November 2018

 

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

„Wir brauchen die sexuelle Stimulierung der Schüler, um die sozialistische Umstrukturierung der Gesellschaft durchzuführen und den Autoritätsgehorsam einschließlich der Kinderliebe zu den Eltern gründlich zu beseitigen.“

Anmerkung: Schrieb der „Experte“ Prof. Dr. Hans-Jochen Gamm „in einem offiziellen Lehrerhandbuch des Landes Hessen„.

 

„Aber noch immer ist das Vertrauen der Deutschen in den Staat und das Schulsystem so groß, dass am Wegesrand noch die große Mehrheit schlummert, getreu dem Motto: So schlimm wird es doch nicht sein“, 

beklagt Dr. Wolfgang Leisenberg  …  Das überkommene Vertrauen der Deutschen in den Staat und sein Schulsystem ist überhaupt kaum zu erschüttern. Staatliche Bildung ist einfach selbstverständlich. „Wie soll es denn auch sonst gehen?“

 

Politische Sensation in Dänemark: Kein einziger Flüchtling darf mehr bleiben! Regierungschef Lars Rasmussen zerschlägt den Gordischen Knoten der Asylpolitik. 

In Zukunft soll kein Flüchtling mehr eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen. Damit ist Dänemark der erste Staat Europas, der den Missbrauch des Asylrechts als Mittel zur Masseneinwanderung abstellt und das Konzept der Integration abschafft.

Anmerkung: Darüber wurde zuvor auch hier berichtet:

 

ARBEITEN JA, BLEIBEN NEIN – Dänemark schafft die Integration ab

Regierungschef Lars Løkke Rasmussen will den „Gordischen Knoten“ der Asylpolitik durchtrennen: Egal, wie eng ihre Anbindung an Land und Leute in den Jahren ihres Aufenthaltes in Dänemark ist, Flüchtlinge sollen künftig kein Bleiberecht mehr in Dänemark haben.

 

Wie das Bundesregime selber in einem Bericht mitgeteilt hat, lagen die Kosten für die „Flüchtlinge“ in Deutschland im Jahr 2017 bei sagenhaften 20,8 Milliarden Euro. 

Seit dem Beginn der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 hat der deutsche Staat mindestens 43,25 Milliarden Euro für Asylzwecke ausgegeben. Voraussichtlich sollen in den nächsten vier Jahren weitere 80 Milliarden Euro hinzukommen. Für die Fremden ist genug Geld da, aber nicht für die heimische Bevölkerung.

Anmerkung: Die Leute leiden unter nicht zu Ende gedachten und völlig abstrakten und von der Wirklichkeit entfernten Vorstellungen: Wie ich bereits zum Beispiel hier sagte:

So ähnlich verfahre ich mit jenen begeisterten Flüchtilanten-Helfern, die glauben, sie müssten den ganzen Nahen Osten und halb Afrika hier in Deutschland bei sich aufnehmen, weil dort „Not“ herrsche: Ich frage sie, ob sie denn mit Steuererhöhungen einverstanden wären, denn diese ganze millionenfache Flüchtlingsbeglückung rein in die deutschen Sozialsysteme muss ja bezahlt werden. Ich ernte regelmäßig betretene oder beleidigte Gesichter.

 

Ein Friedrich Merz, der den Anspruch des Großkapitals auf die ungehinderte Bewirtschaftung der deutschen Bevölkerung verkörpert 

und sich noch nicht einmal die Mühe gibt, glauben machen zu wollen, er könne so den Nutzen des deutschen Volkes mehren, würde Deutschland in transsylvanische Verhältnisse stürzen, nur mit dem Unterschied, dass die Vampire inzwischen gelernt haben, mit Lichtschutzfaktor 150 auch am hellichten Tag Beute zu machen.

Anmerkung: Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online.

 

“Any aggressor should know that retribution will be inevitable and he will be destroyed. And since we will be the victims of his aggression, we will be going to heaven as martyrs. They will simply drop dead, won’t even have time to repent,” 

Putin said during a session of the Valdai Club in Sochi. Under normal circumstances, Putin would never talk like that. But these are not normal times. …

 

Wunschkandidat der Eliten – Ein Kommentar zu Friedrich Merz

Anmerkung: Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online. 

 

 

 

Bundesregierung wirft AfD Stimmungsmache gegen UN-Migrationspakt vor

Anmerkung: Pöse, pöse AfD. Deutschland könnte so schön sein ohne die pöse, pöse AfD. Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online. 

 

 

 

Volksabstimmung Hessen: Die Herabsetzung für das Mindestalter eines Landtagsmandats von 21 auf 18 Jahre wurde angenommen. 

Anmerkung: Die Menschen wollen sich von unreifen Babys regieren lassen, die gerade mal ihren Führerschein machen durften und vielleicht noch nicht einmal das Abitur geschafft haben.

 

UN-Migrationspakt: Neben Österreich haben bereits Ungarn, Kroatien und Tschechien signalisiert, der feierlichen Unterzeichnung in Marrakesch fernzubleiben.

Es wird erwartet, dass eine ganze Reihe weiterer europäischer Staaten dem Beispiel folgen werden, nicht zuletzt Dänemark, Polen, Italien, Monaco und die baltischen Staaten. Dies legt den Schluss nahe, dass irgendetwas faul ist an dem Vorhaben, von dem bis vor wenigen Tagen kaum jemand hierzulande Notiz genommen hatte.

Anmerkung: Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online.

 

EU-Studie: Deutschland kann fast 200 Mio. Migranten aufnehmen

… so dass die Gesamtbevölkerung auf 274 Millionen anwachsen könnte.

Anmerkung: Die Wissenschaft hat festgestellt, festgestellt, festgestellt, dass Coca-Cola Schnaps enthält, Schnaps enthält …  Und bei der nächsten Europa-Wahl werden dann immer schön die Block- und Einheitsparteien weitergewählt werden, denen man auch immer hier in Bad Deutschburg „in überwältigender Mehrheit“ – das heißt zu 87 % (letzte Bundestagswahl 2017) – die Stimme gegeben hat, weil:  …  Isch pin ein Europäer  …

 

Marine als Schlepper vor Libyen – Flüchtlinge schlitzen Boote auf: Stabsgefreiter packt aus

Karl Schwarz, 24 Jahre jung, war als Stabsgefreiter vier Jahre bei der Marine bei der „Einsatzgruppe Versorger Berlin“ (EGV). Seit Juni 2015 beteiligt sich Deutschland durchgehend an der EUNAVFOR MEDOperation Sophia. Zu deren Kernauftrag gehört, zur Aufklärung von Schleusernetzwerken auf der Zentralen Mittelmeerroute beizutragen. Im Gespräch mit COMPACT packt der Freiburger aus über seine tatsächliche Tätigkeit: Er wurde benutzt und ausgenutzt als Schleuser.

 

Richter kippten rechtswidrige Obergrenze für Hartz IV Mietgrenze

Die Kommunen versuchen mit aller Härte die angemssenen Mietgrenzen für Hartz IV Leistungsberechtigte so tief wie möglich anzusetzen, um den Kostendruck auf die Betroffenen abzuwelzen. Doch das Bayerische Landessozialgericht (LSG) (Az.: L 11 AS 52/16 und L 11 AS 620/16) hat dieser Praxis einen Riegel vorgeschoben. Die Richter entschieden, dass diese Handhabung rechtswidrig ist.

 

Qualitätsoffensive bei Spiegel-online geht weiter: Augstein-Kolumne eingestellt

Spiegel-print und Spiegel-online machen weiter Druck, Dampf und Ernst bei der Erhöhung der Produktqualität und stellen die Kolumnen von Jakob Augstein ein. „Mit dem Verzicht auf diesen Markenkern entschärfen wir unser Profil“, erklärt der aktuelle Chefredakteur im ZZ-Gespräch.

 

Trump äußert sich zu angeblichem „Schießbefehl“ auf Migranten

Anmerkung: Klasse, Donald Trump sagt, wer die eigentlichen Aggressoren in dieser Sache sind: die Mainstreampresse, die ihre giftigen Absonderungen in die Gegend verspritzt. – Und ansonsten gilt: Ein Land ist wie ein Haus: Nicht jeder hat Zugangsberechtigung dazu. Man muss diese ganzen Gutmenschen, die im Brustton der Überzeugung behaupten, auch Amerika müsse nun seine Grenzen aufmachen und ohne Sinn und Verstand jeden ins Land hereinlassen, fragen, wie es denn wäre, wenn plötzlich eine Horde von Migranten in deren Haus wollte – weil Jedermann sich doch dort niederlassen dürfe, wo er gerne hin will. 

 

Lautloser Terror: „Härteste Sanktionen aller Zeiten gegen den Iran“ in Kraft getreten 

Dabei liegt es jedoch in der Natur der Sache, dass sich Sanktionen vor allem auf die Bevölkerung auswirken. Das vielleicht verheerendste Beispiel sind die Erfahrungen der irakischen Bevölkerung. Dort führten die Jahre der Sanktionen bis zum Sturz Saddam Husseins zum Tod von etwa 1.5 Millionen Menschen, davon die Hälfte Kinder unter fünf Jahren.

 

Iran’s Message on Trump Sanctions

 

 

 

The Pentagon Realised What It Has Done – the Chinese Put the US Army on Its Knees

The essence of the problem, according to the retelling of the columnist of the Reuters agency Andy Home, who obtained a copy of the September report of the US Department of Defence on the situation concerning key deliveries necessary for the American army, is reduced to one important figure. More than 300 (!) key elements necessary for the normal functioning of the US Armed Forces and defensive industry are under threat: American producers are either on the verge of bankruptcy or were already replaced by suppliers from China or other countries because of the deindustrialisation of national economy and the relocation of production to the countries of Southeast Asia.

Anmerkung: Beruhigend.

 

Apokalyptische Szenen: Drohnenaufnahmen aus Italien zeigen schwerste Verwüstungen nach Unwettern

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 

 


November 2018 wurde am 07.11.2018 unter veröffentlicht.

Schlagworte: