04.10.2018

Der Spiegel schmeißt mal wieder Dreck auf Putin

Denn gerade eben traf sich der russische Präsident Wladimir Putin mit Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz in Sankt Petersburg. Sehr positiv, was sich da entwickelt. Aber das geht ja nun mal gar nicht hier im gesegneten Wertewesten.
02.10.2018

„Dieser Staat“ (2) (Update)

... zersetzt sich.
24.07.2018

Reißen die Mainstreammedien in der Flüchtlingsdebatte das Ruder herum?

Ich traue kaum meinen entzündeten Augen! Gerade war Springer-Chef Mathias Döpfner in Turin beim Bilderberger-Treffen, und nun kommt das hier.
31.05.2018

Die russische Administration weiß sehr genau, dass Deutschland geistig ein kastriertes Land ist

Auf der anderen Seite weiß Sie auch, dass der Westen und vor allem die Vereinigten Staaten von Amerika verstanden haben, dass die Herrschaft des Westens zu Ende gegangen ist.
14.05.2018

Krieg gegen den Iran wird ein Albtraum. Das weiß auch das Pentagon.

Die feinen Töne und Nuancen sind den amerikanischen Administrationen fremd. - Zerbröselt Donald Trump die monopolare Neue Weltordnung? Das wäre gut - Auch Russland verabschiedet sich vom Petro-Dollar usw.
09.05.2018

Putin, Netanjahu, Iran

Sehr erstaunlich!
14.04.2018

Syrien: Der Anschlag

Na prima, dann wissen wir ja, wie es weitergeht.
12.04.2018

Syrien: Angriff soll heute Abend stattfinden

Wir wissen also sogar schon den Termin. Und: Wir dürfen dabeisein! Also: Bier kaltstellen! Kartoffelchips einkaufen. Das wird besser als der ganze müde Serien-Scheiß im Fernsehen.
19.03.2018

Dritter Weltkrieg und die „wahren Kriegstreiber“

Als man - den zu dieser Zeit noch nicht braven Soldaten - Schweijk zu Beginn des Buches zur Weltlage befragte, meinte dieser: Ja, ist doch klar, es wird Krieg geben. Dafür wurde er ins Irrenhaus eingesperrt. Als dann tatsächlich der Erste Weltkrieg ausbrach, merkte man, dass er doch nicht verrückt war, und er wurde wieder entlassen.
23.02.2018

Der europäische Supernanny-Staat

Der Autor spricht einige wichtige Dinge an, die man ergänzend ins rechte geistige Licht setzen muss, um wirklich zu verstehen, was hier los ist. Denn warum sollte die neue GroKo - einen "europäischen Supernanny-Staat" errichten wollen? Weil die Herrschenden ihre Untertanen so lieb haben und sie hätscheln und päppeln wollen wie kleine Babies, damit diese einmal groß und stark werden? Natürlich nicht.
25.12.2017

Die Bagage

Es herrscht Krieg.
11.12.2017

Jerusalem die Hauptstadt Israels?

Keiner weiß genau, was wirklich hinter diesem merkwürdigen Schachzug von Trump steckt.
04.12.2017

Patriarch Kirill und Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin sprach gerade anlässlich eines Treffens des bischöflichen Rates der russisch-orthodoxen Kirche. Danach äußerte sich der russische Patriarch Kirill. Beide sagten ein paar Worte, von denen ich meine, dass sie nicht unbemerkt vorübergehen sollten. 
16.11.2017

Wenn Du einer von diesen Idioten bist, die sich für dieses iPhone X angestellt haben, dann hast Du ein sehr ernstes psychisches Problem

Meinte Lionel Nation und ließ eine geniale Schimpftirade über die Käufer des iPhone X ab. Aber die Sache hat ja neben diesem überbordenden Seelischen durchaus ihre ernste Seite.  
28.10.2017

Dirk Müller zu den Elektroautos und den damit verbundenen „großen geostrategischen Interessen“

Fragt sich nur: Gegen wen richten sich diese Interessen? Gegen Russland, den Iran, Saudi-Arabien? Oder etwa gegen Deutschland???
07.10.2017

David Icke zur unwilligen Polizei in Las Vegas – Bill Still zur neuen Filtertechnik missliebiger YouTube-Beiträge sowie zur Verselbstmordung des Las Vegas-Attentäters

Polizei in Las Vegas fertig und am Ende? - Und: Was wir nicht sehen sollen, werden wir in Zukunft auch nicht mehr zu sehen bekommen. 
06.10.2017

Steve Pieczenik: Las Vegas-Massaker ein Fake – Es gab keine Toten!

Starker Tobak? Aber der verdienstvolle Paul Craig Roberts und andere sagen Ähnliches.
03.10.2017

Las Vegas die Zweite

Nur zwei Stunden sind nach meinem Artikel vergangen, da wird auch schon zu meiner These, den Anschlag in Las Vegas für eine Verschärfung der amerikanischen Waffengesetze zu nutzen, geliefert: ...
02.10.2017

Las Vegas Attentat

Ein paar Gedanken zu möglichen Hintergründen.
28.09.2017

Macrons Träume von den Vereinigten Staaten von Europa 

Auch der deutsche Außenminister hat sich im Schlaf freigestrampelt.
25.09.2017

Noch mehr zur Bundestagswahl 2017

Das hört ja gar nicht auf ...

Die Bundestagswahl 2017

Das war's.
23.09.2017

Das Deutsche Volk gibt es nicht mehr

Jedenfalls wurde die Formulierung „Deutsches Volk“ schon mal aus der Landesverfassung von Nordrhein-Westfalen, dessen Parlaments-Geschäftsordnung und Minister-Eidesformel gestrichen. Aber das ist erst der Anfang. 
07.07.2017

Merkel: Weltordnung zukunftsfähig machen

Zucht und Ordnung, das lieben die Deutschen - und das werden sie auch bekommen - aber von außen, und anders, als sie sich das vorstellen, weil eben in ihrem Innern diese gähnende Ordnungsleere herrscht.
30.06.2017

Heute gibt es zwar im Internet so viele Artikel, die mit Blick auf die Zeitverhältnisse zutreffend behaupten, der Kaiser sei nackt, 

aber keiner vermag, daraus die richtige Schlussfolgerung zu ziehen.

Ehe (für alle) und das Grundgesetz

Sehr viel wichtiger wäre es, durch eine Neuordnung der gesellschaftlichen und sozialen Verhältnisse den Menschen zum Beispiel zu ermöglichen, sich soweit selber als Individualität gefunden zu haben, wenn die Zeit der Ehe naht, dass ein verständnis- und liebevolles Zusammenleben mit einem anderen Menschen möglich ist.
19.06.2017

Zum drohenden globalen Zusammenbruch der Finanz-/Wirtschaft

Es stellte sich heraus, dass die Leute, die dieses System in Händen halten, auch den Zeitpunkt bestimmen konnten, an dem sie dieses System bewusst zusammenbrechen lassen werden.
13.06.2017

Der selbstständig denkende Mensch als das „größte Risiko“

Dem muss natürlich rechtzeitig entgegengewirkt werden.
24.05.2017

„Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“ 

Meinte die Integrationsministerin Deutschlands neulich. Aber was ist die wirkliche deutsche Kultur eigentlich?
28.04.2017

Da sagen dann die Leute, das könnte doch gar nicht sein, dass Deutsche Deutschland – oder Angehörige eines anderen Volkes die Angehörigen ihres eigenen Volkes – so derartig preisgeben würden

Aber siehe dazu hier ...
26.04.2017

Gerald Celente zur Frage eines Krieges der USA gegen Nordkorea

Donald Trump sprach gestern mit dem nationalen Sicherheitsrat (NSC) der USA. Heute wird er sich mit den 100 Senatoren im Weißen Haus treffen und mit ihnen über die Situation hinsichtlich Nordkorea sprechen. Gerald, bist Du optimistisch, dass sie das Ganze friedlich regeln werden oder werden sie auf Krieg drängen?
25.03.2017

KenFM im Gespräch mit Gerhard Wisnewski – Zum sozialen Schlaf und zu den Gründen eines Aufwachens daraus

Gerade eben führte Ken Jebsen ein verdienstvolles Interview mit Gerhard Wisnewski anlässlich der 10. Veröffentlichung in dessen Buchreihe: „Verheimlicht, vertuscht, vergessen - 2017". Da gibt es viele Dinge, von denen man wünscht, dass sie möglichst vielen Menschen vor das Gesicht, die Ohren und vor das Bewusstsein kommen mögen.
23.03.2017

David Icke über die Heuchelei der Regierungen des Westens, die den Terrorismus verurteilen

David Icke nimmt Stellung zu den Terroranschlägen in London und zu den Phrasen, die die britischen Parlamentarier nach einer Stellungnahme ihrer Premierministerin Theresa May dazu im Fernsehen losließen.
13.03.2017

Nur zwei Zeitungen werden in den USA überleben

Man darf getrost annehmen, dass diese weitere Segnung aus dem Land der Tellerwäscher - wo jeder seines Glückes Schmied ist und mit ehrlicher Arbeit Milliardär werden kann - in nicht allzu langer Zeit auch bei uns den grillwurstduftgeschwängerten Kulturkreis bereichern wird.
27.11.2016

Bargeld werde bald verschwinden.

Dumpfes Schweigen. Wie die Aura eines leeren Bierfasses aus feuchtem Eichenholz. Durch den Dunst des schalen Getränkes wehen mich wirre Wortfetzen an.
18.11.2016

Da kann man halt nichts machen, wenn Deutschland eine Kanzlerin hat, die „Deutschland schaden will“

Außer warten bis zur nächsten Bundestagswahl 2017.
11.11.2016

Einige Anmerkungen zu der Ansprache von David Icke zu Donald Trumps Wahlsieg

David Icke klingt in diesem Clip mit Blick auf das persönliche Anliegen von Donald Trump sehr pessimistisch. Man könnte fast glauben, dass Donald Trump nur ein Heuchler ist, der nach außen vorgibt, etwas ganz anderes zu sein, und seine eigenen finsteren Ziele vor der Öffentlichkeit geheim hält.
10.11.2016

David Icke zur Wahl von Donald Trump

Diese Wahl war so eine Art Urschrei, ein Schrei nach Hilfe, ein Schrei der Verzweiflung, dass die Menschen Keinen mehr haben, der ihren Sorgen zuhört.
07.11.2016

Hillary Clinton Skandal: FBI findet in Email-Affäre keine strafbare Handlung

Na Donnerwetter, da war das FBI aber schnell beim Lesen von 650.000 E-Mails. Wie sagte Ed Rollins auf Fox News: FBI-Chef Comey’s Handlungen zeigen, dass Washington korrupt ist. 
05.11.2016

Paul Craig Roberts: Zum Wahlbetrug gegen die Amerikaner

31.10.2016

Ist Hillary Clinton jetzt erledigt?

Könnte es wirklich sein, dass hinter den Kulissen die Würfel gefallen sind, und zwar gegen Hillary Clinton und für Donald Trump?
28.10.2016

Im Hintergrund laufen schon längst die Vorbereitungen für die Umstellung der USA auf die multipolare Welt

26.10.2016

Die Russland-Politik der USA ist gescheitert; für den nächsten US-Präsidenten gibt es sieben Ratschläge.

22.10.2016

Der Krisengipfel Putins mit Merkel, Hollande und Poroschenko verlief eiskalt. Putin verweigerte das gemeinsame Abendessen und brachte seine eigenen Getränke mit – 

da fürchtet jemand, zu Recht!, einen Anschlag.
16.10.2016

Etwas Geopolitik

Beziehungsweise ein näherer Blick hinter die Kulissen des weltpolitischen Geschehens.
08.10.2016

Moskau: Dritter Weltkrieg bereits ausgebrochen – Frank-Walter „Blabla“ Steinmeier hält für bedrohlich – Imperium im Niedergang – Gülle über Russland – Viele echte Patrioten in der US-Armee

06.10.2016

Drohender Finanzkollaps – Anleger sollten zu Gold und Immobilien greifen

Die Leute sind so schlaue Bürschchen. 
30.09.2016

Der Überwachungsstaat schreitet weiter voran

Und könnte nächstens auch an Deiner Haustür klingeln.
22.09.2016

Putin hat keine Angst vor seiner Ermordung (Updates)

Putin der Goetheanist!?
21.09.2016

Nigel Farage: Die Menschen haben einfach die Nase voll davon, von berufsmäßigen Karrierepolitikern, die jeden Bezug zur Realität verloren haben, verhöhnt zu werden

Die regierende Klasse hat nicht im geringsten eine Ahnung davon, wie normale Menschen ihr Leben führen müssen.
11.08.2016

Eine deutsche Frage

Vielleicht hat der Allemann zu viel Nietzsche gelesen, Richard Wagner gehört oder die Werke diverser verschwörungstheoretischer Autoren konsumiert und ist deshalb wahnsinnig geworden. Jedenfalls muss er nun angekettet an einem Pfahl immer um diesen herumlaufen und schuften.
15.07.2016

Islamischer Terror

... und der Karlspreis.
08.07.2016

Webster Tarpley: Eine Intrige von Oligarchen und Bankiers führte das britische Volk hinters Licht, indem es dieses für den Brexit abstimmen ließ

Immer mehr Hinweise verdichten sich und lassen die weiteren Dimensionen der britisch-chinesischen Allianz erahnen, die nun sich bildet.
03.07.2016

Gerhard Wisnewski zur Flüchtlingskrise: Ist Deutschland Opfer einer »Massen-Migrationswaffe«?

In Wirklichkeit ist die Migrationswelle in Deutschland und Europa wahrscheinlich kein Zufall, sondern ein gezielter Angriff.
24.06.2016

Brexit: Großbritannien stimmt für den Austritt aus der EU-Diktatur

Was, die lumpigen 1,9 Prozent konntet Ihr nicht wegfälschen? Na, dann wollte "das System" es wirklich so.
12.06.2016

Martin Schulz Traum von den Vereinigten Staaten von Europa

Nun ja, diesen Traum träumt natürlich nicht nur Martin Schulz. Aus dem Schlaf und aus dem Traum gibt es - wenn es gut geht - auch mal ein Erwachen. Dass Martin Schulz von diesem Erwachen noch weit entfernt ist, zeigt seine Rede, in der er mal wieder für die Vereinigten Staaten von Europa wirbt. ... Und: War es also eigentlich das, was Martin Schulz mit dem "Gold" der Flüchtlinge ansprach: Die daraus resultierende große Krise, die es der dekadenten Führungsklasse endlich ermöglichen würde, die von ihr ersehnten Veränderungen in diesem Land durchzusetzen?!
30.05.2016

Herrschen muss heute das Volk …. 

... eine Regierung darf nur regieren. Das heißt, sie wird nicht mehr als einen Verwaltungsapparat für die Beschlüsse, zu denen das Volk kommt, darstellen.
27.04.2016

Erst haben die Alliierten Dresden im Zweiten Weltkrieg gegrillt, dann sollte Willy Wimmer Dresden und Potsdam auf einer NATO-Übung atomar auslöschen

Und 2016 tagen die Bilderberger nun in Dresden ....
23.04.2016

Peter Boehringer und Oliver Janich zur Flüchtlingskrise: „Es ist eine Invasion, es ist gesteuert, es ist geplant“

Kurz, knapp, erschöpfend, das Wichtigste zum Mitschreiben, was man (nicht) weiß - was man wissen sollte, wie auch immer ....
20.04.2016

Hans-Werner Sinn zur „neuen Völkerwanderung“

Pflichtveranstaltung!
13.04.2016

Paul Craig Roberts: Einige Amerikaner sind dabei aufzuwachen. … Da die Wählerschaft keine Vertretung in Washington hat, taucht Gewalt auf als das einzig mögliche Mittel einer Veränderung.

Na gut, das kann natürlich sein - und es könnte irgendwann auch in Deutschland so weit sein. Aber was wäre denn damit gewonnen, so ideenlos, wie die Dinge im Moment stehen?
08.04.2016

Hans-Werner Sinn über den geplanten Euro Crash

Hans-Werner Sinn: "Wann erwacht eigentlich die deutsche Öffentlichkeit aus ihrer Lethargie? Man kann das doch nicht alles so geschehen lassen!"
05.04.2016

Was treibt Merkel an?

Die Mannen von der Compact-Redaktion haben wirklich coole Sprüche drauf anlässlich des neuen Heftes „Merkel im Erdowahn“. Aber was die "türkische Kanzlerin" antreibt, ist nicht so wesentlich.
05.03.2016

Paul Craig Roberts: Ich denke, es ist außergewöhnlich, dass der ehemalige Stabschef und Außenminister Colin Powell öffentlich feststellt, dass er von dem George W. Bush Regime zu unrechten Zwecken missbraucht wurde,

nämlich vor der UN mit Blick auf irakische Massenvernichtungswaffen eine Falschaussage zu machen ....
29.02.2016

Unfreie Wissenschaftler und Journalisten, uninformierte Bevölkerung, Wahrheitssuche nur noch durch die unabhängigen Medien des Internets – Paul Craig Roberts fordert eigentlich ein Freies Geistesleben 

Paul Craig Roberts Analysen und Artikel sind verdienstvoll. Ich weise immer wieder hier sowie auf der Seite Zum Zeitgeschehen auf sie hin - und auch dieser Artikel muss anerkennend hervorgehoben werden. Paul Craig Roberts legt den Finger sehr deutlich - das heißt auf konkrete Phänomene deutend - in die Wunden. Allerdings kranken seine Ausführungen an dem, an dem auch die allermeisten der verdienstvollen und aufklärenden Artikel der unabhängigen Medien des Internets, auf die Paul Craig Roberts hinweist, kranken.
23.02.2016

„Angela Merkel wird all ihre jetzigen Kritiker im Amt überdauern.“

Meinte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit Blick auf die Aktionen der Kanzlerin in der sogenannten Flüchtlingskrise. Und: Die Geschichte werde Merkel recht geben. - Ja, ja „die Geschichte“ erzählt so einiges wirre Zeug. Zum Beispiel, dass die lieben Amis und Engländer Deutschland im zweiten Weltkrieg vor dem Adolf gerettet hätten.
01.02.2016

Michael Vogt und der ehemalige Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen Dr. Helmut Roewer landeten bei ihrer Suche nach Antworten auf die Frage, was denn hier in Deutschland eigentlich los ist, einmal in der Psychatrie und einmal im Altersheim 

Ich habe die mir besonders wesentlich erscheinenden Passagen des langen und verdienstvollen Interviews zusammengefasst. Man bekommt den Niedergang eines sicheren und rechtsstaatlichen Deutschlands von amtlichster Stelle bescheinigt.
31.01.2016

David Icke zur Migrationswelle – Nationale Identität vor allem von Deutschland soll gebrochen werden 

Vor kurzem gab es ein sehr interessantes Interview mit David Icke, das ich hier in weiten Teilen übersetzt habe.
24.01.2016

„Wollen wir in unserem Land Kommunikationsmittel zwischen Menschen erlauben, die wir [als Staat] nicht lesen können? Meine Antwort auf diese Frage ist: Nein, wir dürfen das auf keinen Fall erlauben.“

Sagte der britische Premierminister David Cameron.
20.01.2016

Russland hat mit seinem Präsidenten Putin wirklich Glück

Denn dieser hat echten Humor - und damit höhere Gesichtspunkte.
16.01.2016

Zur Sendung KenFM Positionen: Ethik oder Etat

Vor einer Weile hatte Ken Jebsen in seine Sendereihe KenFM-Positionen einige verdienstvolle Persönlichkeiten eingeladen, die zu dem Thema „Ethik oder Etat - Sind unsere Werte nur Börsenwerte?“ miteinander diskutierten. 
09.01.2016

Christoph Hörstel zu KÖLN

Wann fliegen die Politiker?
16.12.2015

Willy Wimmer: „Der Westen steht für Mord und Totschlag und Chaos!“

Das sagt - neben manchem Anderen - nicht nur dieser abgespacete Dreigliederungs-Revoluzzer des Umkreis-Institutes, sondern Willy Wimmer, ehemaliger Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Mord, Todschlag und Chaos, das sind in Wirklichkeit die „westlichen Werte“, von denen deutsche Politiker gerne reden, und die sie in blinder Gefolgschaft zu den Amerikanern mit diesen in alle Welt tragen möchten.
07.12.2015

Deutschland im Krieg in Syrien – Neuer Dreißigjähriger Krieg wird vorausgesagt 

„Wir sollten von einem asymmetrischen dreißigjährigen Krieg ausgehen!“ Wie nett. Sollten wir wirklich?
22.11.2015

Webster Tarpley: Warum tritt der französische Innenminister Bernard Cazeneuve nach den verheerenden Anschlägen von Paris nicht zurück?

Schließlich hat er ja bereits ein anderes katastrophales Versagen während seiner Amtszeit zu verzeichnen gehabt, nämlich die Charlie Hebdo Anschläge vom Januar 2015.
19.11.2015

Webster Tarpley und Andere zur Frage, ob der Terroranschlag in Paris eine Operation unter falscher Flagge war  – Und: Was erwartet uns? (Letztes Update 24. Nov.)

Ja? Jein? Nein? Nein, aber Sündenböcke? Oder Operation unter richtiger Flagge? Und wozu das alles?
18.11.2015

Webster Tarpley zu den Anschlägen vom 13. November 2015 in Paris

Wer trägt die Verantwortung dafür?
26.10.2015

Ungarn ist das einzige Land, das Widerstand gegen die Migrations-Waffe leistet – und mit Erfolg

Bravo! So geht das! Die anderen spielen weiter Vereinigte Staaten von Europa, hätten Chancen, aber nutzen sie nicht. 
23.10.2015

Kennen Sie den zur Flüchtlingskrise?

Sitzt der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Fernsehstudio und sagt ....
21.10.2015

Henry Kissinger will Russland den Islamischen Staat besiegen lassen

Klingt alles wahnsinnig logisch. Aber glaubt jemand im Ernst, die USA hätten jemals irgendein Interesse an einer „Ordnung“ in der Welt gehabt, abgesehen davon - dass das die Ordnung der USA ist? Und daher könnte man die Rede des großen Menschenfreund und Ordnungschaffer Kissinger auch anders verstehen. - Und im übrigen sind neue kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen mit den Ländern des Nahen Ostens und der Dritten Welt gefordert.
19.10.2015

Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail

Ein näherer Blick auf die Flüchtlingsinvasion führt zu dem Schluss, dass sie vorsätzlich eingefädelt worden sein muss. Doch von wem? Menschenschmuggler-Organisationen, gegründet und finanziert von der Hochfinanz und gedeckt vom Staat, werben im Ausland für die Invasion und versorgen die Invasoren mit den erforderlichen Informationen, z.B. über Handbücher oder das Internet. Die sozialen Netzwerke werden von Übersee aus durch Roboter mit Propaganda geflutet, um Invasoren anzulocken und die Öffentlichkeit zu täuschen. Des Weiteren reduzierte die UNO ihre Flüchtlingshilfe massiv, um mehr Flüchtlinge nach Europa zu treiben.
10.10.2015

Merkel: Vertrauensfrage? Misstrauensvotum? Freiwilliger Rücktritt? 

Merkel wird wohl kaum eine Vertrauensfrage stellen. Denn ihr geht es nicht um Vertrauen innerhalb Ihrer Koalition und Ihrer Partei, sondern darum, möglichst lange im Sattel zu bleiben, um Deutschland über die weitere ungehemmte Invasion von Wirtschaftsasylanten zugrunde zu richten. Das meint auch Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof und fordert ihren Rücktritt.
09.10.2015

Wegen Flüchtlingen: Seehofer droht Merkel mit Verfassungsklage – Beruhigungspille ans Volk

Jeder weiß doch, dass in der Zeit, die eine solche Verfassungsklage bräuchte, Deutschland längst mit den Wirtschaftsflüchtlingen geflutet ist. Dennoch könnten die Bayern (jetzt und in diesem Fall) Deutschland retten.
05.10.2015

Wer steuert die Flüchtlingsinvasion?

In diesem Video sollen die verborgenen Ursachen der Invasion untersucht und deren Drahtzieher aufgedeckt werden.

Nikolai Starikov – Deutschland wird zur Einwanderung gezwungen

Und das nicht erst seit 2015.
18.09.2015

Christoph Hörstel: Aufbruch in die Freiheit

Warum dieser Vortrag von Christoph Hörstel nun ausgerechnet mit diesem Titel auf YouTube steht, das ist mir schon ein großes Rätsel. Hätte er „Aufbruch in die Unfreiheit“ geheißen oder „Rutsch in den Abgrund“, es wäre sicher Keinem etwas aufgefallen (nur hätte sich keiner das anhören wollen). Das ist keine Kritik, sondern ganz im Gegenteil eine Aufforderung, sich diese umfassende Darstellung zu Gemüte zu führen. Man kann auch an diesem von Christoph Hörstel dargestellten Überblick zu diesem Widersinnszauber des Lebens wieder so etliche Fragen bekommen, warum und wozu die Welt so etwas zulassen mag, und wie und wann wir denn aus dieser Chose wohl wieder herauskommen.
01.09.2015

Webster Tarpley: Um die Flüchtlingskrise in Europa, den Ländern des Mittelmeerraumes und dem Mittleren Osten zu lösen, müssen die Staaten der NATO auf jegliche militärische Invasion, Bombardierungen und Farbenrevolutionen verzichten – Zusätzlich müssen sie mit allen rechtmäßig gewählten Regierungen – inklusive der von Assad in Syrien – zusammenarbeiten wollen

Die erste absolut notwendige Maßnahme besteht darin, die Konflikte und Bürgerkriege, aus denen viele dieser verzweifelten Flüchtlinge zu entkommen suchen, zu beenden.
18.08.2015

Christoph Hörstel: Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato gewollt, geplant, organisiert

Christoph Hörstel: Wir bekommen jetzt dieses Chaosergebnis, und ich erkenne Absicht dahinter - dieses wäre bei den nächsten Wahlen in Deutschland zu klären. Und natürlich: wenn zahlenmäßig sehr starke Proteste auf die Straße gingen, vor dem Kanzleramt, vor dem Reichstag, das könnte tatsächlich die Politik zum Umdrehen bringen, aber dann müssten die Deutschen aus ihrer berühmten Lethargie aufwachen. Aber das sehe ich im Moment auch als schwierig an, ehrlich gesagt, dazu müsste es noch viel schlimmer werden. Aber ich habe auch keinen Zweifel, dass es noch viel schlimmer wird.
29.07.2015

Christoph Hörstel: USA planen generalstabsmäßig Massenunterdrückung!

Auch England, Deutschland und Frankreich sollen mitmachen – fordert der ehemalige US-General Wesley Clark.
28.07.2015

Die Amerikaner sind schon ein spezielles Kaliber und ganz besondere Herzchen, inklusive ihres Vize-Präsidenten

Aber noch viel schlimmer ist etwas ganz anderes.
07.07.2015

Ernst Wolff zum griechischen Referendum und dem kriegerischen Engagement Washingtons – Was wird in den nächsten Jahren alles auf die Europäer noch zukommen?

Viele Menschen freuen sich über den Ausgang des griechischen Referendums und halten es für einen großen Sieg des Volkes. Der Journalist Ernst Wolff, Autor des Buches „Weltmacht IWF“ äußerte sich in einem wichtigen und absolut hörenswerten Interview ganz anders: Dieses Referendum suggeriert, als ob das griechische Volk noch ein Mitspracherecht bei seinem eigenen Schicksal hat. Das hat es allerdings nicht mehr. Ich fasse das Interview mal zusammen - und verweise zusätzlich noch auf ein anderes wichtiges Interview, das Ken Jebsen mit Ernst Wolff führte.
29.06.2015

Christoph Hörstel ist zurück

„Die Nato ist ein aggressives multikriminelles Bündnis geworden - das machen wir nicht mit!“ - Viele Informationen, Gedanken und Lösungsansätze zur politischen Lage in der Welt.
09.06.2015

Britischer Geheimdienst MI6 unterstützte Islamischen Staat – Kriegsverbrecher Ehrengast bei Präsident Hollande

Das kann doch alles nur ein bedauerlicher Irrtum sein, werden Viele denken.
11.05.2015

Putin: „Was die Kriegstragödie anbelangt, so hat unser Land nicht gegen Deutschland gekämpft. Unser Land hat gegen Nazi-Deutschland gekämpft, gegen ein Deutschland, das selbst als erstes dem nationalsozialistischen Regime zum Opfer gefallen ist. Wir haben gegen Deutschland nie gekämpft, wir hatten in Deutschland immer viele Anhänger und Freunde.“

Fotografiert wurde dagegen eine Bundeskanzlerin Merkel, die den Händedruck dieses großherzigen Mannes mit verbissenem Wegschauen über sich ergehen ließ (zz).
15.03.2015

US-Thinktank STRATFOR kalkuliert Krieg zwischen NATO und Russland – Albrecht Müller: „Der Tod kommt aus Amerika“ und die Bestätigung durch den Chef von STRATFOR

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war, ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern.
25.02.2015

Wenn die Staatschuldenblase platzt, wird uns die Krise von 2008 wie ein Picknick vorkommen

Wenn es gut geht, wird der aufgeblähte Mist schlicht und einfach kontrolliert abgeschrieben. Wenn nicht ....

Geschäftsübernahmen in Deutschland

Na klar! Wer - wie die Regierenden in den USA und deren FED - Geld ohne Ende drucken kann, der kann damit dann auch die ganze Welt kaufen.
15.02.2015

Die Waffenruhe in der Ukraine ist nur Täuschung – Merkel, Hollande und Poroschenko von Washington ferngesteuert – US-Botschafter Kornblum setzt die Deutschen auf den Pott: Die Macht ist in Washington!

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis es den Deutschen so dreckig geht, dass sie die Lügen und den Betrug erkennen und ebenfalls satthaben werden.
26.01.2015

Wladimir Putins Botschaft an den Westen auf dem Waldai-Forum in Sotchi 2014

Eine bemerkenswerte und herausragende Rede. Es wäre dringend nötig, dass dieser Geist der Offenheit und Ehrlichkeit auch in die Politik des Westens Einzug fände. Denn aus Putins Rede und Intentionen lässt sich etwas machen - aus der Politik des Westens nicht.

Der Überwachungsstaat macht mobil

Das dürfte alles erst der Anfang sein.
12.01.2015

Webster Tarpley zu den Hintergründen zum Anschlag auf Charlie Hebdo: Es handelt sich um geopolitischen Terrorismus

Der Kampf um die Unabhängigkeit Europas von der anglo-amerikanischen Vorherrschaft hat begonnen. Mal sehen, ob ein verschlafenes Deutschland gegenüber den politischen Realitäten aufwachen oder weiterhin amerikanische Kolonie bleiben wird.
07.01.2015

Anschlag auf Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris – Letztes Update: 31. Januar

Ich finde es merkwürdig: Nur ein Tag verging, nachdem Frankreichs Präsident Hollande mitteilte, er wolle keine Sanktionen mehr gegen Russland (endlich mal was Sinnvolles!). - Mittlerweile gibt es immer mehr Meldungen, nach denen dieser Anschlag eine False Flag Operation beziehungsweise eine Tat in Zusammenarbeit mit den Geheimdiensten ist.
06.01.2015

Ehemaliger Botschafter Kanadas: Die NATO ist an der Ukraine-Krise schuld – Es ist ein Versagen unserer politischen Führung

Immerhin scheint bei einigen hochrangigen Politikern die Einsicht zu keimen, dass sie großes Unheil über die Welt und deren Menschen bringen.
23.12.2014

Brzezinski ohne Maske über Russland und Ukraine – Vereinigte Staaten als „erste, einzige wirkliche und letzte Weltmacht“

Ja, diese Dinge sollte man wissen, um so langsam dahinter zu kommen, dass die Impulse, aus denen heraus Amerika seine langfristigst (!) angelegte Geopolitik betreibt, nicht so einfach mit einem diplomatischen Gespräch über "Freiheit" und "Demokratie" bei Tee und Kandiszucker zu besänftigen sein werden.
16.12.2014

Christoph Hörstel: Das CIA-Foltermärchen! Die verratenen Werte des Westen!

Hervorragendes Interview!
23.11.2014

Gerald Celente zu Merkels Brandrede gegen Russland – Parteien und die Wahl zwischen Pest und Cholera – Zum System der heutigen Finanzwirtschaft: „Too Big To Jail“ – Zu groß, um in den Knast zu gehen

Gerald Celente, der berühmte amerikanische Trendforscher und mutige Pathologe des wie eine Seuche um sich greifenden Politwahnsinns, berichtet. Für ihn sind die amerikanischen Parteien Massenmörder, da sie Kriege beginnen, die auf Lügen basieren.
10.03.2014

Paul Craig Roberts – Es wird Zeit, dass ich auf die vielen Artikel dieses mutigen und verdienstvollen Mannes zu den Machenschaften der Regierenden in den USA hier zusammenstellend verweise

Denn sie sind hier auf Umkreis-Online bis auf Ausnahmen auf der Hauptseite nur verstreut auf den vielen Seiten Zum Zeitgeschehen zu finden. Wenn Paul Craig Roberts sich zu den Machenschaften des amerikanischen Imperiums in der Ukraine, in Libyen, Syrien, dem Irak, zum 11. September und darüber, wie unter Aufhebung der Verfassung in den USA die Kritiker zum Schweigen gebracht werden, zu Wort meldet, muss man bedenken, dass er ja nicht irgendwer ist, sondern dass seine Worte ein besonderes politisches Gewicht haben.
07.02.2014

US Vize-Außenministerin Victoria „Ficktoria“ Nuland: „Fuck the EU“ – Aber es geht doch um ganz andere Dinge

Wenn nun der Spiegel und die anderen Mainstream-Medien sofort und stantepede über diese Sache berichten - he, und sogar im Titel ganz ausgeschrieben und das böse F-Wort nicht nur mit drei Pünktchen zitiert - dann wäre es nicht unangebracht, Verdacht zu schöpfen, ob diese Indiskretion wenn nicht vielleicht sogar gewollt und im Sinne der USA ist - aber vor allen den Dingen den Amis völlig piepegal ist.
16.12.2013

Video: Antidepressiva und die „Wirtschaftskrise“

 

Was im Kino lustig ist, ist in der Realität verstörend und beängstigend – nämlich wenn der Mensch mit dem Leben nicht mehr fertig wird und meint, Tabletten oder ähnliches gegen psychische Probleme und Depressionen schlucken zu müssen. Anstatt Psychopillen zu schlucken, wäre es sinnvoller zu realisieren, wie wir von den Regierenden über den Tisch gezogen werden. Zu all dem in meinem Clip ein paar Beispiele. 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2013

Tutorium: Die „Philosophie der Freiheit“ Rudolf Steiners als moderne Erkenntnisgrundlage des Studiums

Vor ein paar Wochen bewarb ich mich bei beim ASTA der Technischen Universität Darmstadt für die Autonomen Tutorien. Leider wurde nun dieses Tutorium abgelehnt. Mit meinem Thema für das Tutorium: "Die „Philosophie der Freiheit“ Rudolf Steiners als moderne Erkenntnisgrundlage des Studiums" konnten wohl selbst die Autonomen unter den Studenten nichts anfangen. Nun gut, deswegen publiziere ich dieses Angebot hier, vielleicht gibt es ja doch bei den Studierenden oder sonstigen Interessierten in Darmstadt oder anderswo Erkenntnishunger für eine solche Arbeit.
30.08.2013

Zur Kriegshetze des Leiters des Ressorts Aussenpolitik der Süddeutschen Zeitung gegen Syrien – Aber er bekam die richtigen Antworten

Was sich hier in der Sendung SWR2 Forum am 28. August 2013 zur Frage „Wird der Westen in Syrien eingreifen?“ abspielte, verdient Beachtung.
26.08.2013

Protest gegen „Henry-Kissinger-Professur“ an der Uni Bonn – Lehrstuhl hauptsächlich vom Verteidigungsministerium finanziert – Eine weitere Bankrotterklärung für das deutsche Geistesleben der Universitäten

Der Protest, der sich gegen eine Professur dieses Namens formiert, besteht zu Recht. Zu Henry Kissinger zitiere ich ein paar Zeilen aus dem Buch „Das Guttenberg Dossier“ von Friederike Beck. Eine Professur für internationale Beziehungen und Völkerrechtsordnung mit diesem Namen ist das Firmenzeichen der Unwissenheit oder der Lüge par excellence, das sich eine Lehranstalt vor ihre platte Stirn kleben kann.
22.08.2013

Reklame für die Eine-Welt-Ordnung

Zuerst verwiesen die Nachdenkseiten auf diesen Beitrag über Chrystia Freeland über Superreiche in der Sendung „Titel, Thesen, Temperamente“ und veröffentlichten danach diese Rezension ihres Buches. Freeland fordert „globale Lösungen“. Aber Du lieber Himmel, das soll die Konsequenz aus ihren Recherchen sein? Genau diese globale Ordnungsmacht hat uns doch dieses Desaster eines aus dem Ruder gelaufenen Kapitalismus eingebrockt.
20.07.2013

Video: Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer zum aufgedeckten Abhörskandal (NSA, PRISM) – Die Politik lügt, weil sie korrupt ist

Der von Ed Snowden aufgedeckte Abhörskandal (NSA, PRISM etc.) ist nur die Spitze des Eisbergs. Jeder kann zu jeder Zeit durch jedes Medium überwacht werden. Und das Ganze passiert seit vielen Jahren: Das Haus, das auf dem Datenkabelkreuz in München steht, gehört den USA. Das ist Deutschland heute. Und wenn irgendwer in der Politik sagt, er hat über diese Dinge nicht Bescheid gewusst, dann lügt er einfach. Auch das dumme Gelüge der SPD ist zum Kotzen. Whistleblower verdienen den Schutz und die Freundschaft und das Asyl der ganzen Welt, weil sie der ganzen Welt einen Dienst erweisen. Unsere Politik möchte vertuschen, dass sie seit Jahrzehnten über diese Dinge Bescheid weiß. Der Grund: Wir haben eine korrupte Politik.
13.06.2013

Handelt es sich beim Prism-Abhörskandal um gezielte Indiskretionen unter der Führung Londons, um Obama zu schwächen und ihn zu zwingen, Syrien anzugreifen und damit einen 3. Weltkrieg anzuzetteln?

Nach Webster Tarpley unternimmt speziell London Anstrengungen, von Obama mittels verschiedener Skandale einen US-amerikanischen Angriff auf Syrien zu erpressen - und er deutet zudem auf die Bestrebungen der Bilderberger, mittels des Generals Petraeus einen Regimewechsel in Amerika zu erzwingen, der dann ebenfalls einen Angriff ermöglichen würde.
11.06.2013

Zur Aufdeckung des amerikanischen Abhörprogramms Prism – Die globale Überwachung greift immer weiter um sich, und die Menschen machen mit, anstatt sich zu wehren

Wenn der frühere CIA-Mann, der zwei gigantische NSA-Geheimprogramme aufdeckte, sagt: "Ich will nicht in einer Gesellschaft leben, die so was tut", dann meine ich: Solche Leute mit Zivilcourage brauchen wir. Die Welt wird sich so entwickeln, dass an immer mehr Menschen Lebenssituationen herantreten, die sie zu einer Entscheidung auffordern, auf welcher Seite sie stehen wollen.
02.06.2013

Marsch gegen Monsanto – Knickte der Konzern wirklich wegen ein paar Demonstranten ein?

Viele Organisationen hatten für den 25. Mai 2013 in 250 Städten über 6 Kontinente dieser Erde hinweg zu einem Marsch gegen Monsanto und damit gegen die Verbreitung von gentechnisch manipulierten Pflanzen und Tiere aufgerufen. Dann kam am 31. Mai die Meldung, dass Monsanto den Kampf für die Gentechnik in Europa aufgibt. Aber doch nicht wegen ein paar hundert durchnässter Demonstranten in Berlin, München, Straßburg, Wien und sonstwo....
01.06.2013

EU-Kommissar Oettinger schmäht EU als Sanierungsfall – Dabei ist er selber auch einer – Grüne Finanzministerin träumt – Wie der Niedergang nur aufgehalten werden kann

Die Brüsseler EU-Nieten brauchen diese aufgezogenen Spielmäuse wie Günther Oettinger, die für eine kommende EU-Diktatur in ihrer dümmlich-folgsamen und brutal-offenherzigen Art schon mal das Terrain plattfahren, auf dem sich danach dann andere Bodentruppen tummeln werden.
09.05.2013

Falsches Selbstverständnis: Piraten fehlt die Kraft und die Motivation für den Wahlkampf – Dabei hätten sie eine große Aufgabe

Die Piraten sind zu müde und lustlos für Wahlkampf. "Uns fehlt die Kraft und die Motivation für den Wahlkampf", erklärte Schlömer in der taz am Wochenende. Aber ob das alles nur an den Querelen mit Johannes Ponader liegt? Das glaube ich nicht. He, Ihr Piraten und Freibeuter! Ihr seid nicht krank und müsst weder zum Arzt noch zum Psychologen auf die Couch. Also setzt die Flagge: Klarmachen zum Ändern!
29.04.2013

KenFM: Sei ein Mitläufer. Du darfst dich schon empören, aber bitte nur über „Derrick” und seine Vergangenheit. – Die Wahrheit, Ihr da draußen, kratzt inzwischen im Wochenrhythmus ab.

Die Gegenwart, mein Freund, die ist tabu! Wenn Du ein solider Mitläufer bleiben willst. Und das bist Du ja. Oder machst Du das Maul auf? Dort, wo es Konsequenzen haben könnte: im Job, in der Kneipe, am Sonntag in der Kirche, im Verein? Embedded zu leben bedeutet, alle Sinne zu verschließen. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, sich selber belügen. Permanent. Im Gegenzug gibt es einen fast sicheren Job, und fast so viel Cash, dass man fast aussteigen könnte. FAST. Gut, dass das Opa nicht mehr miterleben muss, wie seine Enkel zu einer Sorte Mitläufer mutiert sind, von denen der Führer nur träumen konnte. Im Dritten Reich gab es sie ja nicht, die freie Presse. Es gab sie nicht, die Alternative, über die man sich hätte informieren können. Es gab nur das Fenster zum Hof und das Wissen, dass die Nachbarn gestern Nacht irgendwie abgeholt worden sind. Es gab die Soldaten, die erzählten, was an der Front wirklich passierte. Wie es um den Endsieg wirklich stand. Nicht jeder hatte Zugang zu den Informationen. Das ist heute anders. Man muss nicht mal ins Netz, um Verdacht zu schöpfen. Es würde reichen, die Massenmedien mit ihren abgedruckten oder gesendeten Widersprüchen zu konfrontieren. Aber das ist den meisten von uns schon zu viel Arbeit. .... Die Wahrheit, Ihr da draußen, kratzt inzwischen im Wochenrhythmus ab.
26.04.2013

Christoph Hörstel: „Die Regierungen sind die Feinde der Völker geworden.“

„Die Regierungen sind die Feinde der Völker geworden. Das ist etwas sehr Wichtiges, und das betrifft Deutschland, das betrifft Frankreich, das betrifft die ganze NATO, und das betrifft zuvörderst die USA. Wer glaubt, dass Regierungen irgendetwas für das Volk tun, hat sich geirrt, Regierungen tun genau so viel fürs Volk, wie sie müssen, um irgendwie oben zu bleiben. Und vor der Wahl wird nochmal sozusagen alles aufgeboten, was es da gibt .... alles heiße Luft, nach der Wahl bleibt davon nichts .... Das Wichtigste ist: Jeder Bürger sollte sich angewöhnen, sich zu sagen: Die großen Medien sind nicht dazu da, um mich zu informieren - Die großen Medien sind Propagandamedien .... Die Menschen müssen sich wehren, es hilft nichts. ....“
28.02.2013

Hunderte Billionen an Schulden – Amerika und Europa schießen sich selbst ins Bein – Nur eines kann helfen

Das ist doch alles nicht neu, höchstens dass die bekannten Zahlen nun „offiziell“ sein mögen. Natürlich ist dann in einem solchen Artikel nicht die einzig sinnvolle Lösung zu lesen, dass nämlich dieser gesamte sinnlose Schuldenberg, den ein wildgewordenes Bankensystem - inklusive aller wildgewordenen Groß- und Kleinanleger, die damit lange Geld verdienten - der niemals vom Steuerzahler zurückgezahlt werden kann, einfach gestrichen werden muss. Die Situation in der Welt wird immer verfahrener - und nur eins kann helfen ....
18.02.2013

Wann platzt die Immobilienblase?

Schuld an der Misere hat – nach Schäffler – die EZB, die den Markt mit immer neuem billigen Geld versorgt. Na klar, denn die EZB übernimmt immer mehr die Rolle für Europa, die die amerikanische Notenbank FED - die ja keine amerikanische sondern ein privates Bankenkartell darstellt - für Amerika übernimmt: So wie die FED mit Quantitative Easing 1, 2 und 3 usw. mit aus dem Nichts generierten Geld ihre Banken in aller Welt versorgt und viele vor dem Zusammenbruch nach der Finanzkrise bewahrt hat, so gibt jetzt die EZB Geld aus, das nicht vorhanden ist - und bürdet die Schulden der europäischen Bevölkerung auf, die geplündert wird.
04.02.2013

EU-Beamte: Tausende verdienen mehr als Merkel – Die EU und ihre feudale Kaste von Höflingen, die nicht für besondere Leistungen ihr hohes Gehalt bezieht, sondern dafür, dass sie undurchsichtigen Kreisen die politischen Steigbügel hält

Es mag ja sein, dass der Job für die EU-Parlamentarier in Brüssel derart anstrengend und frustrierend ist (man darf als Parlamentarier noch nicht einmal Gesetzvorschläge einbringen sondern darf nur die Vorschläge der EU-Kommission abnicken) und unangenehm (immer wieder muss man sich die Tiraden des EU-Parlamentariers Nigel Farage anhören). Offenbar geht es nicht um Fähigkeiten sondern um Zugehörigkeit und Willfährigkeit zu einer feudalen Kaste von EU-Höflingen und Kleptokraten, die nicht für besondere Leistungen ihr hohes Gehalt bezieht, sondern schlichtweg dafür, dass sie undurchsichtigen Kreisen die politischen Steigbügel hält.
29.01.2013

Webster Tarpley zur Lage in Syrien: Assad wird stärker, da sich die Bevölkerung gegen die Rebellen wendet, Frankreich in Mali gebunden, Obama zieht sich zurück, Saudi Arabien, Jordanien und die Türkei bekommen kalte Füße

Hier meine deutsche Synchronisierung des Interviews:

26.01.2013

CSU macht Front gegen Wasserpläne der EU – Wasser ist keine Ware sondern ein Recht der Menschen

Dass der Spiegel das größte deutsche Propagandaorgan der EU-Diktatur und der Neuen Weltordnung ist, dürfte denen, die ein wenig hinter die Kulissen des deutschen Blätterwaldes sehen, klar sein. Durch obige Formulierung wird dies mal wieder bestätigt. Auf wessen Seite „Der Spiegel“ steht in dieser Angelegenheit, zeigt seine Formulierung, dass es sich um einen „Widerstand gegen mehr Wettbewerb“ handelt. Nein, es handelt sich in diesem Kampf gegen nicht um einen „Widerstand gegen mehr Wettbewerb“ sondern um einen Kampf gegen ein krebsartig wucherndes Wirtschaftsleben, das alle Bereiche des menschlichen Lebens zur Ware machen will.
24.01.2013

Christoph Hörstel bei Ken FM zu Syrien, der Türkei, dem Iran, Afghanistan, Terrormanagement, Naher Osten, NATO, China, USA und Afrika

Christoph Hörstel ist ein ausgemachter Kenner des Nahen und Mittleren Ostens und versteht wie nur wenige die komplexen Zusammenhänge in den Regionen, die uns Tag und Nacht in den Nachrichten als Krisenherde verkauft werden. KenFM versucht, dieses für die meisten chaotische Puzzle zu einem logischen Bild zusammenzusetzen. Der Autor, Journalist und Regierungsberater Christoph Hörstel steht dabei Rede und Antwort, und unterscheidet sich vor allem durch seine klaren und schonungslosen Analysen. Bei Christoph Hörstel wird die sonst so trockene Außenpolitik zu einem spannenden Krimi.
17.01.2013

Absturzursache der parlamentarischen Demokratie – Vor einem Crash wird zuerst das Vermögen der Deutschen abgeschöpft werden

"Die Spanier haben für ihre Politiker nur noch Verachtung übrig: Sie decken korrupte Organisationen und haben ihre Moral verkauft. Das ist kein guter Befund für die Demokratie." - Was schreiben die DWN da? Hat denn irgend jemand mit einem gesunden Menschenverstand einen guten Befund für die Demokratie erwartet? Wenn Ihr Spanier also das Vertrauen in die Politiker verloren habt, dann gründet das politische System neu! Zum Parlamentarismusbankrott s. hier und zu grundlegend neuen Perspektiven hier! Ansonsten wird nichts helfen. Aber in Deutschland ist es nicht anders: ....
06.12.2012

Webster Tarpley zu Syrien und zur fiskalischen Klippe, dem „Tag des Verhängnisses“ in Amerika

Der Konflikt begann vor 20 Monaten, und mittlerweile sind 104.000 Flüchtlinge aus Syrien geflohen. Die Türkei beherbergt ein Viertel dieser Menschen. Auf beiden Seiten sind insgesamt 40.000 Menschen umgekommen. Und kein Ende dieser Auseinandersetzungen ist in Sicht. Gerade heute hat der Generalsekretär der NATO Anders Fogh Rasmussen angekündigt, dass die NATO Raketenabwehrsysteme entlang der türkischen Grenze zu Syrien stationieren wird. Ist dies also der Beginn eines neuen militärischen Engagements im mittleren Osten?
09.11.2012

KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel über: Syrien nach der Wiederwahl Barack Obamas – Obama und Romney als Dienstleister größerer Mächte, die beide Parteien kontrollieren

Wenn also ein Obama jetzt wieder Präsident ist, dann heißt das, jetzt ist Truppe A der Dienstleisterbetrieb.
01.11.2012

Guter Journalismus als öffentliches Gut – Zur Frage der Finanzierung des kulturellen Lebens

Immer weniger Fernsehzuschauer verfolgen die propagandistischen Hauptnachrichtensendungen im deutschen Fernsehen, und große und bekannte Zeitungen machen dicht. Leider gehen aber nicht nur die “Schafsmedien” ein. Offensichtlich gibt „der Markt“ einen guten Journalismus nicht her, kann ihn nicht finanzieren, auch wenn dieser lebensentscheidend für die demokratische Zukunft dieser Gesellschaft ist. Zur Frage einer neuen Finanzierung machte sich Robert Misik einige bemerkenswerte Gedanken, die durchaus Bedeutung über den journalistischen Kultur-Bereich hinaus haben.
10.10.2012

Das Ende des Rechtsstaates – Erkenntnisfortschritt nur noch aus dem Schmerz der Not, nicht aus der Einsicht der Menschen möglich? – Vorschläge für ein neues demokratisches System

Boehringers Artikel bestätigt ein weiteres Mal die Beugung des Rechts beziehungsweise den Verlust des Rechtsstaates durch die Regierung sowie die dazugehörigen Cliquen. Mit Blick auf dieses Demokratiedefizit sind einige Anmerkungen aufschlussreich, die Dirk Müller auf einer Podiumsdiskussion vom 20. Sept. 2012 in der Universität Freiburg zum Thema „Geld, Wachstum, Verschuldung, Finanzchaos - wer blickt noch durch?" machte. Dazu hier ein paar Vorschläge, wie es doch noch positiv weitergehen könnte.
24.09.2012

Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider über Europa, ESM und mögliche Entwicklungen – Mit was müssen die Bürger rechnen? – Wie können wir uns schützen?

Diese Eurorettungspolitik, die in diesen drei Verträgen niedergelegt ist, setzt eine rechtswidrige Politik fort. Schon die Einführung des Euro war mit dem Grundgesetz unvereinbar. Nun ist der Euro gescheitert. Die Konsequenz müsste sein, das Abenteuer Währungsunion zu beenden. Aber wir müssen davon ausgehen, dass die politische Klasse diese Eurorettung bis zum bitteren Ende fortführen will. Denn man will den Europäischen Bundesstaat erzwingen. Die Umwandlung der Währungs- in eine Schuldenunion wird zum wirtschaftlichen Niedergang aller Beteiligten führen. Aber wir müssen hier alles tun, um das Unheil abzuwehren. Den Mund aufmachen, seine Meinung sagen, nicht immer nur daran denken, Karriere zu machen, wie komme ich persönlich weiter, sondern wie kommt das Land weiter. Es muss zurückgefunden werden zu einem Europa der selbständigen Völker. Wir brauchen diese europäische Fahne mit den zwölf Sternen in Europa nicht.
23.09.2012

Mikis Theodorakis: EUROPÄISCHER PATRIOTISCHER WIDERSTAND – Für ein Europa der „Nationen-Völker“ und der Vaterländer, ein Europa der Wissenschaft, der Kunst und der Kultur, ein Europa der wirtschaftlichen, industriellen und sozialen Entwicklung, ein Europa des Friedens und der Solidarität der Völker

Viele fragen sich, wie es in dieser schwierigen Situation der europäischen Krise weitergehen könnte. Hier ein Beitrag dazu des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis. Theodorakis schlägt „die Schaffung einer einheitlichen Front des Widerstands der Völker Europas“ vor und begründet dies in ausgezeichneter Weise. Auch zeichnet er präzise die Konsequenzen für den Fall eines Versagens in diesem notwendigen Widerstand: „Wenn ein Volk nicht alle seine Kräfte ohne jede Ausnahme dem Wirbelsturm der Kräfte der Globalisierung entgegensetzt, ist es verloren. Denn der Angriff, dessen Waffe das Geld ist, ist viel heftiger und effizienter als jede Form von polizeilicher oder militärischer Gewalt. Er ist ein Angriff auf den Bürger in seiner Gesamtheit. Nicht nur auf die Unversehrtheit seines Körpers sondern auch auf jene seines Geistes und seiner Seele.“
29.07.2012

Prof. Michael Vogt: Lügen in Medien, Politik und Wissenschaft

Prof. Michael Vogt, Historiker, Kommunikations-Wissenschaftler, unabhängiger Filmemacher und Internet-TV-Moderator berichtet über die systematischen Lügen der Mainstream-Medien, der Politik und der Wissenschaft.
28.07.2012

David Icke: Zu den Hintergründen des politischen Geschehens in der Welt

Hier die deutsche Übersetzung des Clips. Dieser Beitrag David Ickes ist ausgesprochen verdienstvoll. Er fasst zusammen, was man sich ansonsten mühselig aus vielen Stellen zusammensuchen muss und gibt einen guten Einblick in die Hintergründe des politischen Geschehens in der Welt. David Icke erweist sich auch mit dieser Rede als ein beachtenswerter Kämpfer für die Freiheit der Menschen.
21.07.2012

Webster Tarpley: NATO aktiviert Ben Rhodes Plan für Staatsstreich und Völkermord in Syrien – CIA leitet Anschlag basierend auf gesteuerten Medienlügen

Nun, vor ungefähr einer Woche hörten wir von Hillary Clinton, dass Syrien Opfer eines katastrophalen Anschlages werden würde, der zur völligen Zerstörung des syrischen Staates führen würde. Nun sehen wir die pro-NATO-Kräfte, die NATO-Todesschwadronen, wie sie dieses ausführen. Ich betone dabei die Rolle der NATO und in der Tat auch der CIA. Wir wissen aus der heutigen Presse hier - und das Wall Street Journal erinnert uns ebenfalls daran - dass die CIA die Kommunikation und die Koordination für die so genannte freie syrische Armee betreibt, für die Todesschwadronen. ....
05.07.2012

Paul Craig Roberts zum 4. Juli: Können die Amerikaner der Täuschung entkommen?

Der bekannte Autor Paul Craig Roberts, ehemaliger stellvertretender US-Finanzminister und Freiheitskämpfer, erinnert zu diesem nationalen Feiertag Amerikas in einem verdienstvollen Artikel an die Ungerechtigkeiten, die Amerika seit vielen Jahren in der Welt begeht, und die zu diesem Tag der Phrasen und der „heißen Luft“ wohl kaum in den vielen Reden erwähnt werden.
14.06.2012

Oliver Janich zu Jürgen Trittins Reise zur Bilderbergerkonferenz 2012 – Aber war hinsichtlich der Annahme der Einladung wirklich alles im grünen Bereich?

Nicht nur Piratenchef Bernd Schlömer nahm eine Einladung beim Oberbilderberger Henry Kissinger an. Bekanntermaßen nahm Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, an der 60. Bilderberg-Konferenz in Chantilly im US-Bundesstaat Virginia teil. Dieses Ereignis wurde in den unabhängigen Medien durchweg ablehnend kommentiert. Oliver Janich meinte dagegen, die Reise selber sei nicht das Problem gewesen.
05.06.2012

Rettet Europa vor der EU-Diktatur!

Ich mache hier auf Umkreis-Online niemals Werbung für Parteien, sondern weise auf mir besonders verdienstvoll erscheinende individuelle Leistungen hin (s. dazu auch Zum Zeitgeschehen). Eine solche stellt dieser fundierte, ruhige und klare Film der BÜSO zur drohenden EU-Diktatur aufgrund der Installierung des ESM dar (über das Engagement der BÜSO für die Kernkraft kann ich wie - viele andere auch - allerdings nur den Kopf schütteln). Viele Menschen wollen keine Stellung zu diesem unser aller Leben bedrohenden ESM und den Fiskalpakt beziehen, weil sie sich dazu nicht kompetent fühlen. Dieser Film verhilft zu einer Einsicht. Er zeigt zudem, was die Politiker Europas und Deutschlands seit langem als Europäische Union (mit dem Ziel der Vereinigten Staaten von Europa) betreiben, um die Souveränität und Selbständigkeit der Völker zu beseitigen. Aufklärenden Informationen wie diesen ist eine weite Verbreitung zu wünschen, denn unsere Politiker (fast) aller Couleur haben natürlich kein Interesse daran. Und eine fruchtbare Lösung (nicht nur der im Film) angesprochenen Probleme wird nicht durch den bestehenden Parlamentarismus erfolgen, sondern durch Menschen, die sich aus individueller Erkenntnis zusammenschließen werden.
25.05.2012

Bewegend: Worte der US-Kriegsveteranen, die anlässlich des Nato-Gipfels in Chicago ihre Orden wegwerfen

Während des Nato-Gipfels in Chicago werfen ehemalige Soldaten der US-Armee ihre in den verschiedenen Kriegen erhaltenen Medaillen in Richtung des Tagungsortes. Bewegend sind ihre offenen Worte dazu (der Clip ist mit deutschen Untertiteln), in denen ihre Kriegs-Erlebnisse anklingen, ihr Mitleid mit den Menschen im Irak und Afghanistan, und bewegend ist auch die Verwandlung der Soldaten, die einst voller Vertrauen in ihren Staat und im Glauben an die Rechtmäßigkeit ihrer Einsätze ihrem Land dienten.
10.04.2012

Wolfgang Eggert – Der Widerstand gegen Hitler im 3. Reich wurde von England und Amerika verraten – Denn es ging um die Zerstörung Deutschlands

Wolfgang Eggert beschreibt in diesem Interview, dass es vor und während der Zeit des 2. Weltkrieges zum Beispiel Großbritannien nicht um die Beseitigung des Nazismus ging sondern um die Vernichtung Deutschlands. Seine Ausführungen könnten anregen, auch die politischen Ziele und Motive der heute herrschenden Kreise in England und Amerika zu überdenken.
08.12.2011

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy bekennt sich zur Neuen Weltordnung – Webster Tarpley zur Neuen Weltordnung – Demokratie-Theater – Die Herrschenden wissen, dass die Menschen politisch aufwachen

Wie hier auf Umkreis-Online beschrieben, streben Angela Merkel und Wolfgang Schäuble die Abschaffung der Demokratie (beziehungsweise was von dieser noch existiert) und des klassischen Nationalstaates an zugunsten einer „neuen Governance“, einer „Neuen Weltordnung“, wie immer es auch genannt und schönfärberisch umschrieben wird. Mit diesen Intentionen sind die beiden natürlich nicht alleine. Herman Van Rompuy, dieser merkwürdige, von keinem Volk gewählte Präsident des Europäischen Rates, meinte in einer Rede freimütig, dass diese Neue Weltordnung bereits 2009 begonnen hätte.
01.12.2011

Merkel und Schäuble fordern Preisgabe der Souveränität Deutschlands – Schäuble: dies ist nur durch eine Krise möglich

Viele Aussagen einflussreicher deutscher Politiker zeugen davon, dass diese die Souveränität und das Selbstbestimmungsrecht Deutschlands und der Völker Europas zerstören wollen. Aber letztlich geht es ihnen um die Einführung einer Neuen Weltordnung. Dabei ist man sich hinter den Kulissen des politischen Schattenspiels durchaus im Klaren, dass Eile geboten ist, da die Menschen überall auf der Erde politisch erwachen. Finanzminister Schäuble wünscht sich daher eine Krise, um die Völker auf einen gemeinsamen Kurs zu zwingen.
12.11.2011

Clip mit Prof. Michael Vogt: Manipulation der Öffentlichen Meinung – Was die Medien der Masse verschweigen

Ein Clip mit einem Vortrag von Prof. Michael Vogt über die Manipulation der Öffentlichen Meinung durch Medien, Politik, Wirtschaft etc..
10.11.2011

Webster Tarpley: Zu einem möglichen Krieg in Syrien und dem Iran – Führt Obama noch die Regierungsgeschäfte?

In einer Zeit, in der Russlands Präsident Dmitri Medwedew Israel und weitere Staaten vor militaristischer Rhetorik im Streit um das iranische Atomprogramm warnt, bieten die Ausführungen Webster Tarpleys einen tiefen Blick hinter die Kulissen des weltpolitischen Geschehens. Alex Jones fragte Webster Tarpley nach einer Analyse der Situation im Iran: Bewegt sich ein möglicher Krieg dort in die grüne Phase?
21.10.2011

Diffuse Kapitalismuskritik bei der EZB Demo am 15. Oktober 2011 – Wie könnten soziale Forderungen stattdessen aussehen?

Am 15. Oktober 2011 fuhren wir zur Demonstration vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. Bereits davor gab es dazu hinsichtlich der Undifferenziertheit der politischen Forderungen kritische Stimmen.
22.09.2011

Paul Craig Roberts zu Paul Krugmans Notiz zu 9/11 – auch ein Blick auf den Zustand der amerikanischen Medienlandschaft

Paul Craig Roberts hat sich an vielen Stellen gegen die Lügen der offiziellen Darstellung der Ereignisse von 9/11 gewandt. Vor kurzem veröffentlichte er einen Artikel, der sich auf eine Kolumne des bekannten Wirtschaftswissenschaftlers und Nobelpreisträgers Paul Krugmann in der New York Times zu 9/11 (mit dem Titel „Jahre der Scham“) bezog. Krugmann hatte sich darin am 10. Jahrestag der Anschläge vom 11. September kurz aber kritisch und eindeutig gegen die offiziellen Lügen dazu gewendet. Er wurde dafür daraufhin schärfstens angegriffen. Und obwohl Paul Craig Roberts nichts von Krugmanns wirtschaftlichen Positionen hält (er meint, dieser sei in veralteten Positionen einer Keynesianischen nachfrageorientierten Wirtschaftstheorie steckengeblieben), verteidigt er ihn und seinen Beitrag für die Wahrheit um die Hintergründe von 9/11 und fügt einige leidenschaftliche Bemerkungen zu diesem Thema hinzu. Da Paul Craig Roberts Artikel an vielen Stellen im Internet einzusehen ist, bis jetzt aber nicht übersetzt wurde, hier also die leicht gekürzte Übersetzung seiner Anmerkungen zu Paul Krugmanns Notiz, die einen aufschlussreichen Einblick in die amerikanische Medienlandschaft gibt.
12.09.2011

Webster Tarpley zum 10. Jahrestag des Anschlages auf das World Trade Center

Während sämtliche deutschen Mainstream-Medien zum 10. Jahrestag des Anschlages auf das World Trade Center das Wesentliche übergingen, spricht Webster Tarpley aus, was man aufgrund der vorliegenden Umstände zwingend annehmen muss: Bei diesem Anschlag handelte es sich um einen Inside-Job unter falscher Flagge, um den USA verschiedene politische Handlungsspielräume zu eröffnen. Hier die Übersetzung seines Interviews, das er Press TV gab.
10.08.2011

Statt Herrschaft der Konzerne und der Finanzwelt: Soziale Dreigliederung

Eines der Grundprobleme des heutigen sozialen Lebens besteht in der Übermacht der Wirtschaft und des Finanzwesens über das politische und das Rechtslebens sowie das Geistesleben. Letztere sind nicht frei und unabhängig, sondern befinden sich fest im Griff der Wirtschaft und der Finanzwelt. Ein solches gesellschaftliches System wird im Gegensatz zur Demokratie (Herrschaft des Volkes) Plutokratie (Herrschaft des Geldes) genannt. Bevor etwas zur Lösung dieses Problems gesagt wird, ist es nötig, sich über Lage und Zustand des gesellschaftlichen Schlachtfeldes einen Überblick zu verschaffen.
08.07.2011

Wir sind jetzt ein Imperium – Zum (Selbst-) Verständnis des politischen Kurses Amerikas auf der Schwelle zu einem dritten Weltkrieg

Karl Rove, dem Berater von George W. Bush wird folgendes Zitat zugeschrieben: „Wir sind nun ein Imperium, und wenn wir handeln, schaffen wir unsere eigenen Realität. Und während ihr diese Realität studiert - verständnisvoll, von mir aus - handeln wir wieder, und schaffen andere neue Realitäten. die ihr auch studieren könnt, und auf diese Weise werden sich die Dinge regeln. Wir sind die Akteure der Geschichte .... und Euch, Euch allen wird nur übrig bleiben, das zu studieren, was wir tun.““ Diese Aussage beschreibt präzise nicht nur „den Kern von Bushs Präsidentschaft“ sondern auch seines Nachfolgers Barack Obama - wie überhaupt das seit langer Zeit bestehende Verhältnis der herrschenden Kreise Amerikas (sehr wohl zu unterscheiden von „den Amerikanern“; mit vielen von ihnen hatte ich in meinem Leben herzliche Begegnungen und wunderbare Freundschaften!) zur Welt. Dieses nimmt jedoch immer abstrusere und willkürliche Züge an - eben ganz im Sinne des oben angeführten Zitates. Hier ein Versuch einer Charakterisierung der politischen Linie des herrschenden Amerikas an ausgewählten Phänomenen.
18.05.2011

Zur sich vollziehenden Bildung eines Freien Geisteslebens

In einem Vortrage im Jahre 1917, also zur Zeit des 1. Weltkrieges, machte Rudolf Steiner seine Zuhörer auf bestimmte Dinge (fehlender Wirklichkeitssinn und Schläfrigkeit der Menschen, Korruption und Interessenskonflikte in der Politik, demokratische Phrasen) aufmerksam, die noch heute - und zwar angesichts der welt- und innenpolitischen Verhältnisse in einem verstärkten Maße - Geltung haben. Zudem zeigt er aus dem unausweichlich erscheinenden politischen und kulturellen Desaster für den einzelnen Menschen Perspektiven für dessen Handeln auf. - Innerhalb der unabhängigen Medien des Internets gibt es sehr viele Beispiele für die von Rudolf Steiner damals vorausgesehene Bildung eines freien Geisteslebens, aber leider zu wenig Menschen, die die Ergebnisse dieser Arbeiten wahrnehmen.