der Kunst an der erneuten Spaltung des Landes vorbeigemogelt. Die Spalter sind identisch mit jenen linken „Eliten“, die immer vehement gegen die Vereinigung gekämpft haben, sie nicht verhindern konnten und nun lieber Deutschland zersetzten, statt sich zu fragen, ob sie falsch gelegen haben. Vera Lengsfeld, 1989 beim Demokratischen Aufbruch beteiligt, geht mit diesen linken „Eliten“ ins Gericht:  …

 

Ökonomen fordern Korrektur der Flüchtlingspolitik

Anmerkung: Tja, … hmm  … wenn „Ökonomen“ sowas fordern  …   also wenn das Wohlstand bringt  … hmm  …  hmmm  …   Wo waren diese „Ökonomen“ 2015?

 

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

… Also gab es mindesten ZWEI Schützen.

 

Es gab auch Schüsse am Bellagio und Caesar’s Palace

Zeugen berichten es gab auch zahlreiche Schüsse nach dem Anschlag auf das Country-Music-Konzert an den Hotels Bellagio und Caesar’s Palace.

 

Las Vegas: 59 Tote und zwei Theorien, die der Mainstream ignoriert 

Vermutungen weisen sowohl auf einen islamistischen Anschlag mit Beihilfe der Geheimdienste als auch auf ein linksextremes Motiv des Verdächtigen hin.

 

Sheriff von Las Vegas – Paddock hatte Hilfe

Sheriff Joseph Lombardo von Clark County, zu dem Las Vegas gehört, sagte in einer lagen Presskonferenz am Mittwoch, er glaubt Stephen Paddock hatte Hilfe zu einem Zeitpunkt, oder „war vielleicht ein Supertyp“, fügte er sarkastisch hinzu.

Anmerkung: Also ist es nichts der Version des „einsamen Wolfes“, wie sie überall in den Medien, jedenfalls in Amerika, verkauft wird.

 

Ist der Selbstmord von Paddock inszeniert?

Wenn man sich das Foto von der Leiche des mutmasslichen Amokschützen von Las Vegas anschaut fallen diverse Ungereimtheit auf.   …  Sind hier „Beweise“ gepflanzt worden?

 

RAW: Saudi King’s escalator breaks down as he arrives in Moscow on historic state visit 

Anmerkung: Was will das Schicksal – oder die russische Administration – zu dem König sagen? Vielleicht: Komm doch mal runter von Deiner Wolke? 

 

 

 

Bald schon eine weitere Million Migranten über Familiennachzug?

Oder gar noch mehr? Die Pläne der SPD, insbesondere zum Familiennachzug, kennen die Bürger meist nicht.

 

Australien: Bürger geben 51.000 Waffen ab 

Das soll die Gefahr eines Massenmords wie in Las Vegas extrem mindern. Drei Monate Zeit hatten australische Waffenbesitzer, illegale Pistolen und Gewehre abzugeben. Dank der strengeren Waffengesetze sei ein Angriff wie in Las Vegas quasi unmöglich, sagt Premier Turnbull.

Anmerkung: Premierminister Malcolm „Turnbull betonte, die strengen Waffengesetze im Land würden die Gefahr eines Massenmords wie in Las Vegas extrem mindern.“ Es ist unklar, wie der Premierminister auf diese Aussage kommt,  Den 80 % aller illegalen Waffen sind noch bei deren Eigentümern:

Laut Premierminister Malcolm Turnbull wurden etwa 51.000 Pistolen und Gewehre abgegeben, dies sei ein Fünftel aller illegalen Waffen im Land.

Was soll also durch diese Maßnahme „extrem gemindert“ worden sein? – Außerdem werden Verbrecher immer an Waffen kommen. Das sind Nachrichten von Zombies für Zombies und gehören in die Rubrik Verfall des Verstandes.

 

Karl-Theodor zu Guttenbergs Firma Spitzberg Partners ist weltweit präsent – aber kaum zu finden 

Guttenberg verweist bei Comeback-Spekulationen auf seine expandierende Firma. Stellt man dazu Fragen, kommt Post vom Anwalt.

 

Vladimir Putin’s birthday

We were falling into the Abyss.

They cut out of Russia her historical, nation forming territories. They divided and separated her people, and they were ready to chop her heartland into pieces.

Everything was set. …

When Putin came, no one believed that he will be able to stop what was seemingly unavoidable.

He fought wars. No one noticed, and no one saw anything. His activity was phenomenal, like wind, invisible, but strong enough for everyone to feel the results of its input, especially when falling branches were hitting them directly over their heads. His wars were like radiation, undetectable to senses, but surely with ever increasing concentration it was killing them slowly.

Years passed, and everything changed, as if on its own.

Before the last war, just in case, he was prepared to die.

He distanced himself from people he loved the most, so they wouldn’t die with him.  And, he went to war.

He dedicated his life to rescue us all.

He sacrificed himself and pried entire nations out of the Abyss’ jaws.

He changed the world forever.

 

Die Deutschen sind Duckmäuser. Sie sind obrigkeitshörige Befehlsempfänger. 

Schon Bismarck bemängelte ihre fehlende Zivilcourage. …  Obrigkeitshörigkeit und Untertanengeist der Deutschen ziehen sich durch die neuere Geschichte. Das ist vielfältig beschrieben worden. Carl Friedrich von Weizsäcker wird die treffende Charakterisierung zugeschrieben, der typische Deutsche sei absolut obrigkeitshörig, ein typischer Befehlsempfänger und des eigenen Denkens entwöhnt; er sei zwar ein Held vor dem Feind, aber im bürgerlichen Leben kennzeichne ihn ein totaler Mangel an Zivilcourage.

 

Tom Petty And The Heartbreakers – Mary Jane’s Last Dance 

 

 

 

STREIT ÜBER FLÜCHTLINGSPOLITIK – CSU wollte nie Obergrenze für tatsächlich Asylberechtigte festlegen

Anmerkung: Soso, dann macht mal schön weiter! Mit solchen Haarspaltereien werdet Ihr bald die halbe Welt hier hereinlassen müssen.

 

Italien: Die Justiz ist kaputt

4,5 Millionen Prozesse auf Halde

Anmerkung: Na, werbt Ihr schon mal um Verständnis, dass das „kaputte“ Italien – und sicher noch einige andere „kaputte“ Südländer – in die Freiheit entlassen, d.h. aus der EU ausgetreten werden können?

 

Bundesagentur für Arbeit: Zwei Millionen Ausländer beziehen in Deutschland Hartz-IV

Seitdem die komatöse Schleusenwärterin Angela Merkel das Land für Millionen Menschen aus den ärmeren Regionen dieser Welt geöffnet hat, stehen die deutschen Sozialsysteme vor dem finanziellen Kollaps.

 

Ex-Botschafter Dominik Langenbacher: «Afrika geht es viel besser, als wir glauben»

Der Schwarze Kontinent ist in Bewegung: Millionen Menschen fliehen vor Armut, Hunger und Krieg. Viele Afrikaner sind auf dem Weg nach Europa. Der Afrika- und Migrationsexperte Dominik Langenbacher spricht Klartext: Den Afrikanern geht es besser, als wir meinen. Vielen in der Schweiz müsste der Flüchtlingsstatus aberkannt werden.

 

Fenster im Mandalay Bay kann man öffnen

…  es wird behauptet, es gab keinen zweiten Schützen, weil man die Fenster nicht öffnen und nur die Scheibe zerschlagen kann. Eben doch!!!

 

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 

 

 


Oktober 2017 Teil 3 wurde am 09.10.2017 unter veröffentlicht.

Schlagworte: