Irrtümer

 

von Ingo Hagel

 

Teil 12 der beliebten Artikelserie.

Teil 1: Große Liebe

Teil 2: Verschmähte Liebe

Teil 3: Überlegungen

Teil 4: Nichts hören

Teil 5: Gefangenschaft

Teil 6: Anspruchslosigkeit

Teil 7: Klassenkampf

Teil 8: Die gute alte Zeit

Teil 9: Völkerwanderung

Teil 10: Endspiel

Teil 11: Eiswürfel

Teil 12: Irrtümer

Teil 13: Zukunft

Teil 14: Lokführer

Teil 15: Fassungslos

Teil 16: Ablehnung

Teil 17: Verhältnisse

Teil 18: Enge

Teil 19: Einschränkung

Teil 20: Urbanisierung

Teil 21: Wund

Teil 22: Mensch

 

Man darf sich keinen Irrtümern hingeben, dass die Regierenden hinter den Kulissen – zum Beispiel in den USA – sich dieser Entwicklung einer bolschewistisch-sozialistischen Völkerwanderung von unten nach oben nicht bewusst wären. Nicht umsonst hat gerade Donald Trump in seiner State of the Union Ansprache bekräftigt, dass die Vereinigten Staaten von Amerika niemals ein sozialistisches Land sein werden (bei 1:55):

Hier in den Vereinigten Staaten sind wir alarmiert über die neuen neuen Aufrufe, den Sozialismus in unserem Land einzuführen. Amerika wurde auf den Prinzipien von Freiheit und Unabhängigkeit gegründet und nicht auf der Grundlage von Regierungszwang, -Vorherrschaft und -Kontrolle. Wir sind frei geboren, und wir werden frei bleiben. Heute erneuern wir unseren Entschluss, dass Amerika niemals ein sozialistisches Land sein wird. 

 

 

Großer Beifall erscholl, die links-liberal-sozialistisch verseuchten Demokraten ballten vermutlich die Fäuste, und der arme sozialistische Bernie Sanders versank immer tiefer in seinen Sitz hinein – und meldete kurze Zeit später seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2020 an.

Aber wie sagte Rudolf Steiner damals mit Blick auf den Bolschewismus?

Der Bolschewismus wird in der Form, wie er aufgetreten ist, vielleicht nur ein kurzes Dasein haben; aber mit dem, was hinter ihm steckt, wird die ganze Menschheit sehr lange zu tun haben  … 

 

Hat Ihnen dieser Artikel etwas gegeben? Dann geben Sie doch etwas zurück! – Unterstützen Sie meine Arbeit im Umkreis-Institut durch eine

Spende!

Das geht sehr einfach über eine Überweisung oder über PayPal.

Sollte Ihnen aber Ihre Suchmaschine diesen Artikel nur zufällig auf den Monitor geworfen haben, Sie das alles sowieso nur für (elektronisches) Papier beziehungsweise nur für Worte – also für Pille-Palle – halten, dann gibt es 

hier 

einen angenehmen und lustigen Ausgang für Sie.

Falls Ihnen dieser Artikel jedoch unverständlich, unangebracht, spinnig oder sogar „esoterisch“ vorkommt, gibt es vorerst wohl nur eines: 

Don‘t touch that!

 


Irrtümer wurde am 25.03.2019 unter Zum Zeitgeschehen veröffentlicht.

Schlagworte: , ,