14.05.2018

Krieg gegen den Iran wird ein Albtraum. Das weiß auch das Pentagon.

Die feinen Töne und Nuancen sind den amerikanischen Administrationen fremd. - Zerbröselt Donald Trump die monopolare Neue Weltordnung? Das wäre gut - Auch Russland verabschiedet sich vom Petro-Dollar usw.
09.05.2018

Putin, Netanjahu, Iran

Sehr erstaunlich!
20.04.2018

Bundesregierung verliert den Verstand – Heißer Krieg gegen Russland und Iran

Aber auch der verdienstvolle David Stockman bleibt natürlich hinter den Realitäten zurück, wenn er behauptet, das ganze Desaster läge nur daran, dass man vor ein paar Jahrzehnten die Bindung des Dollars an den stabilen Wert des Goldes aufgehoben hat.
12.04.2018

Syrien: Angriff soll heute Abend stattfinden

Wir wissen also sogar schon den Termin. Und: Wir dürfen dabeisein! Also: Bier kaltstellen! Kartoffelchips einkaufen. Das wird besser als der ganze müde Serien-Scheiß im Fernsehen.
11.04.2018

Syrien, giftige Gase, giftige Reden, giftige Pläne, giftige Dritte Weltkriege

Auch des Chaos kleine Tochter ist wieder am Werk, Deutschlands Königin der verschrumpelten Herzen und vertrockneten Gehirne.
06.04.2018

Fall Skripal: Dass Menschen lügen, dass Politiker lügen, das ist schändlich – aber nichts Neues

Das Neue ist, dass diese Lügen aufgrund der heutigen schnellen und weitreichenden Kommunikationsverhältnisse des Internets immer offensichtlicher werden. Die alte Welt geht in Lügen und Schanden zugrunde, und wir - dürfen dabei sein.
23.03.2018

Der Fall Skripal und die Vorbereitungen zu einem Dritten Weltkrieg

Nicht die Frage scheint die wichtigste zu sein, "ob" dies geschieht, sondern eigentlich nur noch "wann" dies der Fall ist.
22.03.2018

Börsenexpertin: Mittelfristig steuern wir auf einen Weltkrieg zu

Schuld soll die "Deindustrialisierungsphase" der USA sein. - Aber das ergibt doch keinen Sinn. 
19.03.2018

Zur Verhinderung eines möglichen Dritten Weltkrieges  

Aufnahmefähigkeit der Deutschen ausgeschöpft?

Wenn man heute sagt, dass es einen Dritten Weltkrieg gibt, dann wird man nicht ins Irrenhaus eingesperrt

Wenn man aber schreibt, warum es einen Dritten Weltkrieg geben könnte, dann sehen die Dinge schon etwas anders aus.

Dritter Weltkrieg und die „wahren Kriegstreiber“

Als man - den zu dieser Zeit noch nicht braven Soldaten - Schweijk zu Beginn des Buches zur Weltlage befragte, meinte dieser: Ja, ist doch klar, es wird Krieg geben. Dafür wurde er ins Irrenhaus eingesperrt. Als dann tatsächlich der Erste Weltkrieg ausbrach, merkte man, dass er doch nicht verrückt war, und er wurde wieder entlassen.
16.03.2018

Es sieht nach Krieg aus

In Washington seien weder Intelligenz noch Rechtschaffenheit und Anstand mehr zu finden. Man könne daher mit großer Zuversicht das Schlimmste erwarten. - Na toll. Ein kleiner Überblick.
23.02.2018

Der europäische Supernanny-Staat

Der Autor spricht einige wichtige Dinge an, die man ergänzend ins rechte geistige Licht setzen muss, um wirklich zu verstehen, was hier los ist. Denn warum sollte die neue GroKo - einen "europäischen Supernanny-Staat" errichten wollen? Weil die Herrschenden ihre Untertanen so lieb haben und sie hätscheln und päppeln wollen wie kleine Babies, damit diese einmal groß und stark werden? Natürlich nicht.
05.01.2018

Waldbrände in Kalifornien

Ohne brennende Wälder. Dafür wurden aber viele Eigenheime punktgenau eingeäschert. Ab und zu wurde auch ein Haus ausgelassen. Hoppala. Dazwischen schöne, grüne Bäume, sauberste Straßen, und zerschmolzenes Aluminium der Autofelgen. Muss wirklich heiß gewesen sein. So heiß, wie niemals ein brennendes Auto heiß wird. Auch die wenigen wirklich brennenden Wälder können nicht die Ursache sein für dieses Geschehen, über das in den Gazetten - wenn überhaupt - nur oberflächlich hinweggeschwafelt wird.
29.12.2017

Boris Johnson gegen Sergej Lawrow

Man könnte fast den Eindruck gewinnen, die niedergehende britische Administration bettele in Gestalt ihres Hofnarren um Krieg mit Russland.
25.12.2017

Die Bagage

Es herrscht Krieg.
05.09.2017

Nordkorea, die Dritte

Es ist bizarr, was alles zum Thema Nordkorea und einem Krieg verhandelt wird. Ich fasse mal ein bisschen zusammen und übersetze. 
31.08.2017

Trump, Iran, Afghanistan, Venezuela, Bundestagswahl 2017

Die diversen Parolen der diversen Administrationen dieser Welt werden immer dreister, schwachsinniger und verlogener. Man prüft von dort immer mal wieder, was man noch so gerade eben seinen Untertanen zumuten kann, ohne einen Aufstand hervorzurufen.    
11.08.2017

Wir leben in bizarren und verlogenen Zeiten – Nordkorea, die Zweite

Jeder Einzelne ist aufgerufen, bestimmte Dinge zu wissen.
10.08.2017

USA vor vernichtendem Militärschlag gegen Nordkorea?

Atomkrieg? 3. Weltkrieg?? Wegen Nordkorea???
30.06.2017

Heute gibt es zwar im Internet so viele Artikel, die mit Blick auf die Zeitverhältnisse zutreffend behaupten, der Kaiser sei nackt, 

aber keiner vermag, daraus die richtige Schlussfolgerung zu ziehen.
24.05.2017

„Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“ 

Meinte die Integrationsministerin Deutschlands neulich. Aber was ist die wirkliche deutsche Kultur eigentlich?
26.04.2017

Gerald Celente zur Frage eines Krieges der USA gegen Nordkorea

Donald Trump sprach gestern mit dem nationalen Sicherheitsrat (NSC) der USA. Heute wird er sich mit den 100 Senatoren im Weißen Haus treffen und mit ihnen über die Situation hinsichtlich Nordkorea sprechen. Gerald, bist Du optimistisch, dass sie das Ganze friedlich regeln werden oder werden sie auf Krieg drängen?
13.04.2017

59 Tomahawk Cruise Missiles auf den Irak, ääähh Syrien  …  beim „most beautiful piece of chocolatecake you have ever seen“ 

Und eine weise Antwort des chinesischen Premiers Xi.
02.02.2017

Daniele Ganser: Frieden ist die Basis von allem

Ok, das kann man ja mal so als fromme Forderung in den Raum stellen. Aber die Menschen heute wissen nicht, wie unreal und unwirklich das alles ist, was sie sich so wünschen und formulieren. Denn man könnte ja genauso fragen: Was ist denn nun die Basis für Frieden?
11.01.2017

NAFRI-Orchester, ausgepresste Zitronen, Pläne für Idioten, schrottige Passwörter, Staatsknete für Schrottmedien

Krieg? Ach was! – Falsche Flagge in Dschöhrmänni – Schweres Militärgerät – Hätte hätte Fahrradkette – Das alles und noch viel mehr im Zeitgeschehen vom Januar 2017 Teil 3.

21.11.2016

Merkels vierte Kandidatur auf die Kanzlerschaft

Vorausgesagt, umgefragt, gewünscht, geraunt wurde es schon lange.
10.11.2016

David Icke zur Wahl von Donald Trump

Diese Wahl war so eine Art Urschrei, ein Schrei nach Hilfe, ein Schrei der Verzweiflung, dass die Menschen Keinen mehr haben, der ihren Sorgen zuhört.
03.11.2016

Zum Zeitgeschehen November 2016

Staatsstreich der Geheimdienste gegen Hillary Clinton?

US-Botschafter bestätigt: Migrationswaffe wird gegen Europa eingesetzt – Putin: Westen nur noch Scheindemokratie

Neue FBI-Ermittlungen: Meuterei gegen Clinton?

How Putin Rescued Russia

Putin fassungslos über Flüchtlingspolitik in der EU (Vergewaltigung – Freispruch)

Paul Craig Roberts: The problem for the FBI, which once was a trusted American institution, but no longer is, is that there is no longer any doubt that Donald Trump will win the popular vote for president of the United States

Neue FBI-Ermittlungen: Meuterei gegen Clinton?

Selbst die westliche Hochleistungspresse kann die erneute Untersuchung des FBI bzgl. des Email-Skandals der Präsidenschaftskandidatin Hillary Clinton nicht mehr ignorieren

Pepe Escobar: Russland hat den angedrohten Krieg einen Bluff genannt

Delta Force Creator Reveals Coup Against Hillary –

28.10.2016

Im Hintergrund laufen schon längst die Vorbereitungen für die Umstellung der USA auf die multipolare Welt

26.10.2016

Die Russland-Politik der USA ist gescheitert; für den nächsten US-Präsidenten gibt es sieben Ratschläge.

08.10.2016

Moskau: Dritter Weltkrieg bereits ausgebrochen – Frank-Walter „Blabla“ Steinmeier hält für bedrohlich – Imperium im Niedergang – Gülle über Russland – Viele echte Patrioten in der US-Armee

31.07.2016

Hoher NATO-General terminiert den Beginn des 3. Weltkrieges auf 2017

Es ist schon erstaunlich, dass ein amerikanischer ehemaliger hoher Regierungsbeamter den Deutschen sagen muss, wie sie „weiterleben können“

Und wie „die europäischen Völker ihr eigenes Leben retten“ können - und damit das Leben der übrigen Völker dieser Welt. Aber diese Dinge liegen doch noch einige Schichten tiefer, als dass sie nur durch einen Austritt aus der NATO oder der EU - ich bin völlig einverstanden damit - zu regeln wären.
01.06.2016

Max Otte – und das Umkreis-Institut – zu TTIP

Am Ende des Clips sah Professor Otte doch sehr ernst aus. Ich glaube, tiefe Sorge um den mentalen Gesundheitszustand der Moderatorin in seinen erschütterten aber dennoch gefassten Gesichtszügen erkannt zu haben.
13.01.2016

Fällt der dritte Weltkrieg doch aus?

Endlich mal ein positiver Beitrag mit Blick auf das ganze unfruchtbare 3. Weltkriegsgeplärr, das an so vielen Stellen zu lesen ist. Aber die Leute, die glauben, der alte, miserable Kapitalismus des Westens, der - vielleicht - seinem Ende entgegengeht, könnte durch einen guten Kapitalismus des Ostens gerettet werden, die täuschen sich. 
13.06.2013

Handelt es sich beim Prism-Abhörskandal um gezielte Indiskretionen unter der Führung Londons, um Obama zu schwächen und ihn zu zwingen, Syrien anzugreifen und damit einen 3. Weltkrieg anzuzetteln?

Nach Webster Tarpley unternimmt speziell London Anstrengungen, von Obama mittels verschiedener Skandale einen US-amerikanischen Angriff auf Syrien zu erpressen - und er deutet zudem auf die Bestrebungen der Bilderberger, mittels des Generals Petraeus einen Regimewechsel in Amerika zu erzwingen, der dann ebenfalls einen Angriff ermöglichen würde.
08.07.2011

Wir sind jetzt ein Imperium – Zum (Selbst-) Verständnis des politischen Kurses Amerikas auf der Schwelle zu einem dritten Weltkrieg

Karl Rove, dem Berater von George W. Bush wird folgendes Zitat zugeschrieben: „Wir sind nun ein Imperium, und wenn wir handeln, schaffen wir unsere eigenen Realität. Und während ihr diese Realität studiert - verständnisvoll, von mir aus - handeln wir wieder, und schaffen andere neue Realitäten. die ihr auch studieren könnt, und auf diese Weise werden sich die Dinge regeln. Wir sind die Akteure der Geschichte .... und Euch, Euch allen wird nur übrig bleiben, das zu studieren, was wir tun.““ Diese Aussage beschreibt präzise nicht nur „den Kern von Bushs Präsidentschaft“ sondern auch seines Nachfolgers Barack Obama - wie überhaupt das seit langer Zeit bestehende Verhältnis der herrschenden Kreise Amerikas (sehr wohl zu unterscheiden von „den Amerikanern“; mit vielen von ihnen hatte ich in meinem Leben herzliche Begegnungen und wunderbare Freundschaften!) zur Welt. Dieses nimmt jedoch immer abstrusere und willkürliche Züge an - eben ganz im Sinne des oben angeführten Zitates. Hier ein Versuch einer Charakterisierung der politischen Linie des herrschenden Amerikas an ausgewählten Phänomenen.
31.05.2011

Deutschland und der Krieg in Libyen – Rudolf Steiner: Wird eine Zeit ideenarm, so schwindet aus dieser Zeit der Friede – Entkoppelung von Arbeit und Einkommen als Heilmittel

Die deutsche Presse ist offenbar ganz wild darauf, mit den USA, England und Frankreich in Libyen mitzubomben und in einen Krieg zu ziehen. Daher nimmt sie der Regierung die Enthaltung Deutschlands (neben Russland, China und Indien) in der Libyenresolution im UN-Sicherheitsrat übel. - Rudolf Steiner wies allerdings schon damals darauf hin: „Wird eine Zeit ideenarm, so schwindet aus dieser Zeit der Friede.“ Wie ideenarm müssen demnach Amerika, England und Frankreich sein, die in Libyen Krieg führen. Und wie ideenarm sind in Deutschland diejenigen Politiker und die Presse, die drängeln, Deutschland solle sich doch auch an diesem Militäreinsatz beteiligen. Dabei handelt es sich beim Libyenkrieg doch um rein wirtschaftliche Interessen. - Rudolf Steiner wies damals auch auf das Heilmittel gegen diese politischen Absurditäten hin. Dieses besteht in der Entkoppelung von Arbeit und Einkommen. Arbeitskraft darf nicht mehr als Ware verkauft werden müssen.