18.11.2016

Donald Trump bei Alex Jones

Vor kurzem trat Donald Trump in der Alex Jones Show auf und löste damit ein Versprechen ein, dass er gegeben hatte.
10.11.2016

David Icke zur Wahl von Donald Trump

Diese Wahl war so eine Art Urschrei, ein Schrei nach Hilfe, ein Schrei der Verzweiflung, dass die Menschen Keinen mehr haben, der ihren Sorgen zuhört.
04.11.2016

AfD könnte auf 20 Prozent kommen – Wir haben hier in Deutschland drei verschiedene Wählergruppierungen

Auf der einen Seite die zahlenmäßig immer noch sehr beträchtliche Gruppe von Leuten, die immer noch schlafen und an die alten oder neueren Gruppierungen der Deutschen Einheits- und Blockpartei CDUCSUSPDGRÜNELINKEFDP und deren Hüttenzauber glauben und diese wählen.
14.09.2016

Einer für alle, alle für einen!

Wobei der erste Teil dieses Mottos unter den heutigen absurden kapitalistischen Verhältnissen weggefallen ist.
13.09.2016

Jedes Mal, wenn mit dem neuen iPhone 7 ein Foto geschossen wird, werden dafür über 100 Milliarden Rechenoperationen durchgeführt.

Aber wir stehen am Rande eines Dritten Weltkrieges, des sozialen und wirtschaftlichen Zusammenbruchs der westlichen Welt und so weiter und so fort.
06.09.2016

Christoph Hörstel: „Politische Änderung von der Straße und ohne Partei erhoffen“ sei Traumtänzerei

Dabei steht Christoph Hörstel doch selber auf der Straße und hält politische Reden - ganz offensichtlich für die Menschen „von der Straße“.
20.07.2016

Ist die SPD-Politikerin Petra Hinz auch ein Zombie?

Die SPD-Politikerin fälschte gewaltig ihren Lebenslauf. Dass Politiker lügen, ist ja nichts Besonderes. Der, der am höchsten oben in der Hierarchie steht, meinte ja sogar, dass man das müsse. Bei Petra Hinz ist allerdings etwas anderes bedeutsam.
15.07.2016

Islamischer Terror

... und der Karlspreis.
14.07.2016

Paul Craig Roberts: Die europäische Union ist eine Diktatur; es gibt keine Demokratie in ihr.

Sie haben ein Parlament nur zum Vorzeigen, aber dieses hat keine Macht.
13.07.2016

Die Finanzkrise 2007 – 2009 wurde von den Amerikanern geschaffen, um den Euro zu drücken

Na, was mag da alles noch nachkommen?

Hasskommentare: Razzien, Haftstrafen – Und fehlendes Unterscheidungsvermögen von Autoren.

Sollen "Steuerzahler" denn Rabatt und mildernde Umstände bei Hasskommentaren erhalten?
08.07.2016

Webster Tarpley: Eine Intrige von Oligarchen und Bankiers führte das britische Volk hinters Licht, indem es dieses für den Brexit abstimmen ließ

Immer mehr Hinweise verdichten sich und lassen die weiteren Dimensionen der britisch-chinesischen Allianz erahnen, die nun sich bildet.
07.07.2016

EU-Kommission verlängert Zulassung für Glyphosat – Und für die Zukunft und die Existenz des Ökologischen Landbaus schrillen noch einmal laut die Alarmglocken

Tja, so ist das halt, wenn eine nicht gewählte EU-Kommission, die sich auch um ein Europaparlament nicht kümmern muss, die Geschicke dieses Europa regiert. -  Aber ist das wirklich so schlimm? Es hat ja doch wirksame Möglichkeiten gegeben, um diesem Glyphosat in der Nahrung zu entkommen. Nur hat das keinen gekümmert hier in Bad Deutschburg.    
29.06.2016

Webster Tarpley zum Brexit: Die britische herrschende Klasse boxte den Brexit durch, um die Bühne für neue imperiale Abenteuer zu bereiten

Die City of London lacht, da die Reaktionäre den Brexit als einen Unabhängigkeitstag vom Globalismus loben.

Selbst die „Guten“ können immer nur eines denken: Wirtschaft und Einheitsstaat!

Die Leute stehen bis zum Hals im Sumpf, und träumen mit offenen Augen von einer Wirtschaftsunion. Oder irgendwelchen kleinpüttscherigen Spezialvorschlägen.
26.06.2016

Putins Warnung an den Westen – Muss Europa noch einmal Prügel beziehen?

Die Kriegspropaganda und die Kriegsvorbereitungen laufen auf vollen Touren.
24.06.2016

Brexit: Großbritannien stimmt für den Austritt aus der EU-Diktatur

Was, die lumpigen 1,9 Prozent konntet Ihr nicht wegfälschen? Na, dann wollte "das System" es wirklich so.
22.06.2016

Max Otte: Nur rund 10 Prozent der Bundestagsabgeordneten gehören zu den Verteidigern von Demokratie und Freiheit

„Der Rest ist in Strukturen eingebunden und macht das, was man ihm sagt.“
21.06.2016

Das Spieglein-Spieglein-an-der-Wand meinte, Ihr hättet Euch zähneknirschend zu einem „geeinten Europa“ bekannt

Ach Du lieber Himmel, das klingt ja fast so, als hättet Ihr für eine gute Sache einen Rechtsbruch veranstalten müssen. 
17.06.2016

„Shoppen und Ficken“ in den „entwickelten Ländern“

Spiritualisierung - auch auf sozialem Gebiet - oder Barbarisierung und Untergang des Abendlandes ist sicher.
07.06.2016

Hartz IV – Neue Regelung: Nachzahlungen bei fehlerhaften Bescheiden nur, wenn sofort Widerspruch eingelegt wurde

Dies in dem Wissen, dass mehr als 90 Prozent aller ALG-II-Bescheide fehlerhaft sind.
01.06.2016

Max Otte – und das Umkreis-Institut – zu TTIP

Am Ende des Clips sah Professor Otte doch sehr ernst aus. Ich glaube, tiefe Sorge um den mentalen Gesundheitszustand der Moderatorin in seinen erschütterten aber dennoch gefassten Gesichtszügen erkannt zu haben.
31.05.2016

Niederträchtiger Angriff eines Antifa-Aktivisten auf Sahra Wagenknecht

Na klar sollte die politische Linke einmal in ihren eigenen Reihen ein wenig aufräumen, wie Jens Berger von den Nachdenkseiten zutreffend schrieb. Aber wie wäre es, wenn die Bundesregierung und der Bundespräsident Joachim Gauck in ihren eigenen Reihen mal ein wenig aufräumen würden.
30.05.2016

Herrschen muss heute das Volk …. 

... eine Regierung darf nur regieren. Das heißt, sie wird nicht mehr als einen Verwaltungsapparat für die Beschlüsse, zu denen das Volk kommt, darstellen.
27.05.2016

Rente mit 73

Wir dürfen den immer wilderen Pirouetten des dekadenten Führungspersonals Deutschlands zusehen. Und dazu gehören eben auch die diversen deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute.
26.05.2016

David Icke – What Others Dare Not Say

The elephant in the room ....
25.05.2016

Zum Bayer-Monsanto-Deal – Dürfen Unternehmen überhaupt verkauft werden können?

Haben nicht die (mittlerweile 116.800) Arbeiter dieser Firma durch Generationen hinweg diese Firma erwirtschaftet und aufgebaut? Haben nicht die Wissenschaftler durch viele Jahrzehnte dieser Firma durch ihre geistigen Leistungen zum Erfolg verholfen? Haben nicht die deutschen Steuerzahler diese Firma durch Milliarden von Subventionen mit aufgebaut? 
20.05.2016

Russland-Sanktionen: Könnt ihr Euch das leisten?

Die Französische Nationalversammlung forderte die Aufhebung der antirussischen Sanktionen. Na, das ist doch mal was! Das hier ist jedenfalls nichts: ....
18.05.2016

Selbstverständlich können sich einem bei Sigmar Gabriel die Nackenhaare sträuben

Ob als Arbeiterführer oder anderer Führer. Aber das ist auch gar nicht das Wichtige heute, dass die Arbeiter einen neuen - und diesmal vielleicht „guten“ - Führer bekommen. Die Arbeiter müssten eigentlich längst gelernt haben, sich selber zu führen.
03.05.2016

Heiko Maas in Zwickau

Immer wieder lese ich in den unabhängigen Medien des Internets anerkennende Worte für das Verhalten, das die Teilnehmer einer Kundgebung Justizminister Heiko Maas in Zwickau entgegengebracht haben. Ich bin nicht deren Ansicht.
27.04.2016

Erst haben die Alliierten Dresden im Zweiten Weltkrieg gegrillt, dann sollte Willy Wimmer Dresden und Potsdam auf einer NATO-Übung atomar auslöschen

Und 2016 tagen die Bilderberger nun in Dresden ....
26.04.2016

Rückzug der Großmächte aus dem Nahen Osten?

Was von der ganzen Angelegenheit zu halten ist, kann man sich auch unter folgendem Gesichtspunkt überlegen.
20.04.2016

Hans-Werner Sinn und Sigmar Gabriel

Schwer stoßen in dieser Podiumsdiskussion die unterschiedlichen Auffassungen von Professor Hans-Werner Sinn und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zusammen.

Hans-Werner Sinn zur „neuen Völkerwanderung“

Pflichtveranstaltung!
15.04.2016

In den Vereinigten Staaten von Amerika nehmen weniger als 40 Prozent der Wahlberechtigten an den Wahlen teil 

Ok, aber soll man denn die anderen 60 Prozent der Wahlberechtigten zur Abstimmung tragen? - Auch die anderen Ausführungen dieses Freidenker-Autors, die begründen wollen - und das ausgerechnet auch noch unter dem Aufhänger der Panama Papers - dass sämtliche Steuern, die ein Staat eintreibt, nichts anderes als Diebstahls seien, sind doch nur als Unsinn zu bezeichnen.
08.04.2016

Hans-Werner Sinn über den geplanten Euro Crash

Hans-Werner Sinn: "Wann erwacht eigentlich die deutsche Öffentlichkeit aus ihrer Lethargie? Man kann das doch nicht alles so geschehen lassen!"
05.04.2016

Was treibt Merkel an?

Die Mannen von der Compact-Redaktion haben wirklich coole Sprüche drauf anlässlich des neuen Heftes „Merkel im Erdowahn“. Aber was die "türkische Kanzlerin" antreibt, ist nicht so wesentlich.
18.03.2016

Korrupte Politiker – Allesamt! 

Sagt Willy Wimmer. Na, ob er für dieses Statement jetzt ganz ganz viele Anzeigen erhält? 
14.03.2016

Landtagswahlen März 2016

Nach den großen Erfolgen der AfD in den Landtagswahlen muss ich denjenigen, die diese Partei nicht als Protest - vor allem gegen die Flüchtlingspolitik der große Koalition - gewählt haben, sondern wirklich der Meinung sind, man könne hier nun allen Ernstes in Deutschland ein solches neues Parteienfass aufmachen, das sagen, was ich auch schon den Piraten damals gesagt habe.
13.03.2016

Widerstand leisten! – Aber so?

Da gab es diese Wahlkampfveranstaltung von Hillary Clinton. Der Saker berichtete darüber und war völlig entsetzt über das, was dort geschehen ist.
07.03.2016

Paul Craig Roberts: Die deutschen Frauen, die von den Flüchtlingen vergewaltigt werden, können sich bei ihrer Kanzlerin beschweren, einer Puppe Washingtons,

da diese das Blutbad ermöglicht hat, aus welchem die Flüchtlinge nach Europa fliehen.
05.03.2016

Paul Craig Roberts: Ich denke, es ist außergewöhnlich, dass der ehemalige Stabschef und Außenminister Colin Powell öffentlich feststellt, dass er von dem George W. Bush Regime zu unrechten Zwecken missbraucht wurde,

nämlich vor der UN mit Blick auf irakische Massenvernichtungswaffen eine Falschaussage zu machen ....
04.03.2016

Die Klage von Professor Schachtschneider gegen die Einwanderungspolitik der Regierung wurde vom Bundesverfassungsgericht ohne Begründung abgewiesen

Wer geglaubt hat, diese dekadente Führungsklasse würde sich so einfach per Gerichtsverfahren die Löffel aus der Hand nehmen lassen, sieht sich spätestens jetzt eines Besseren belehrt.
25.02.2016

Die EU entwickelt sich schnell zu einem Zentrum der Korruption, das mit dem in Kiew oder im Römischen Reich des 4. Jahrhunderts wetteifert.

..... Oh, das habe ich ganz vergessen. Natürlich, die EU-Kommission steht über dem Gesetz.
23.02.2016

Jürgen Elsässer: “In diesem Frühjahr muss Merkel gestürzt werden!”

Eine packende und bewegende Rede nicht nur an die Menschen in Zwickau, sondern an das deutsche Volk! Wer glaubt, dass dies nur auf der Grundlage von emotionalem Geschwalle und radikalisierenden Parolen möglich ist, der schaue sich diese mit Argumenten gespickte und ausgezeichnete Rede des Chefredakteurs von COMPACT, Jürgen Elsässer, als Gegenbeispiel an.

„Angela Merkel wird all ihre jetzigen Kritiker im Amt überdauern.“

Meinte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit Blick auf die Aktionen der Kanzlerin in der sogenannten Flüchtlingskrise. Und: Die Geschichte werde Merkel recht geben. - Ja, ja „die Geschichte“ erzählt so einiges wirre Zeug. Zum Beispiel, dass die lieben Amis und Engländer Deutschland im zweiten Weltkrieg vor dem Adolf gerettet hätten.
20.02.2016

Über das Verhältnis von Recht und Wahrheit im Rechtsleben, Wirtschaftsleben und Freien Geistesleben

Recht und Wahrheit sind untrennbar, schrieb Compact-Online. Dass Recht und Wahrheit untrennbar sind, ist im Rechtsleben ein Ideal, das auch unter ziemlich optimalen Bedingungen wohl nicht so häufig realisiert werden wird. Nach der Wahrheit muss selbstverständlich immer gestrebt werden. Aber im Rechtsleben können durchaus Dinge geltendes Recht und Gesetz werden, die mit der Wahrheit nicht viel, aber mit dem Rechtsempfinden der Menschen umso mehr zu tun haben. Und im Wirtschaftsleben sowie im freien Geistesleben sieht das Verhältnis zwischen Recht und Wahrheit nochmal ganz anders aus.
09.02.2016

Der Chef des Verfassungsschutzes von Thüringen fordert Hintertüren in verschlüsselnden Messengern wie zum Beispiel WhatsApp – Christoph Hörstel zum Datenkreuz über München

Der Chef von Thüringens Verfassungsschutz gibt einen Einblick in laufende Projekte. Und Christoph Hörstel einen Einblick in den deutschen Überwachungsstaat.
01.02.2016

Michael Vogt und der ehemalige Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen Dr. Helmut Roewer landeten bei ihrer Suche nach Antworten auf die Frage, was denn hier in Deutschland eigentlich los ist, einmal in der Psychatrie und einmal im Altersheim 

Ich habe die mir besonders wesentlich erscheinenden Passagen des langen und verdienstvollen Interviews zusammengefasst. Man bekommt den Niedergang eines sicheren und rechtsstaatlichen Deutschlands von amtlichster Stelle bescheinigt.
25.01.2016

Wirtschaft will Bedingungsloses Grundeinkommen – Im Zuge der industriellen Revolution geht es nun dem Mittelstand an den Kragen

Der Sozialstaat alter Ordnung wird wohl abgeschafft werden. 
16.01.2016

Zur Sendung KenFM Positionen: Ethik oder Etat

Vor einer Weile hatte Ken Jebsen in seine Sendereihe KenFM-Positionen einige verdienstvolle Persönlichkeiten eingeladen, die zu dem Thema „Ethik oder Etat - Sind unsere Werte nur Börsenwerte?“ miteinander diskutierten. 

Rudolf Steiner zum fehlenden Wirklichkeitssinn der Menschen, zum von der Presse beherrschten Leben, zur sogenannten Demokratie als „das wunderbarste, wirksamste, biegsamste Werkzeug zur Ausbeutung der Gesamtheit“, über das zu geringe Interessen der Menschen an den Arbeiten derer, die versuchen, über diese Machenschaften aufzuklären

In einem Vortrag des Jahres 1917, also zur Zeit des 1. Weltkrieges, machte Rudolf Steiner seine Zuhörer auf bestimmte Dinge (fehlender Wirklichkeitssinn und Schläfrigkeit der Menschen, Korruption und Interessenskonflikte in der Politik, demokratische Phrasen) aufmerksam, die noch heute – und zwar angesichts der welt- und innenpolitischen Verhältnisse in einem verstärkten Maße - Geltung haben. Zudem zeigt er aus dem unausweichlich erscheinenden politischen und kulturellen Desaster für den einzelnen Menschen Perspektiven für dessen Handeln auf.
09.01.2016

Christoph Hörstel zu KÖLN

Wann fliegen die Politiker?
20.12.2015

Großbritannien will nicht mehr christlich sein – Die Briten spielen den Vorreiter bei der Auflösung des „christlichen Abendlandes“

Als ob dieses Abendland jemals christlich gewesen sei. Es muss es erst noch werden.
18.12.2015

Christoph Hörstels Partei Deutsche Mitte kann sich nicht entscheiden zwischen der Dreigliederung Rudolf Steiners und der Viergliederung nach Johannes Heinrichs

Christopher Hörstel schreibt gerade in einem Artikel zu der von ihm gegründeten Partei „Deutsche Mitte“: ....
16.12.2015

Willy Wimmer: „Der Westen steht für Mord und Totschlag und Chaos!“

Das sagt - neben manchem Anderen - nicht nur dieser abgespacete Dreigliederungs-Revoluzzer des Umkreis-Institutes, sondern Willy Wimmer, ehemaliger Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Mord, Todschlag und Chaos, das sind in Wirklichkeit die „westlichen Werte“, von denen deutsche Politiker gerne reden, und die sie in blinder Gefolgschaft zu den Amerikanern mit diesen in alle Welt tragen möchten.
07.12.2015

Deutschland im Krieg in Syrien – Neuer Dreißigjähriger Krieg wird vorausgesagt 

„Wir sollten von einem asymmetrischen dreißigjährigen Krieg ausgehen!“ Wie nett. Sollten wir wirklich?
22.11.2015

Webster Tarpley: Warum tritt der französische Innenminister Bernard Cazeneuve nach den verheerenden Anschlägen von Paris nicht zurück?

Schließlich hat er ja bereits ein anderes katastrophales Versagen während seiner Amtszeit zu verzeichnen gehabt, nämlich die Charlie Hebdo Anschläge vom Januar 2015.
19.11.2015

Webster Tarpley und Andere zur Frage, ob der Terroranschlag in Paris eine Operation unter falscher Flagge war  – Und: Was erwartet uns? (Letztes Update 24. Nov.)

Ja? Jein? Nein? Nein, aber Sündenböcke? Oder Operation unter richtiger Flagge? Und wozu das alles?
18.11.2015

Webster Tarpley zu den Anschlägen vom 13. November 2015 in Paris

Wer trägt die Verantwortung dafür?
11.11.2015

Ursachen des deutschen Niedergangs: Warum ist das deutsche Volk gegenüber seiner Regierung und den Propaganda-Medien so untertänig? – Oder: Wie repariert man den System Management Controller? 

Vor kurzem schrieb Professor Schachtschneider in einem Kommentar zur Griechenland-Krise, dass er die europäischen Völker für derart untertänig hält, dass sie die gewohnten Wege bis zu ihrem eigenen Untergang nicht verlassen. Bis zu diesem nehmen sie zum Beispiel lieber die illusionäre Propaganda ihrer verdorbenen und dekadenten Regierungen hin, anstatt sich selber durch eigenes Nachdenken und Aufgreifen der vielfältigen Anregungen - zum Beispiel in den unabhängigen Medien des Internets - ein aufklärendes Bild von der tatsächlichen Situation zu machen. Woher rührt diese Untertänigkeit, und wie kann sie überwunden werden?
09.11.2015

Christoph Hörstel zur Flüchtlingskrise und Einwanderungspolitik: In meinem letzten Beitrag hatte ich davor gewarnt, dass die Kirchen in Deutschland in ihrer Positionierung zur Berliner Regierung und Politik den gleichen Weg des geringeren Widerstandes gehen wie im III. Reich. Vergeblich.

Jetzt warnt allen Ernstes der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bedford-Strohm, die unter Druck geratene Kanzlerin vor einem Richtungswechsel in ihrer ebenso hochverräterischen wir politisch selbstmörderischen Einwanderungspolitik. Warum auch nicht? „Macht hoch die Tür, die Tür macht weit“ – wir nähern uns der Weihnachtszeit. Weil das Christentum bei uns hauptsächlich aus Feiertagsgläubigen besteht, die sich aus Gründen vielfachen Stresses vor allem um persönliche Pläne kümmern, kommt Bedford-Strohm damit auf der 12. EKD-Synode glatt durch.
07.11.2015

Beruhigungspille: Die finanziellen Belastungen dieser paar Flüchtlinge verdaut das wirtschaftsmächtige Deutschland doch mit links

will uns der Direktor des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), Klaus Zimmermann, glauben machen. Aber wer rechnet denn schon so?
29.10.2015

Der neue Chef der IG-Metall, Jörg Hofmann, fordert im Deutschlandfunk die Entlassung von „fremdenfeindlichen“ Arbeitnehmern – Aber was ist das eigentlich?

In den deutschen Mainstreammedien steht so viel strunzdummes Zeug, dass man gar nicht hinterherkommt. Das "Interview der Woche des Deutschlandfunks" bietet gefährliche Leckerbissen in der Verdummbeutelung - nicht nur - der deutschen Arbeitnehmerschaft.
26.10.2015

Ungarn ist das einzige Land, das Widerstand gegen die Migrations-Waffe leistet – und mit Erfolg

Bravo! So geht das! Die anderen spielen weiter Vereinigte Staaten von Europa, hätten Chancen, aber nutzen sie nicht. 
25.10.2015

Geheimabkommen Kreml/Weißes Haus: Sollte der Kalte in einen heißen Krieg ‚ausarten‘ – werde garantiert bei den vier Siegern von 1945 (Russland, England, Frankreich, USA) keine Fensterscheibe kaputtgehen, ….

.... sondern lediglich ‚Germany‘ atomar weggemacht! 
23.10.2015

Kennen Sie den zur Flüchtlingskrise?

Sitzt der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Fernsehstudio und sagt ....

Wahnsinnserfolg – COMPACT Druckauflage auf über 50.000 gesteigert

Herzlichen Glückwunsch! Aber der Wahnsinn besteht wohl eher in etwas Anderem.
22.10.2015

Putins freundliche Ermahnung an Deutschland und die Welt

Immer wieder staune und erschrecke ich, wenn ich mir eine der zahlreichen Reden und Interviews mit dem russischen Präsidenten Putin ansehe.
21.10.2015

Henry Kissinger will Russland den Islamischen Staat besiegen lassen

Klingt alles wahnsinnig logisch. Aber glaubt jemand im Ernst, die USA hätten jemals irgendein Interesse an einer „Ordnung“ in der Welt gehabt, abgesehen davon - dass das die Ordnung der USA ist? Und daher könnte man die Rede des großen Menschenfreund und Ordnungschaffer Kissinger auch anders verstehen. - Und im übrigen sind neue kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen mit den Ländern des Nahen Ostens und der Dritten Welt gefordert.
19.10.2015

Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail

Ein näherer Blick auf die Flüchtlingsinvasion führt zu dem Schluss, dass sie vorsätzlich eingefädelt worden sein muss. Doch von wem? Menschenschmuggler-Organisationen, gegründet und finanziert von der Hochfinanz und gedeckt vom Staat, werben im Ausland für die Invasion und versorgen die Invasoren mit den erforderlichen Informationen, z.B. über Handbücher oder das Internet. Die sozialen Netzwerke werden von Übersee aus durch Roboter mit Propaganda geflutet, um Invasoren anzulocken und die Öffentlichkeit zu täuschen. Des Weiteren reduzierte die UNO ihre Flüchtlingshilfe massiv, um mehr Flüchtlinge nach Europa zu treiben.

Professor Selenz fordert ein Ende der Weisungsgebundenheit der Staatsanwälte durch die Politik (Justizminister) 

Ich unterstütze den Wunsch von Professor Selenz nach einem funktionierenden Rechtsleben (Politik) voll und ganz. Dieser Wunsch wird jedoch nicht dann seine Erfüllung finden, wenn Staatsanwaltschaft und Politik getrennt werden, sondern nur dann, wenn die Staatsanwaltschaft (das Rechtsleben, die Politik) vom Wirtschaftsleben getrennt wird - und zusätzlich muss als ein drittes Organ ein eigenständiges und souveränes freies Geistesleben treten, dem auch die Richter angehören.
16.10.2015

Seehofer zur Flüchtlingskrise: Es gilt zur Zeit keine Ordnung. Es gilt kein Vertrag. Es gilt kein Gesetz – Wenn wir keine Grenzen bei der Zahl der Zuwanderer setzen, wird uns die Bevölkerung die Grenzen setzen, und zwar durch Entzug des Vertrauens

Horst Seehofer sagt in seiner Regierungserklärung (bei 9:15), dass Bayern für diese Zuwanderungspolitik nicht die Verantwortung tragen will. Wenn er jedoch die Verantwortung für das Merkel-Chaos wirklich ablehnen würde, dann würde er angesichts des Ernstes der Situation ganz andere Konsequenzen ziehen müssen, da doch von Merkel - und allen anderen, die da mitmachen - jedes Recht, jeder Vertrag, jedes Gesetz gebrochen wird.
12.10.2015

Das dumme Geschwätz der Frau Roth

Claudia Roth will die Türkei als sicheres Herkunftsland streichen. Das würde bedeuten, die Millionen, die dort Zuflucht fanden, nach Deutschland zu schleusen.
10.10.2015

Merkel: Vertrauensfrage? Misstrauensvotum? Freiwilliger Rücktritt? 

Merkel wird wohl kaum eine Vertrauensfrage stellen. Denn ihr geht es nicht um Vertrauen innerhalb Ihrer Koalition und Ihrer Partei, sondern darum, möglichst lange im Sattel zu bleiben, um Deutschland über die weitere ungehemmte Invasion von Wirtschaftsasylanten zugrunde zu richten. Das meint auch Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof und fordert ihren Rücktritt.
09.10.2015

Wegen Flüchtlingen: Seehofer droht Merkel mit Verfassungsklage – Beruhigungspille ans Volk

Jeder weiß doch, dass in der Zeit, die eine solche Verfassungsklage bräuchte, Deutschland längst mit den Wirtschaftsflüchtlingen geflutet ist. Dennoch könnten die Bayern (jetzt und in diesem Fall) Deutschland retten.
07.10.2015

Antideutsche Hetzparolen von Politikern der Grünen und einem deutschen Chefredakteur

Der frühere Außenminister Joschka Fischer von den Grünen sagte laut „Die Welt“ vom 7.2.2005: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“ Weiter wären zu diesem Thema zum Beispiel noch zu nennen: Cem Özdemir und Jakob Augstein.
06.10.2015

Zu Jakob Augsteins Spiegel-Kolumne zur Zuwanderung: Deutschland, Land der Mutlosen?

Gestern schrieb Jakob Augstein im Spiegel eine Kolumne zur Zuwanderung. Augstein bezeichnet Deutschland aufgrund des großen Widerstandes der Bevölkerung gegen den Zustrom ausländischer Arbeitskräfte als das „Land der Mutlosen“. Viele halten Augstein wohl für einen "klugen Mann". Angesichts seiner Phrasen, undemokratischen Zielsetzungen, üblen Nachrede und Widersprüche frage ich mich, warum.
23.09.2015

Abgas-Skandal bei VW: Ex-Abteilungsleiter im Umweltbundesamt kritisiert enge Verknüpfung zwischen der Autoindustrie und der Politik (letztes Update 14. Oktt.)

Nicht nur für die, die früher gerne mit dem Märklin-Baukasten gespielt oder sich mit dem Lötkolben Elektronikbauteile auf der Platine zusammengebraten haben, ist das spannend zu lesen, was sich hier die begnadete deutsche Autoindustrie hat einfallen lassen, um Behörden, die ihre kalten Abgas-Sonden in die Bürzel zu prüfender Fahrzeuge stecken,  auszutricksen. Aber es geht noch um mehr.
19.09.2015

Heinz Buschkowsky (ehemaliger Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln) prophezeit 5 Millionen Asylanten

Die 800.000 Asylanten haben alle Handys und die Nachricht, dass Deutschland sehr großzügig ist, wird sich in alle Welt wie ein Lauffeuer verbreiten und eine gewaltige Sogwirkung verursachen.

Münchner SPD-Sozialdezernentin Brigitte Meier: Wir haben nicht den Krisen-, sondern den Katastrophenfall – „Wir können die öffentliche Sicherheit nicht mehr garantieren“

Ansehen, solange das Video nicht wieder gelöscht ist!
18.09.2015

Christoph Hörstel: Aufbruch in die Freiheit

Warum dieser Vortrag von Christoph Hörstel nun ausgerechnet mit diesem Titel auf YouTube steht, das ist mir schon ein großes Rätsel. Hätte er „Aufbruch in die Unfreiheit“ geheißen oder „Rutsch in den Abgrund“, es wäre sicher Keinem etwas aufgefallen (nur hätte sich keiner das anhören wollen). Das ist keine Kritik, sondern ganz im Gegenteil eine Aufforderung, sich diese umfassende Darstellung zu Gemüte zu führen. Man kann auch an diesem von Christoph Hörstel dargestellten Überblick zu diesem Widersinnszauber des Lebens wieder so etliche Fragen bekommen, warum und wozu die Welt so etwas zulassen mag, und wie und wann wir denn aus dieser Chose wohl wieder herauskommen.
17.09.2015

Nikolai Starikov: It’s hard to be Putin.

Ein bemerkenswerter Einblick in das Leben des russischen Präsidenten. Unbedingt ansehen, wenn man über die Schwierigkeiten hinter den Kulissen der Politik in Russland etwas erfahren will.
05.09.2015

Flüchtlinge: Das nächste große Druckmittel gegen die deutschen Arbeitnehmer (letztes Update: 27. September)

Früher legte die deutsche Wirtschaft den aufmüpfigen Arbeitnehmern und Gewerkschaften die Daumenschrauben an, indem sie sagte: Wenn ihr uns und den Lohnsenkungen usw. nicht zustimmt, dann gehen wir eben ins Ausland und schließen dieses Werk hier. Das war natürlich nicht immer eine gute Idee.
01.09.2015

Webster Tarpley: Um die Flüchtlingskrise in Europa, den Ländern des Mittelmeerraumes und dem Mittleren Osten zu lösen, müssen die Staaten der NATO auf jegliche militärische Invasion, Bombardierungen und Farbenrevolutionen verzichten – Zusätzlich müssen sie mit allen rechtmäßig gewählten Regierungen – inklusive der von Assad in Syrien – zusammenarbeiten wollen

Die erste absolut notwendige Maßnahme besteht darin, die Konflikte und Bürgerkriege, aus denen viele dieser verzweifelten Flüchtlinge zu entkommen suchen, zu beenden.
20.08.2015

Warum nehmen so viele Menschen die Unfreiheit hin? – Wie lässt sich Freiheit wirklich begründen?

Wir leben in in einer Zeit, in der zum Beispiel die außen- und innenpolitischen Geschehnisse sowie die (finanz-) wirtschaftlichen Ungeheuerlichkeiten belegen, wie die Gesellschaften immer tiefer in Unfreiheit versinken. Es ist daher ausgesprochen verdienstvoll zu fragen, warum denn so viele Menschen diese Unfreiheit hinnehmen. Herbert Ludwig hat versucht, dies zu beantworten und dazu Hilfe anzubieten. Er lässt dabei allerdings das Wichtigste, das allein Freiheit begründen kann, einfach weg.
28.07.2015

Die Amerikaner sind schon ein spezielles Kaliber und ganz besondere Herzchen, inklusive ihres Vize-Präsidenten

Aber noch viel schlimmer ist etwas ganz anderes.
18.07.2015

Europäische Volksabstimmung zu TTIP „ein unglaublicher Erfolg“

Die politischen Strippenzieher vor und hinter den Kulissen werden dieses Ergebnis als ein klares Votum auffassen. Wenn Volksabstimmungen immer so verlaufen würden, würde es sie sicher regelmäßig geben.
16.07.2015

Untergang des Deutschen Reiches? Dem liegen Missverständnisse und bewusste Falschinformationen zugrunde, wie sich gerade wieder gezeigt hat.

Das Bundesverfassungsgerichtes hatte in einem Grundsatzurteil 1973 festgestellt, dass „das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist“. (ZZ)
21.05.2015

Zur Forderung eines Bargeldverbotes von Professor Bofinger, einem der fünf „Wirtschaftsweisen“

Nur, um auf dem Laufenden zu bleiben hinsichtlich der „Weisheiten“ einer dekadenten Führungsklasse - die natürlich auch den Niedergang des Bürgertums mit sich bringt. Und dazu ein Vorschlag, wie wir gemeinsam einem Bargeld-Verbot Widerstand leisten können.
11.05.2015

Putin: „Was die Kriegstragödie anbelangt, so hat unser Land nicht gegen Deutschland gekämpft. Unser Land hat gegen Nazi-Deutschland gekämpft, gegen ein Deutschland, das selbst als erstes dem nationalsozialistischen Regime zum Opfer gefallen ist. Wir haben gegen Deutschland nie gekämpft, wir hatten in Deutschland immer viele Anhänger und Freunde.“

Fotografiert wurde dagegen eine Bundeskanzlerin Merkel, die den Händedruck dieses großherzigen Mannes mit verbissenem Wegschauen über sich ergehen ließ (zz).

Enttäuschend, langweilig und rückschrittlich: Parteilose Spitzenkandidatin verschafft der FDP die Rückkehr ins Parlament und – tritt in die FDP ein

Dabei hatte es vielversprechend angefangen.
08.05.2015

Präsident Putin über seine Beziehung zu Deutschland

Aber dieses Russland, das in positivster Weise die Beziehung zum Westen gesucht hat, und dieser russische Präsident Putin, der Deutschland seine Liebe erklärt hat, bereiten sich nun wohl auf eine lange Trennung von dem Westen vor, und zwar nicht freiwillig, sondern weil eine dekadente Führungsklasse des Westens und Deutschlands ihn und dieses Land dorthin getrieben hat.
30.04.2015

Studie: Bürger Europas müssen die ihnen verbliebenen Freiheitsrechte nutzen, um eine schlafwandelnde politische und wirtschaftliche Elite zu stoppen

Selbstverständlich, das ist die traurige Realität. Aber was nun? Wer durch das Richtige, Zutreffende dieser Studie auf diesen „demokratischen“ Unsinn reinfällt, ist schon verloren in dem Kampf, der um eine neue Gesellschafts- und Sozialstruktur ansteht.
06.04.2015

Der Rückzug Peter Gauweilers und der dramatische Zustand der parlamentarischen Demokratie: nur noch Ja-Sager und politische Verwaiste

Naja, das gehört eben auch zu dem hier auf Umkreis-Online oft geschilderten Parlamentarismusbankrott. (zz)
31.03.2015

Geopolitik 2015-II – Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer

Christoph Hörstel: "Griechenland versucht, sich nicht länger von der Troika ausrauben zu lassen..... Diese Milliarden-Betrügereien zum Schaden des griechischen, des portugiesischen, des zypriotischen Volkes. Unglaublich, was für Gelder da in kürzester Zeit verschwinden, und wer sich alles bereichert. Die Bundesrepublik wie immer komplizenhaft tief vorhanden an diesen Stellen, ekelerregend, rufschädigend weltweit. ..... Die Not anderer Völker ist Teil der NATO-Außenpolitik. Ekelerregend! Das machen wir! ... Die USA sind nur noch antizivilisatorisch unterwegs, sie zerstören die, die da sind .... Denn Europa ..... bleibt als Komplize voll in der Mitschuld. Wie wollen wir das historisch je abtragen? ..... Heutzutage haben wir schärfere Attacken gegen Russland aus der Grünen-Partei als aus der CDU. Das ist die Lage. Dahin haben sich die Grünen entwickelt .... Diese Gesellschaft ist nicht wehrfähig. Wir liegen einfach da für jeden mafiotischen Einfluss, den wir uns denken können."
11.03.2015

Alan Greenspan-Verarsche: Es fehlt nur noch der Funke, der die Inflation zum Explodieren bringt

Seid Ihr Penner oder wollt Ihr uns zum Narren halten?
10.03.2015

Britischer Russland-Forscher attestiert EU-Politik in der Ukraine: „Dummheit im großen Stil“

Wenn ich so etwas sage, dann ist das deutsche Bürgertum manchmal etwas pikiert und meint, das sei emotional oder polemisch. Aber nun sagt es halt „der britische Russland-Forscher und Politologe Richard Sakwa“. Er ist in der Tat auf dem richtigen Weg. Vom Föderalismus alter Prägung zur Lösung der Ukraine-Krise - und anderer Problemzonen in der Welt - ist allerdings nichts zu erhoffen.
25.02.2015

Wenn die Staatschuldenblase platzt, wird uns die Krise von 2008 wie ein Picknick vorkommen

Wenn es gut geht, wird der aufgeblähte Mist schlicht und einfach kontrolliert abgeschrieben. Wenn nicht ....

Geschäftsübernahmen in Deutschland

Na klar! Wer - wie die Regierenden in den USA und deren FED - Geld ohne Ende drucken kann, der kann damit dann auch die ganze Welt kaufen.

« Ältere Einträge