Auf dem Trimm-Dich-Pfad: Bauch, Beine, Busen, Po 2

 

von Ingo Hagel 

 

Teil 1 der beliebten Artikelserie.

Teil 2 der beliebten Artikelserie.

Teil 3 der beliebten Artikelserie.

Teil 4 der beliebten Artikelserie.

Teil 5 der beliebten Artikelserie.

Teil 6 der beliebten Artikelserie.

Teil 7 der beliebten Artikelserie.

Teil 8 der beliebten Artikelserie.

Teil 9 der beliebten Artikelserie.

Teil 10 der beliebten Artikelserie.

Teil 11 der beliebten Artikelserie.

Teil 12 der beliebten Artikelserie.

Teil 13 der beliebten Artikelserie.

 

Im letzten Artikel schrieb ich über Max Erdinger, der Merkel für die Grundursache allen Übels hier in Deutschland hält.

In diesem Artikel hier geht es – unter anderem – über die Aussage des ehemaligen Verteidigungsministers und Verfassungsrechtler Professor Rupert Scholz, der nicht nur Merkel, sondern die gesamte deutsche Regierung für die Ursache allen Übels der sich vollziehenden Verfassungsbrüche hält.

Ex-Verteidigungsminister Scholz: Seit 2015 bricht die Bundesregierung ununterbrochen das Grundgesetz

Die Öffnung der Grenzen 2015 und die unkontrollierte Einwanderung war der schwerste Verfassungsbruch, den die Bundesrepublik jemals erlebt habe, meint Ex-Verteidigungsminister Rupert Scholz. Doch seitdem habe die Bundesregierung nicht damit aufgehört, das Grundgesetz zu brechen.

Und bei 0:14

Der entscheidende Verfassungsbruch lag darin, dass die Bundesregierung seinerzeit unkontrolliert die Grenzen Deutschlands für eine ebenso unkontrollierte Einwanderung geöffnet hat.

 

 

Sehr richtig. Es ist schön, dass sich nach diesem Jahr 2015 ein Ex-Verteidigungsminister, Professor und Verfassungsrechtler zu Wort meldet. Aber die Lage, in der wir stecken, wird ja auch dadurch charakterisiert, dass es bei dieser Wortmeldung bleibt. Oder ist das, was Professor Scholz da sagte, Allen nun so klar, dass es ihnen plötzlich und endlich wie Schuppen aus den Haaren fällt? Wird die Regierung, die dieses Grundgesetz bis heute weiterhin bricht, nun endlich eingeknastet? Rückt das SEK an? Merkel Hände auf den Rücken? Abführen! Das Kabinett? Abführen! Die Mitglieder des Bundestages, unsere Parlamentarier? Untersuchungshaft! Außer natürlich die AfD, die oben genannter Ex-Verteidigungsminister, Professor und Verfassungsrechtler als die einzige Partei bezeichnet hat, die bis dahin zu dieser ganzen Thematik zutreffend und in seinem Sinne Stellung bezogen hat.

Bundesregierung gab 1,2 Milliarden Euro für Studien aus

Ok, aber sind denn wirklich alle so derart minderbemittelt? Aus diesen „Studien“ kam also nichts anderes heraus, als dass nun ein Verfassungsrechtler aussprechen muss, dass die Verfassung und das Grundgesetz seit 2015 reihenweise gebrochen wurden.

 

Wer sich die Verfassungsbrüche und die Ungeheuerlichkeiten dazu im Einzelnen zu Gemüte führen will, 

kann das anhand dieses verdienstvollen Interviews tun, dass Beatrix von Storch mit Dr. Ulrich Vosgerau führte und das gestern veröffentlicht wurde. Siehe dazu auch in der Beschreibung des Clips die schriftliche Zusammenfassung.

 

 

Oder ist unsere Zeit nicht viel zutreffender dadurch charakterisiert, 

dass solche Statements losgelassen werden können, und es tut sich – nichts! Weil Klarheit und Logik längst dem Verfall des Verstandes gewichen und ersetzt worden sind durch Macht- und Karrierestreben, Korruption und gedanklicher Faulheit und Unfähigkeit – die in den entsprechenden Repräsentanten längst die höchsten Positionen in unserer Gesellschaft besetzt haben?

Wo sind die anderen Verfassungsrechtler, ehemaligen Minister, Kabinettsangehörige, Mitglieder des Bundestages, Professoren, Wirtschaftskapitäne, und so weiter und so fort, die Professor Scholz beispringen –

Oder ihn nach Strich und Faden auf dem Boden des Grundgesetzes zerlegen und widerlegen? Wenn es denn juristisch möglich wäre. –

 

Wo ist die intensive Diskussion in den Talkshows des Fernsehens, 

in der sogenannten „Sternstunde Philosophie“ im Fernsehen? –

Die ja nichts mit Philosophie zu tun hat, sondern eine  Propagandaplattform darstellt, auf der verschiedene „geistige Stars“ und Sternchen der Republik ihre ganz persönliche und unmaßgebliche Meinung dartun dürfen. –

Wo ist das Raunen und Rascheln und empörte Füßescharren in den Medien, im sogenannten Blätterwald – und bei deren Lesern? –

Das kann doch nicht sein. 

Oder:

Ja, das haben wir doch alle immer vermutet. Endlich sagt es der Scholz mal.

 

Oder ist unsere Zeit nicht auch dadurch charakterisiert, dass sich die allermeisten „wichtigen“ Personen – 

also oben erwähnte Verfassungsrechtler, ehemalige Minister, Kabinettsangehörige, Mitglieder des Bundestages, Professoren, Wirtschaftskapitäne, und so weiter und so fort –

immer erst dann trauen, die Wahrheit zu sagen,

– wenn überhaupt, das heißt also meistens nicht –

wenn sie kein Amt mehr ausüben? Wer will denn schon mit seinem Leben für die Wahrheit einstehen, –

und Karriereknick, Abmahnung, Rentenkürzung, unehrenhafte Entlassung, mediale Hinrichtung und so weiter und so fort riskieren?

Aber es wird vielleicht genau darauf immer mehr ankommen. Und die Zustände werden schlimmer und immer noch schlimmer werden müssen, bis dass all diese Kleinlichkeiten und Annehmlichkeiten eines sogenannten bürgerlichen Lebens einem völlig egal sein werden gegenüber dem Aussprechen der Wahrheit.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel etwas gegeben? Dann geben Sie doch etwas zurück! – Unterstützen Sie meine Arbeit im Umkreis-Institut durch eine

Spende!

Das geht sehr einfach über eine Überweisung oder über PayPal.

Sollte Ihnen aber Ihre Suchmaschine diesen Artikel nur zufällig auf den Monitor geworfen haben, Sie das alles sowieso nur für (elektronisches) Papier beziehungsweise nur für Worte – also für Pille-Palle – halten, dann gibt es 

hier 

einen angenehmen und lustigen Ausgang für Sie.

Falls Ihnen dieser Artikel jedoch unverständlich, unangebracht, spinnig oder sogar „esoterisch“ vorkommt, gibt es vorerst wohl nur eines: 

Don‘t touch that!


Auf dem Trimm-Dich-Pfad: Bauch, Beine, Busen, Po 2 wurde am 07.08.2019 unter Zum Zeitgeschehen veröffentlicht.

Schlagworte: , , , , ,