März 2020 Teil 2

 

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

Inzwischen ist die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infizierten im Bundesgebiet auf 684 gestiegen – etwa zehn Mal so viele wie in der Vorwoche. 

Anmerkung: Und in der nächsten Woche werden es dann vielleicht 100 mal so viele sein wie in der Vorwoche. So ist das halt eben bei einem exponentiellen Anstieg. … Aber die Wirtschaft schreit nach Staatshilfen. Kassenarztchef Andreas Gassen mahnte dagegen in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zu „realistischer Gelassenheit“ und lehnte jede „hysterische Überreaktion“ ab:

„Wir können doch nicht das öffentliche Leben stilllegen, und die Leute sitzen alle zu Hause und verfolgen vor dem Fernseher gebannt den Corona-Liveticker, obwohl es nur sehr wenige Menschen gibt, die sich mit einem relativ milden Virus angesteckt haben“, sagte er.

Wie wäre es denn, wenn man der Bevölkerung ganz einfach und ehrlich sagen würde, dass diese Infektion nicht aufzuhalten ist, dass etliche Menschen sich anstecken werden, dass einige sterben werden – wie bei einer normalen Grippe auch – und ansonsten geht das Leben und die Wirtschaft weiter wie bisher.

 

Coronavirus in Italien: die gesamte Lombardei wird abgeriegelt.

Anmerkung: Und? Was hat hat man davon? Und wenn nun ganz Italien ab geregelt wird, dann können sich Alle in aller Seelenruhe in Italien anstecken. So wird nun die Lombardei abgeriegelt und Alle da dürfen sich gegenseitig anstecken.

Italien weitet Sperrmaßnahmen auf das ganze Land aus

… Die Menschen sollen nun zu Hause bleiben, sofern sie nicht zur Arbeit müssen oder dringende Angelegenheiten zu erledigen haben. Der öffentliche Verkehr werde in Betrieb bleiben.

Anmerkung: Absolut bizarr! Was soll das helfen?

Dem Corona-Hype liegt keine außergewöhnliche medizinische Gefahr zugrunde. 

Er verursacht aber eine erhebliche Schädigung unserer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte durch leichtfertige und unberechtigte Quarantänemaßnahmen und Verbotsregelungen.

Vorbemerkung der Redaktion: Der Arzt und langjährige Bundestagsabgeordnete Dr. Wolfgang Wodarg, derzeit Vorstandsmitglied bei Transparency International Deutschland, bot diesen Artikel mehreren großen Zeitungen an, darunter der Süddeutschen Zeitung und dem Tagesspiegel. Überall wurde der Text abgelehnt oder der Autor auf später vertröstet. Wodarg konnte den Beitrag letztlich nur in der Lokalpresse unterbringen.

 

Die Wirtschaft bricht ein. Die Börsen stürzen ab, und man hat den perfekten Schuldigen. Es ist nicht die permanente Krisengeldpolitik der letzten Jahre, die genau diesen Absturz so gut wie sicher gemacht hat – es ist das Virus. Nur das Virus! 

Neue, unkonventionelle Maßnahmen der Zentralbanken, tiefere Zinsen beziehungsweise Negativzinsen, Anleihenkäufe beziehungsweise Notkredite und damit weitere Währungsabwertungen und Enteignungen von Sparern und Geldhaltern werden gefordert, angekündigt und bereits umgesetzt. (bei 4:50)

Anmerkung:  Wie ich hier bereits sagte:

Coronavirus: Wird die Weltwirtschaft kontrolliert runtergefahren?

Man braucht doch für Alles einfach immer nur eine gute Ausrede.

 

 

 

„Absolut ernste Situation“: Corona-Virus-Infizierter steckt in Berliner Disco 17 Gäste an

Anmerkung: Nun ja, das ist doch überhaupt nichts Sensationelles. Dass ein „Corona-Virus-Infizierter“ haufenweise andere Leute ansteckt, das ist doch völlig der Normalfall. Aber daraus wird nun eine große Story und Überschrift gemacht.

 

Fehler, Betrug und Unterschlagung: Wissenschaftler machen gegen die Klima-Hysterie des IPCC mobil

Das Blog Climatism, das immer noch viel zu wenigen bekannt ist, hat damit begonnen, die Stimmen der Wissenschaftler zu sammeln, die nach Tätigkeit für das IPCC, das Intergovernmental Panel on Climate Change, demselben den Rücken gekehrt haben und nunmehr offen aussprechen, auf welcher Grundlage von Lug, Betrug, Fehlern und bewussten Verdrehungen die regelmäßigen Einschätzungen des IPCC, deren Zusammenfassung für Politdarsteller wohl das einzige ist, was überhaupt in Auszügen in der Polit-Sphäre gelesen wird, basiert. Die Berichte des IPCC, für alle, die das nicht wissen, bilden die Grundlage, auf der Politdarsteller, Aktivisten, NGOs, und alle Institute, die wie das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung davon leben, die Klima-Chimäre zu bekämpfen, aufbauen.

Anmerkung: Das ist zwar noch kein freies Geistesleben, aber immerhin schon einmal ein Protest gegen das unfreie Geistesleben, das die Gesellschaften der Welt im Griff hat mit – Nur zum Beispiel – deren Blödsinn eines menschengemachten Klimawandels. Da haben wir es also mal wieder: Das Böse gebiert das Gute – Was natürlich etwas sehr überspitzt ausgedrückt ist, aber doch die Peitsche der Not charakterisiert, die die Menschen in die Zukunft treiben, weil sie aus Einsicht nicht zum Notwendigen sich bequemen wollen.

 

Krankenhausarzt zum Corona-Virus: … eh nicht aufzuhalten ist, keine Chance. Sie machen auch keine Corona-Tests, weil es für die Behandlung keinen Unterschied ausmacht. 

Sie behandeln „Lungenentzündung”, fertig. Genug Isolationsbetten haben sie eh nicht. … … Die Realität wird sein, dass es einfach jeder bekommt, die allermeisten niemals behandelt werden, und man am Ende einfach sehen wird, wer es überlebt hat.

Anmerkung: Wie ich bereits sagte.

 

The fact of the oncoming collapse itself should not be a surprise – especially when one is reminded of the $1.5 quadrillion of derivatives 

which has taken over a world economy which generates a mere $80 trillion/year in measurable goods and trade.

Anmerkung: Das ist definitiv auch eine Seuche. Und keiner der Finanz-Doktoren, -Professoren und so weiter weiß etwas dagegen zu tun.

 

Have Australian scientists discovered a recycling solution to our plastic problem?

 

 

 

Untersuchungsausschuss im Bundestag zu Breitscheidplatz-Anschlag: Keine Fingerabdrücke und DNA-Spuren von Anis Amri im LKW

Der angebliche Terroranschlag durch den sogenannten Islamischen Staat auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin dürfte jedem bekannt sein. Als Täter wurde der Tunesier Anis Amri präsentiert. Doch zu dem angeblichen IS-Attentat gibt es – wie bei anderen Terroranschlägen in Deutschland auch – unglaubliche Widersprüche und Vertuschungsaktionen der Behörden samt „Druck von oben“.

Jetzt wurde  im Breitscheidplatz-Untersuchungsausschuss des deutschen Bundestages bekannt, dass im bei der Tat benutzten und angeblich von Anis Amri gefahrenen LKW keine DNA-Spuren oder gar Fingerabdrücke von Amri gefunden wurden, nicht einmal auf seiner Brieftasche und seinem Handy! Das ist natürlich ein Ding der Unmöglichkeit, sollte Amri tatsächlich den Anschlag begangen haben. Er kann den Anschlag nicht begangen haben.

 

 

 

 

If Texas was Cuba, US would have intervened 

Anmerkung: Zu den bezahlten Wahlmethoden in Amerika. Das gebenedeite Mutterland der Demokratie …

 

 

 

Vatikan als neue Welt-Hauptstadt des Islam

… Alles riecht nach prophezeiter „Endzeit“. Es wird einfach Zeit, dass der Mensch seine Geschicke selbst in die Hand nimmt. Er sollte sich weder von politischen, noch von religiösen Lagern, drangsalieren und ausbeuten lässt. Die Tage des Vatikan sind ohnehin gezählt.

 

Zum ersten Mal in der Geschichte der katholischen Kirche, erlaubte der Papst eine Koran-Lesung und islamische Gebete im Vatikan. 

Papst Franziskus lud die israelischen und palästinensischen Präsidenten Shimon Peres und Mahmud Abbas in den Vatikan ein, um gemeinsam für den Frieden im Nahen Osten zu beten. Hierfür wurden Gebete aus allen drei Religionen durchgeführt. Ein Imam rezitierte einige Verse aus dem Koran.

 

„Nicht normal“: Spanien erwartet Hitzewelle mit bis zu 34 Grad

Bis zu 34 Grad sind in den nächsten Tagen in Andalusien möglich. Solche Temperaturen sind selbst für Spanien nicht normal. Die Temperaturen lägen dann teilweise um zehn Grad höher als durchschnittlich in dieser Jahreszeit.

Anmerkung: Tja, was ist heute schon normal? Und das betrifft nicht nur das Wetter.

 

Coronavirus: In Madrid und anderen Städten und Regionen wurden die Schulen und Universitäten geschlossen, das Parlament tagt nicht und in Stadien wird ohne Zuschauer gespielt

Anmerkung: Wir legen jetzt einfach erst mal alles das lahm, was sowieso durch die Staatsknete des alten überkommenen Einheitsstaates finanziert wird. Das fällt nicht weiter auf, weil das nicht extra kostet, das heißt sowieso schon alles vom Staat bezahlt wird, ob da nun was Sinnvolles passiert oder nicht. Auch stört die Maßnahme Keinen, denn Schule und Universitäten sind vom bolschewistischen Standpunkt aus eigentlich sowieso unbeliebte und unproduktive Angelegenheiten, und in der Tat in vielen Fällen nichts anderes als Geschwätzwissenschaften, in denen man für das Leben nichts Ordentliches lernt. Die kann man also ruhig mal abschalten.

 

 

 

Trump on coronavirus: Keep calm and it will go away

Anmerkung: Ha ha ha! Der Twitter-geschulte amerikanische Präsident hat es in die Kurzform gebracht. Böse, böse. Populist! Ähh … und … achja: Die Russen waren es!

 

 

 

China setzt Desinfektions-Kanonen gegen Corona-Virus ein

Anmerkung: Die Luft desinfizieren? Reine PR-Maßnahme. Seht her, wir tun was.

 

 

Coronavirus: Bundespräsident Steinmeier fordert alle auf, gerade jetzt zusammenzustehen

„Den Kampf gegen das Coronavirus können wir nur gemeinsam führen, und wir können ihn nur gemeinsam gewinnen“, sagte der Bundespräsident in seiner Eilmeldung. „Darum ist es gerade jetzt an der Zeit, enger zusammen zu rücken und uns für Verbundenheit starkzumachen. Vor allem darf es keine Spaltung der Gesellschaft in Virusträger und nichtVirusträger geben, weshalb wir allen Versuchen dieser Art eine entschiedene Absage erteilen müssen und werden.“

 

Dutch PM marks ‘no handshake’ rule … with a handshake

Anmerkung: So klaffen das Geplapper des Intellektes und der Wille heute auseinander. Herzliches Gelächter bei Allen.  Coronavirus-Pressekonferenzen sind wirklich nicht so ernst gemeint.

 

 

 

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus schließt Italien alle Läden mit Ausnahme von Apotheken und Lebensmittelgeschäften. 

Zudem sollen viele Firmenabteilungen schließen.

Anmerkung: Brüssel oder die europäischen Zentralbanken werden den italienischen Pleitegeier, der Deutschland noch – zusammen mit Spanien – die Hauptmasse der 1000 Milliarden Euro an Target-Salden schuldet, schon am Leben halten.

 

Zur Bundeskanzlerin, die in der Bundespressekonferenz zum Coronavirus gesagt hatte, das sei eine Herausforderung für unsere Herzen. 

Naja, eigentlich für unsere Lungen … meinte der Senior-Influenzer.

 

 

 

Corona-Krise drückt Dax unter 10.000 Punkte

Anmerkung: Der Börsianer freut sich, wenn überbewertete und aufgeblähte Kurse in sich zusammenfallen, denn danach kann das Casino wieder losgehen. – Und außerdem freut sich der Börsianer, wenn er angesichts des Coronavirus auf fallende Börsenkurse wetten kann.

 

Tausende Beschäftigte des Lkw-Produzenten MAN sollen den Preis dafür zahlen, dass sich das Unternehmen in den nächsten Jahren vom Einsatz von Dieselmotoren verabschieden will. 

Nach Planungen des Vorstands sollen bis zu 6.000 Arbeitsplätze vernichtet werden, wie das Handelsblatt (Donnerstagausgabe) aus Konzernkreisen erfahren haben will.

 

Wir haben gleichzeitig eine gesunde Industrie, nämlich die Automobilindustrie, das industrielle Rückgrat unseres Landes, politisch mutwilligst beschädigt. 

Das ist ein Vorgang, den halte ich für einmalig in der Industriegeschichte Deutschlands, dass eine Regierung eine gesunde Industrie durch ihre Politik systematisch mutwilligst und in einer atemberaubenden Inkompetenz kaputtgemacht hat … (bei 3:05)

Anmerkung: Alles richtig! Aber wie ich immer hier auf Umkreis-Online sage: Leider war das nicht allein diese atemberaubend inkompetente Regierung, sondern ebenfalls atemberaubend inkompetente Wirtschaftsführer, die sich unter das Primat der Politik gestellt haben, sowie atemberaubend klimabesoffene und inkompetente Wähler. Alle haben mitgemacht. Und da liegt das Problem. Wie kann etwas so grundlegend Vermurkstes wieder auf die rechte Spur gebracht werden?

 

 

 

Pumpkin vs Red Wigglers 62-day time-lapse

 

 

 

Deutschland ist dabei seine Wirtschaftskraft auf dem Altar von Klima, Grundwasser und One-World preiszugeben. Wenn sie als Kristallisationspunkt unserer nationalen Identität fehlt, sehe ich schwarz. 

Alles hat der Wessi verwunden oder runtergeschluckt: die Aufgabe der D-Mark, die Windmühlen vor dem Haus, die Islamisierung, die EEG-Umlage, das Zwangsfernsehen und die Zensur. Wenn es an seine Besitzstände geht – zum Beispiel seine vermeintlich sicheren Renten- und Pensionsansprüche, seine Konten und seine Eintragungen im Grundbuch – wird er komisch werden. Der Ossi hats etwas leichter: Er glaubt Parolen sowieso nicht.

 

Man nehme eine Grippe, setze ihr eine Krone auf, entfache eine weltweite Panik und bekomme folgendes …

China konnte die totale Kontrolle über die Bevölkerung ausprobieren. Wer wann einkaufen geht, wer zu welchen Zeiten überhaupt aus dem Haus darf, usw. Sämtliche Protestbewegungen lassen sich hübsch ersticken. Menschen können mit akzeptiert triftigem Grund auf Schritt und Tritt verfolgt, ausgespäht und bevormundet werden.

Trump hat die FED endlich gezwungen, den Leitzins deutlich zu senken.

Der perfekte Sündenbock für die große Weltwirtschaftskrise steht bereit. Niemand von denen, die schuld daran sind, wird schuld daran sein. Die Königs-Grippe wird die alleinige Schuld aufgeladen bekommen.

Die globalen wirtschaftlichen Lieferketten zerreißen gerade. Das ist der größte, der entscheidendste Punkt. Der Globalismus bekommt gerade voll auf die Fresse. Das hat viele, viele weitreichende Folgen. …

… Zum Trost aller Verängstigten sei gesagt, dass im vergangenen Jahrhundert zwei verdammt blutige Weltkriege ausgefochten wurden, um eine Umverteilung von Ressourcen und Märkten zu bewerkstelligen. Wir können uns glücklich schätzen, es diesmal mit einer Grippe zu regeln.

 

Das Gesundheitsamt im Kreis Heinsberg kann nicht mehr kontrollieren, ob sich die vielen wegen des Coronavirus unter häusliche Quarantäne gestellten Personen an die Auflagen halten.

Anmerkung: Wie soll das denn auch gehen? Konnte das „Gesundheitsamt im Kreis Heinsberg“ denn jemals „kontrollieren, ob sich die vielen wegen des Coronavirus unter häusliche Quarantäne gestellten Personen an die Auflagen halten„?

 

„Es ist jetzt keine Zeit zu klagen. Wir sollten uns unterordnen und den Anordnungen der Behörden folgen.“ 

So deutlich hat die konservative polnische Zeitung Gazetta Wyborcza ausgedrückt, wie aktuell in Zeiten des Corona-Virus die Bevölkerung zum Untertanen zurückgestuft werden soll, der nicht protestiert und den Institutionen folgt.

 

Bis zu 20.000 Tote durch Krankenhausinfektionen meldete das Robert-Koch-Institut im letzten Jahr. Keine Alarm-Meldungen in den Medien. Keine Erklärung des Gesundheits-Wesens, keine Kanzlerbotschaft. 

Vor allem: Keine finanziellen Hilfen für die Krankenhäuser. Keine Verstärkung des Hygiene-Personals, keine Entlastung der ohnehin völlig überarbeiteten Pflegekräfte, keine Erhöhung der Ärztezahlen pro Patient.

Anmerkung: Aber Mords-Aufstand wegen – Coronavirus!

 

Erst Tschechien, dann Dänemark und nun auch Polen: Nach und nach entscheiden sich immer mehr europäische Länder dafür, die eigenen Grenzen zu schließen, um sich bestmöglich gegen das Coronavirus zu schützen.

Anmerkung: Was alles plötzlich geht, wenn man einen Coronavirus hat.

 

NATO defeat in Afghanistan – The United States is going to totally withdraw from Afghanistan. 

The US gets nothing in return.

 

Corona-Krise: Regierung sagt unbegrenzte Kredite zu 

… Über einen drastisch erhöhten Garantierahmen bei der Staatsbank KfW könnte eine halbe Billion Euro zur Verfügung gestellt werden …

Anmerkung: Wie hurtig das geht. Man könnte den Eindruck gewinnen, die Regierung ist heilsfroh über diese Corona-Krise, denn sonst hätte sie niemals diese Wahnsinns-Kredite vergeben können. Dabei ist doch in Deutschland noch nicht so viel Schlimmes geschehen, außer dass Schulen und so weiter geschlossen werden. Und – Zack! – Schon könnte „eine halbe Billion Euro zur Verfügung gestellt werden„.

 

Kurz nachdem die Pressekonferenz der EZB-Präsidentin Lagarde am 12.03.2020 um 15:30 Uhr zu Ende war, funkte das Ifo Institut um 16:00 Uhr bereits, dass sein Präsident Clemens Fuest, die EZB für ihr Programm lobe. 

… erstaunliche Schnelligkeit, mit der der Ifo-Präsident zur Würdigung eines Maßnahmenpakets kommt, das an Komplexität nichts zu wünschen übrig lässt, …

 

WirtschaftsMinister Altmaier: „Kein gesundes Unternehmen sollte wegen Corona in die Insolvenz gehen, kein Arbeitsplatz sollte verlorengehen. …“

Anmerkung: Ok. Aber was ist mit den „ungesunden Unternehmen„? Werden die nun bereinigt?

 

Coronaviren: Der Befund selbst ist allerdings ohne klinische Bedeutung. Es ist lediglich einer von mehreren Namen für die akuten Atemwegserkrankungen (ARE), die in jedem Winter bei uns 20% bis 40% aller Menschen vorübergehend mehr oder weniger außer Gefecht setzen. 

Die häufigsten Erreger akuter Atemwegserkrankungen waren nach einer guten Studie aus Schottland: 1.Rhinoviren, 2. Influenza A Viren, 3. Influenza B Viren, 4. RS Viren und 5. Coronaviren. Diese Reihenfolge wechselte dabei von Jahr zu Jahr etwas.

 

Wir haben jeden Winter eine Virus-Epidemie mit Tausenden von Todesfällen und mit Millionen Infizierten auch in Deutschland. Und immer haben Coronaviren ihren Anteil daran. 

Falls die Bundesregierung also etwas Gutes tun will, dann kann sie es doch so wie die Epidemiologen in Glasgow machen und die klugen Köpfe im RKI prospektiv (!!!) beobachten lassen und nachschauen, wie sich das Virom der deutschen Bevölkerung im Winter von Jahr zu Jahr wandelt. Politik muss auch dafür sorgen, dass vertrauenswürdiges wissenschaftliches Arbeiten im Robert-Koch-Institut, im Paul-Ehrlich-Institut und in anderen Ämtern wieder leichter wird. Wissenschaftlich arbeiten heißt eben nicht, der Politik oder der Wirtschaft nach dem Munde zu reden. Wissenschaft ist vertrauenswürdig, wenn sie mit transparenten Methoden professionell und konsequent angebliches Wissen immer und jederzeit in Frage stellt.

Anmerkung: Was natürlich mal wieder die Frage nach einem eigenständigen, souveränen, und von Politik und Wirtschaft unabhängigen freien Geistesleben stellt. Da wir dieses nicht haben, und die allermeisten Institute am Geldtropf der Bundesregierung sowie unter deren Weisungsgebundenheit stehen, haben wir eben dieses unfreie geistige Desaster, das wir haben. Und nicht nur hinsichtlich des Coronavirus.

 

Durchschnittsalter der positiv-getesteten Verstorbenen in Italien derzeit bei circa 81 Jahren. 15% der Verstorbenen seien über 90 Jahre alt. 90% der Verstorbenen seien über 70 Jahre alt. 

80% der Verstorbenen hatten zwei oder mehr chronische Vorerkrankungen. …

 

Coronavirus: Lag die Zahl der Infizierten am Mittwochabend noch bei 1.567, waren es am Donnerstagabend bereits 2.369. Ein Plus von 51 Prozent. 

Am Freitagabend wurden bereits 3.062 Infizierte gemeldet – ein weiteres Plus von 29 Prozent.

Anmerkung: Ja, und wenn man noch mehr Geld für Test-Kits verplempern würde, hätte man von einem auf den anderen Tag noch sehr, sehr viel mehr „Infizierte“.

 

Im vergangenen Jahr, als der Kapitalismus noch gesünder wirkte, hat die Bertelsmann-Stiftung eine Studie veröffentlicht: »Jedes zweite Krankenhaus ist überflüssig«. 

Es gebe »Potential für eine Verringerung der Klinikanzahl«, »rund ein Viertel« der Patienten müsse gar »nicht stationär versorgt werden«. Heute, nach dem Ausbruch des SARS-CoV-2-Virus und der damit einhergehenden Erkenntnis, dass Krankheiten gefährlich sein können, nimmt sich der Text wie das wahnwitzige Machwerk durchgeknallter Marktradikaler aus. Doch ein Ausrutscher war das nicht, …

Anmerkung: Unsere gesalbten „Experten“.

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 


März 2020 Teil 2 wurde am 15.03.2020 unter veröffentlicht.

Schlagworte: