Juli 2019 Teil 3

 

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

Furcht hat sie nicht gekannt, dabei hätte die ungarische Philosophin Agnes Heller oft genug Grund dazu gehabt in ihrem Leben. 

Mit 90 Jahren ist die Intellektuelle und Orbán-Kritikerin nun gestorben.

Anmerkung: Ok, aber wäre sie nicht „Orbán-Kritikerin“ gewesen, hätten wir von ihr hier in der Tagesschau wohl nie etwas gehört.

 

Von Iran festgesetztes Schiff: Bundesregierung fordert Tanker-Freigabe 

Anmerkung: Boah, eyh, Ihr von der Bundesregierung seid echt tolle Hechte!! Aber was macht ihr, wenn der Iran den Tanker nicht freigibt? Schickt ihr dann Eure 350 neuen Puma-Schützenpanzer, die für viel Geld umgebaut worden sind, so dass nun auch hochschwangere Soldatinnen reinpassen?

 

Vorwurf der sexuellen Nötigung: Anklage gegen Kevin Spacey verworfen 

Anmerkung: Das war vorauszusehen. Aber die Öffentlichkeit und die Filmstudios haben ihn längst verurteilt.

 

Cockpit-Video aus Boeing 737 zeigt letzte Sekunden vor Sturz ins Meer

Anmerkung: Goooiiiil! Unbedingt angucken! Gut, dass wir unsere unabhängigen Medien des Internets haben, die aufklären, wo Andere versagen!

 

 

 

  

 

Als Alternative, als Opposition tritt die AfD auf. Nun legte ihre Bundestagsfraktion ein Papier vor, das unter dem Titel „Streitkraft Bundeswehr“ das oppositionelle Make-up der Partei abwischt und das wahre Gesicht der AfD zeigt: asozial & militaristisch. 

Denn brutal offen will die AfD die finanziellen Forderungen der NATO komplett erfüllen. Und auch vor Auslandseinsätzen schreckt sie keineswegs zurück.

 

Notstand in der Bauindustrie – Der Welt könnte der Sand ausgehen. 

Fast 95 Prozent des weltweit vorhandenen Sandes kann man zum Bauen nicht verwenden.

Anmerkung: Das EU-Parlament in Brüssel und die Friday-for-Future-Bewegung mögen gegen den Sand und sein Ausgehen Maßnahmen beschließen. Aber zuerst einmal plädiere ich selbstverständlich für eine saftige Sand-Steuer. Denn so darf das nicht weitergehen.

 

‚But it’s YOUR report!‘: Mueller fails to answer questions about his own document 

 

 

 

‘We had a very good day’ – Trump on Mueller’s testimony

 

 

 

Fremdgehen aufgeflogen durch Kreuzworträtsel

 

 

 

Mehr als die Hälfte der Renten unter 900 Euro

Anmerkung: Zusammen mit ein bisschen Wohngeld oder Grundsicherung und so weiter ist das nicht mehr als Hartz IV Niveau. Das ist das sogenannte „wohlhabende Deutschland“. Denkt mal ein bisschen daran, wenn ihr nächstens wieder gute Tipps gebt, wie man seine Ersparnisse im kommenden Crash sichert.

 

Die Mueller-Anhörung war ein absolutes Desaster für die Demokraten

Anmerkung: Na und? Was heißt das nun? Was ist „ein absolutes Desaster“? Verschwinden „die Demokraten“ nun auf dem Misthaufen der Geschichte? Werden sie angezeigt? Vorgeladen? Verwarnt? Zur nächsten Wahl nicht mehr zugelassen? Müssen Sie eine saftige Geldbuße zahlen? Müssen ihre Abgeordneten die Stufen des Kapitols schrubben? Kommt Nancy Pelosi nun in die Klapse?

 

 

 

Maas will Bundeswehr in Straße von Hormus entsenden: „Wir wollen dabei sein“ 

Anmerkung: Anstatt den Briten zu sagen:

Macht doch euren provokanten Scheiß alleine! Wir wollen damit nichts zu tun haben und unterstützen das auch nicht. 

Sagte Heiko Maas:

„Wir wollen dabei sein“ 

Siehe dazu auch hier:

„Iran und EU sind John Bolton in die Falle gegangen“ – 

Zur Situation im Persischen Golf

 

Denn die USA führen nicht nur gegen den Iran einen Wirtschaftskrieg, sondern auch gegen die EU. 

Das muss die EU-Elite endlich begreifen und darauf eine entsprechende Antwort geben.

 

Cold as Ice (Foreigner); drum cover by Sina 

 

 

 

Unsere toten und vergewaltigten Frauen – beschwiegen und ignoriert – Es tobt ein Krieg – nicht nur gegen Frauen. Doch die sind die leichteste Beute für diese Männer, die sie als Freiwild betrachten. 

Doch Politik, Kirchen, Frauenverbände, humanitäre Organisationen und veröffentlichte Meinung richten nicht etwa ihre Anstrengungen auf den Kampf gegen diesen Krieg. Sie versuchen mit allen Mitteln, ihn zu leugnen. Die Justiz behandelt Täter mit Migrationshintergrund nicht nach Recht und Gesetz, sondern nach Gesinnung und bei weitem zu milde. Das gibt ihnen Aufwind.

 

Seit Anfang 2016 durchforstet Refcrime die Lokalnachrichten, um nach Möglichkeit jede einzelne Straftat, begangen von Einwanderern, aufzulisten. 

2018 weisen die fleißigen und akribischen Mitarbeiter der privaten Organisation, die ihren Namen als Gegengewicht zur Beschwörungsformel „Refugees Welcome” versteht, als DAS Jahr der ermordeten deutschen Frauen aus. Hier zunächst die Fälle, die es im Jahr 2018 in die überregionale Presse „geschafft“ haben: …

 

Apples Siri hört auch beim Sex zu 

Ein Whistleblower von Apple verdeutlicht, wie sehr die Sprachassistentin Siri dazu genutzt wird, private Momente aufzuzeichnen und weiterzuleiten. Die Sache ist ernst …

Anmerkung: Also schön leise sein! Dann ist alles gut.

 

In Ostsibirien brennen Wälder – Ausnahmezustand verhängt 

… Die eingesetzten Rettungsmannschaften haben bisher 500 Brandherde registriert, deren Fläche sich immer mehr erweitere.

Anmerkung: Wie entzünden sich „500 Brandherde“ so plötzlich und ganz von alleine? Alles grillende Camper? Rauchende unvorsichtige Pilzesammler?

 

Auf dem Schleudersitz: Politischer Zwist, Skandale oder öffentliche Kritik – die Begründungen für Personalrochaden in Washington sind vielfältig. 

Die Trump-Administration hat bereits viel Spitzenpersonal verschlissen.

Anmerkung: Na klar, ich verstehe, dass Ihr bei bei der Tagesschau mit Euren doch sehr unterdurchschnittlichen journalistischen Fähigkeiten Euch Sorgen macht: Hängematte bis zum Lebensende wären Euch natürlich lieber.

 

Large iceberg breaking  

 

 

 

Über 80.000 Erdbeben haben Kalifornien seit dem 4. Juli getroffen

Anmerkung: Das könnten durchaus die Anzeichen für ein größeres Erdbeben sein. Es könnte aber auch sein, dass die Spannungen in den Erdplatten sich durch diese vielen kleinen Beben abbauen.

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!


Juli 2019 Teil 3 wurde am 31.07.2019 unter veröffentlicht.

Schlagworte: