Rätsel der Natur – Der Kopffüßler und der Oktopus

von Ingo Hagel

Dieser Clip zeigt David Gallo einige faszinierende Bewohner des Meeres und ihre erstaunlichen Fähigkeiten, sich in Form und Farbe an ihre Umgebung anzupassen. Die gezeigten Beispiele belegen die Begrenzungen der Naturwissenschaft. Diese beobachtet Phänomene, die sie mit ihren Voraussetzungen nicht erklären kann. Es kann einem klar werden, dass dafür andere Wege beschritten werden müssen.

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel etwas gegeben? Dann geben Sie doch etwas zurück! – Unterstützen Sie meine Arbeit im Umkreis-Institut durch eine

Spende!

Das geht sehr einfach über eine Überweisung oder über PayPal.

Sollte Ihnen aber Ihre Suchmaschine diesen Artikel nur zufällig auf den Monitor geworfen haben, Sie das alles sowieso nur für (elektronisches) Papier beziehungsweise nur für Worte – also für Pille-Palle – halten, dann gibt es 

hier 

einen angenehmen und lustigen Ausgang für Sie.

Falls Ihnen dieser Artikel jedoch unverständlich, unangebracht, spinnig oder sogar „esoterisch“ vorkommt, gibt es vorerst wohl nur eines: 

Don‘t touch that!

 

 

 


Rätsel der Natur – Der Kopffüßler und der Oktopus wurde am 01.02.2012 unter Wissenschaft veröffentlicht.

Schlagworte: , , ,