September 2018 Teil 4

 

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

Fall Skripal: Boris Johnson nennt Verdächtige „Mörder“

Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat keinen Zweifel an der Schuld der beiden Verdächtigen im Fall Skripal.

Anmerkung: Der frühere britische Außenminister sagte auch:

„Ich sage es jetzt, die beiden Typen im russischen Fernsehen sind Mörder. Und falls sie diesen Fakt abstreiten, können sie mich verklagen.“

Keine Sorge, das wird schon nicht passieren. Denn jeder spart dieses peinliche Thema geflissentlich aus, weil es doch ein großer Quatsch ist, was der wilde Boris da loslässt.

 

Putin zu mutmaßlichen Attentätern im Skripal-Fall: Wir wissen, wer sie sind 

„Nicht immer heraushalten“ – Merkel schließt Beteiligung an Militärschlägen in Syrien nicht aus

Anmerkung: So so so! Aha! So möchte Merkel den „Frieden sichern“ (bei 1:16). Heftiger Beifall brandet auf (bei 2:08).

 

Blasting Into The 21st Century

Anmerkung: Am besten gefällt mir die Sequenz ab 0:56. Ab 1:51 ist aber auch nicht schlecht. Das Feste wird flüssig.

 

 

 

In dem kleinen Städtchen Andover im Osten Amerikas (Massachusetts) ereigneten sich in der Nacht von Donnerstag 70 Explosionen im Zusammenhang mit ausströmendem Gas

Anmerkung: Selbstverständlich ist das alles nur reiner Zufall. Und wer – nur zum Beispiel – fragt, wer denn eventuell in die Gasleitung dieses kleinen Städtchens möglicherweise ein solches Gas eingeleitet hat, das alle Dichtungen an 70 Stellen überwunden hat und ausgeströmt ist, der ist selbstverständlich ein Verschwörungstheoretiker.

 

 

 

Ein besorgter Amerikaner hat folgende Botschaft an Trump geschickt:

Holen Sie die verdammten Marines aus Idlib heraus! Sind Sie verrückt geworden? Haben Sie komplett durchgedreht? Feuern Sie Bolton und Pompeo sofort. Bolton ist instabil und gefährlich – fast so schlimm wie der Psychopath McCain es war. Werden Sie diese verrückte unwissende Frau Niki Haley los, die unser Land jedes Mal demütigt und beschämt, wenn sie ihren Mund aufmacht. …

 

Skalpjagd auf deutsche Auto-Manager – eine Repressionswelle nie gekannten Ausmaßes

Angeklagt, steckbrieflich gesucht, eingeknastet: Gegen die Spitzen unserer Topfirmen läuft derzeit eine Repressionswelle nie gekannten Ausmaßes. Die Antreiber kommen von jenseits des Atlantiks und von der Ökolobby.

Anmerkung: Für die Freunde des Verbrennungsmotors.

 

Polygonal Masonry Proves Academic Fallacy?

 

 

 

Smart Homes & Dental Treatment

 

 

 

 

Here’s What Happens After an Elephant Dies

 

 

 

Photos of Russian „Spies“ Doctored in Skripal Novichok Case

 

 

 

Digitale Transformation: Experten warnen vor Ungleichheiten

Anmerkung: Nächste Meldung wird wohl sein: Experten warnen vor Ungleichheiten durch ungleiche Menschen.

 

Organspende: Offenbar gehen viele Ärzte, die Organe entnehmen (Ausweidung betreiben), dazu über, die Hirntoten noch zu betäuben, weil es ansonsten immer wieder zu unschönen Szenen auf dem OP-Tisch gekommen sein soll.

Nicht selten soll sich ein Hirntoter noch mit Leibeskräften gegen die Entnahme seiner Organe gewehrt haben. Das wirkt dann immer irgendwie peinlich …

 

The Israeli Zionists have been committing genocide against the Palestinians, whose country they have stolen in plain view, with no effective protest from the Great Moral Western World or anyone else, for many decades.

Today the remnants of Palestine are mainly in refugee camps outside the country and in the concentration camp, the Gaza Ghetto.

 

Trump vs. Deep State: In den USA geht es wohl bald rund … Bekämpfen sich der Deep State und die Trump-Administration nun mit allen Mitteln?

Die Deep State Eliten sind jetzt blind und taub, ihre Spionagesatelliten wurden ausgeschaltet und vielen droht die Inhaftierung. Die Bewohner des Washingtoner Sumpfs sind von ihren Informationsquellen abgeschnitten, während rund um sie herum ihre Verbrechen enthüllt werden und versiegelte Anklagen darauf warten, geöffnet zu werden.

Anmerkung: Das wäre schön, wenn das alles so passieren würde, wie es da geschrieben steht. Schau’n mer mal.

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


September 2018 Teil 4 wurde am 21.09.2018 unter veröffentlicht.

Schlagworte: