April 2020 Teil 2

 

 

Zum Zeitgeschehen

 

 

A Comet Five Times Greater then Jupiter is Approaching the Earth

Anmerkung: Mittlerweile wird berichtet, dass dieser Komet auseinandergebrochen ist.

 

 

 

Corona: Gericht kippt Oster-Reisebeschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Greifswald hat im Eilverfahren die Regeln kassiert. Damit gibt es zu Ostern für Einheimische keine Reiseverbote.

 

Institut für Medizinische Statistik: Kein erhöhtes Sterberisiko durch Corona

Das österreichische Institut für Medizinische Statistik (IMS) der Medizinischen Universität Wien meldet auf seiner Website, dass es keine erhöhten Sterberaten durch Corona in Österreich gibt.

 

In Polen hat die Regierung vor ein paar Tagen das Betreten der Wälder verboten. Angeblich soll das der Pandemiebekämpfung dienen. 

Bekanntlich sitzen ja die Viren auf den Bäumen und harren des arglosen Wanderers. Hier wird offensichtlich ausgetestet, wie weit der Staat gehen kann, ohne dass die Leute rebellieren oder Politikern wenigstens einen Vogel zeigen.

 

Corona-Krise: Russland droht eine Pleitewelle

Präsident Putin hat die Russen bis Ende April in die Ferien geschickt: Sie sollen zuhause bleiben, bei vollem Gehalt. Zahlen müssen Unternehmen – obwohl sie nichts einnehmen. Eine Pleitewelle droht.

Anmerkung: Warum macht die Tagesschau nicht mal einen solchen Pleitewellen-Artikel zu Deutschland? Siehe dazu – nur zum Beispiel – hier:

 

Wirtschaftsforscher sagen tiefe Rezession voraus

Anmerkung: Wegen Corona natürlich. – Dafür hättet Ihr auch meine Oma fragen können. Die hätte Euch dasselbe „vorausgesagt„. Um so etwas „vorauszusagen„, dafür braucht es keine „Wirtschaftsforscher„.

 

EuGH-Urteil: Wer Migration ablehnt, verstößt gegen EU-Recht – Gerichtshof der EU fällt Urteil . 

Er befand Polen, Ungarn und die Tschechische Republik für schuldig, ihre „Verpflichtungen aus dem Unionsrecht“ nicht erfüllt zu haben. Dabei geht es um die Weigerung dieser drei Länder, den vom Rat der EU auf Druck von Deutschland 2015 gefassten Beschluss, zunächst 40.000 und dann 120.000 Migranten mit Berufung auf eine akute Notlage unter den EU-Mitgliedern „umzusiedeln“.

Anmerkung: Tja, ist schon ziemlich beknackt, in der EU zu sein, nicht wahr. Aber: Die EU ist halt kein Ponyhof.

 

Die US-Zentralbank Fed hat bisher wegen der Corona-Krise über SECHS BILLIONEN Dollar ins Finanzsystem gepumpt … um sicherzustellen, dass der Aktien- und Anleihenmarkt nicht abstürzt. 

Genau sind es 6’083’131’000’000 Dollar welche innerhalb von Minuten aus Luft erschaffen wurden, damit die Spekulanten, die Hedge-Fonds und generell die Reichen, kein Geld im Wall-Street-Kasino verlieren.

 

Prof. Ullum: Corona-Mortalität in Dänemark bei 1,6 Promille – Dänemark öffnet Schulen und Kindergärten

… „Wir kommen zu einem viel niedrigeren Wert von 1,6 Promille. Wenn wir also 1.000 Dänen haben, die diese Infektion hatten, dann gibt es ein bis zwei, die damit gestorben sind.“ 

Anmerkung: Und wegen diesen 1,6 Promille wird hier Europa in den wirtschaftlichen Ruin getrieben? Wer glaubt das denn? Leider viel zu Viele.

 

Flughäfen: Passagierzahlen wegen Coronavirus um 98 Prozent eingebrochen

Anmerkung: Macht schön so weiter. Ihr werdet Deutschland noch kaputt bekommen. Dafür braucht man heute keine Bomber und Panzer und Raketen mehr, sondern braucht einfach nur auf die Verdorbenheit und Unfähigkeit der Regierung sowie auf die Dummheit und Obrigkeitshörigkeit der Bevölkerung rechnen.

 

Angebliche Experten wollen Zwangsinstallation von Corona-App 

Anmerkung: Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online: Freiheit oder Leben?

 

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, schließt im Kampf gegen das Coronavirus eine gesetzliche Pflicht zur Nutzung der geplanten App zur Kontaktverfolgung nicht aus.

Anmerkung: Man muss sich doch ab und zu als „regierungsfähig“ empfehlen.

 

Massenprotest gegen den Lockdown in den USA

Die Bürger des US-Bundesstaates Michigan haben gegen den willkürlichen Befehl der Gouverneurin Gretchen Whitmer zu Hause eingesperrt zu sein mit einem stundenlangen Autocorso protestiert. Um die „social distancing“ Regeln einzuhalten fuhren sie mit ihren Fahrzeugen durch die Hauptstadt Lansing und drückten durch Hupen ihren Unmut aus. Der Protest begann um 11:00 Uhr und ging um 16:00 Uhr immer noch.

 

Zwar mag die Tagesschau in der Corona-Krise keine anderen Meinungen zulassen als die eigene, aber alle, die tatsächlich eine abweichende Meinung haben, sind natürlich „Verschwörungstheoretiker“. 

Was in der hochdeutschen Übersetzung heißt: Spinner, Feinde, Mystiker. Nun wäre es ja sinnvoll, wenn die ARD-Redaktion diese anderen Meinungen zitieren und widerlegen würde, aber davon hält die Tagesschau nichts: Die verleumdet die Abweichler nur.

 

Hamster versus Hamster Wheel! 

 

 

 

Der Senior-Influencer dazu, dass die Meisten „Corona“ nicht mehr hören können. Ja, es geht so auf die Nerven, diese ganzen Sondersendungen. 

Wobei: es ist ja eigentlich ein Notprogramm – es wird immer nur als Sondersendung ausgegeben. Und immer wieder mit denselben Experten. Ja gut, das liegt daran, dass man ja nicht wissen konnte, ob die bei der nächsten Sendung noch kommen können … Aber klar: die Klima-Mädchen sahen besser aus und waren besser gelaunt.

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 

 


April 2020 Teil 2 wurde am 17.04.2020 unter veröffentlicht.

Schlagworte: