Oktober 2021

 

Zum Zeitgeschehen

 

Die Hoffnung mit der Partei dieBasis einen organisierenden Faktor für die Bewegung zu finden, hat sich bisher nicht erfüllt: Ein grottenschlechter Wahlkampf und interne Streitereien haben zu einem schlechten Wahlergebnis geführt.

…  Natürlich ist der schlechte Zustand der Bewegung primär Ergebnis des Drucks der Herrschenden auf die Bevölkerung. Die Repressionen durch Polizei und Justiz, die organisierte Verleumdung und Hetze der Medien, die Diffamierungskampagne haben Erfolge: Aber der Widerstand existiert nach wie vor. Er ist nur mangelhaft vernetzt. Das muss doch zu ändern sein.

 

WHO empfieht 3. Impfung für Denkschwache, …

Anmerkung: So ein Quatsch! Ich werde schon meschugge von dem ganzen Blödsinn. Da steht natürlich: 

WHO empfieht 3. Impfung für Immunschwache, …

 

Ungeimpfte dürfen verhungern? 2G-Regel nun auch in deutschen Supermärkten

Lange Zeit als „rechte Verschwörungstheorie“ abgetan, doch wie so oft bewahrheitet sich auch diese „krude Schwurbler-Theorie“: Die neuen Corona-Zwangsverordnungen, die das Bundesland Hessen am Dienstag verabschiedete, erlauben den Ausschluss Ungeimpfter vom Lebensmitteleinkauf und von der Versorgung des alltäglichen Bedarfs. Es ist davon auszugehen, dass derartige Regelungen bald deutschlandweit Schule machen. 

 

 

Austria’s Kurz steps down – part of an EU purge of dissidents?

… Note that it was his coalition partner the Greens, who are like Greens everywhere in Europe strongly pro-EU, who led the attack on him. To put it simply, I think what we are seeing is a systematic clear-out of ‚unreliable‘ EU leaders, ‚unreliable‘ in the eyes of the Euro-Atlanticist leadership that is. We are seeing an increasing attack on Orban in Hungary and on the Polish government, and Kurz – who is possibly perceived as a potential ally of Orban’s and the Poles‘, at least on some issues – therefore had to be shunted out. So why not publish.a scandal to get rid of it.

 

Gaspreis kratzt an der Marke von 2.000 Dollar

Die Preise für Gas explodieren, aber die EU-Kommission übt sich in Ablenkungsmanövern und sinnlosem Aktionismus. Ihre Maßnahmen können die Preise sogar noch erhöhen und den Konzernen noch mehr Geld in die Taschen spülen.

 

Mehr Geimpfte als angenommen – 84 Prozent mindestens einmal und bis zu 80 Prozent vollständig geimpft

Das Robert-Koch-Institut verkündet, dass man sich bislang wohl geirrt habe.

  

Es war ausgerechnet der Bösewicht Putin, der den Spekulationen auf den Gaspreis an den europäischen und weltweiten Börsen erst einmal ein Ende gesetzt 

und für eine Halbierung des Preises gesorgt hat, nachdem der Preis in Europa auf fast 2.000 Dollar explodiert war, was das zehnfache des durchschnittlichen Gaspreises von 2020 ist. Wie es dazu kam, dass der Gaspreis sich danach in kürzester Zeit halbiert hat, hat das russische Fernsehen am Sonntag im Nachrichtenrückblick „Nachrichten der Woche“ erklärt und ich habe den russischen Beitrag übersetzt.

 

Hat die Stiko das Risiko nach einer Impfung bei Kindern unterschätzt?

Das Risiko für Kinder an einer Herzmuskelentzündung nach Verabreichung des mRNA-Impfstoffs zu erkranken ist Forschern zufolge höher als bislang angenommen.

Anmerkung: Na aber Hallöchen. Da müssen wir von der Stiko einfach noch ein bisschen feinjustieren. Egal. Shit happens. Tja, das Leben und die Welt sind kein Ponyhof. – Siehe auch hier:

Die STIKO hatte offenbar Recht mit ihren Bedenken. Schade, dass sie dem politischen Druck nachgab. Jetzt müssen Kinder sterben, für die Corona selbst ungefährlich ist.“

  

The Fall of Kurz. EU strikes down Austria (Part 1)

 

 

 

 

Papst zu Missbrauchsbericht: Zeit der Schande

Anmerkung: Betroffenheit. Schmerz. 330.000 Missbrauchsopfer in Frankreich. Erhobener Zeigefinger. Soll sich nicht wiederholen. Habt Ihr alle gehört, Ihr meine lieben Priester? – Tja, gute Zeiten – schlechte Zeiten. Kennen wir doch alle. Jetzt ist leider: „Zeit der Schande„. Schwamm drüber. Kommt auch wieder Zeit der Glorie und des Ruhms der ewigen katholischen Kirche Roms. Oder wie oder was?     

 

Nina Hagen, UNIVERSELLES RADIO (1985)

  


Wiener Professor: Ungeimpfte Studenten sollen mehr Prüfungsstoff bekommen

Wer sich der experimentellen Genspritze verweigert soll beinhart ausgeschlossen und durch allerlei absurde Maßnahmen gegängelt und hinausgemobbt werden. In Linz werden geimpfte und ungeimpfte Studenten bereits durch Armbänder diskriminiert. Ein Wiener Professor war jetzt auch noch so dreist, zusätzlichen Prüfungsstoff für Ungeimpfte zu fordern! 

 

 

Opel schließt sein Werk in Eisenach wegen Lieferengpässen bei wichtigen Bauteilen vorerst bis zum Jahresende.

„Die globale Automobilindustrie befindet sich aufgrund der anhaltenden Pandemie und einem weltweiten Mangel an Halbleitern in einer Ausnahmesituation.“

Anmerkung: „Anhaltende Pandemie“  … Solange wir solche leitenden „Persönlichkeiten“ in der Wirtschaft haben, werden wir eben ganze Automobil-Werke „bis zum Jahresende“ – vorerst natürlich, vielleicht also auch länger – schließen müssen. So ist das eben. Und immer schön das Primat der Politik beachten.

Globale Lieferketten stehen vor dem totalen „Systemzusammenbruch“

… wenn die nationalen Regierungen nicht sofort Maßnahmen ergreifen, um die Situation zu verbessern. In der Zwischenzeit behaupten die Zentralbanker, dass die steigenden Preise auf Unterbrechungen der Lieferkette zurückzuführen sind. Doch Kritiker behaupten, dass die Zentralbanker sich gewaltig irren.

Anmerkung: Oder lügen?

   

Personen, deren Covid-Impfung mehr als sechs Monate zurückliegt, verlieren in Israel nun ihren Grünen Pass.

Das gilt auch für Lehrer, die dann nicht mehr unterrichten dürfen – nicht einmal online.  

 

Nun sind das Kleinigkeiten, die das Mehrheitspublikum nicht interessieren wird. Jene zwei Drittel der Bevölkerung, die bereits doppelt geimpft sind, gehen davon aus, dass für sie jetzt das normale Leben weitergeht wie vor Corona. 

Was interessiert diese Leute das restliche Drittel der Ungeimpften? Es ist eine unsichtbare Spanische Wand zwischen den Fakten und dem Bewusstsein der großen Masse. Abgestumpft sind die meisten Bundesbürger gegenüber der Tatsache, dass die Impfungen mittlerweile einen weit höheren Blutzoll fordern als die Covid-19-Erkrankungen.

 

Ein Serum, das keine Infektion, keine Krankheit und keine Weitergabe des Erregers verhindert, als Impfstoff zu bezeichnen, ist etwa so, 

als wollte man einen Regenschirm ohne Bespannung, bei dem Gestell und Griff fehlen, trotzdem als Regenschirm bezeichnen (2).

Als jemand, der selber als Spitzenkandidat für Die Basis aktiv gewesen ist, kann ich sagen: Auch die „normale“ Bevölkerung zu erreichen, ist uns in keiner Weise gelungen. 

Die Menschen sind vollkommen achtlos an unseren Infoständen vorbeigeschlichen — allerdings genauso achtlos auch an den Ständen der anderen Parteien. Für öffentliche Diskussionsveranstaltungen mussten wir unser Publikum selber mitbringen. Das hat zwar der Binnenstärkung enorm gutgetan, war aber nicht Sinn der Veranstaltung. Wir sind auf vollkommenes Desinteresse gestoßen. Das überaus bescheidene Abschneiden der politischen Newcomer-Partei Die Basis mit 1,4 Prozent aller abgegebenen Stimmen war abzusehen.

 

Ich war genau wie Sie erschrocken bei der Eilmeldung, dass beim Medizin-Nobelpreis die BioNTech-Gründer leer ausgehen. …

Vielleicht haben die BioNTech-Gründer etwas mit Vorbehalten zu kämpfen, weil man sie immer für die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hält.

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 


Oktober 2021 wurde am 05.10.2021 unter veröffentlicht.

Schlagworte: