September 2020 Teil 2

 

  

Zum Zeitgeschehen

 

 

Professor Oliver Nachtwey spricht zur „Abstiegsgesellschaft – Wieso der soziale Fahrstuhl stecken bleibt“.

Anmerkung: Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online:

Zum Ende der Mittelschicht

 

 

 

Man hat ganz genau alles abgesucht, ganz detailliert, und sie wissen was das bedeutet: Genau! Jetzt kommt die zweite Welle des Unstrut-Krokodils. 

Wir sind einfach zu unvorsichtig geworden, wir haben uns daran gewöhnt, dass alles Einzelfälle sind, und dass man es nicht auf alle Krokodile verallgemeinern könnte, aber sobald es genug Krokodilschutzmasken gibt, werden wir sie tragen  …  müssen.

Anmerkung: Der Senior-Influencer zum Krokodil in der Unstrut – das es wohl nicht gibt.

 

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder spricht sich für die Öffnung der Weihnachtsmärkte aus – allerdings unter Corona-Bedingungen. 

Das heißt: vorgegebene Laufwege, Maskenpflicht, starke Reduzierung des Alkoholkonsums.  …  „Und man wird den Alkoholkonsum stark reduzieren müssen“, sagte Söder.

Anmerkung: Ah, ich lache mich scheckig – und frage mich, wie er das wohl durchsetzen wird. Werden nun Essensmarken für Glühwein und Weihnachtsbier verteilt werden? Streng reglementiert für jeden Bayern? Die würden dann auf dem Schwarzmarkt zu horrenden Preisen weitervertickt werden können …

 

Die USA am Rande des Bürgerkriegs

Während in den Vereinigten Staaten die Präsidentschaftswahlen bevorstehen, spaltet sich das Land in zwei Lager, die sich gegenseitig verdächtigen, einen Staatsstreich vorzubereiten.

 

Well, I don’t see much hope for anything beyond the county level in the United States. I think cities will be incredibly unsafe. 

I think it will all have to do with becoming sufficiently rural, and sufficiently self-sufficient, in order to ride it out. There won’t be much of an official structure to rely on, and the more mixed up a community is – there’s been a lot of emphasis on integration and inclusion, etc. – and that’s not going to be helpful moving forward, because people have to recognize each other, they have to not deal with strangers, they have to avoid having to deal with strangers. So that’s going to be a dominant in America moving forward. It will basically splinter; society will splinter into small groups, and the only ones that will hold together will be the more cohesive and homogenous ones.   …  Yes, I think that the county level is about the right level at which politics is not a complete waste of time.

 

Mit Hygiene und Maskenzwang sollen Gehorsam und Unterwerfung trainiert werden — die Angstmache ist Teil einer dunklen Agenda.

Ist Corona die wahre Ursache des organisierten Wahnsinns, den wir derzeit erleben? Inzwischen scheint klar, dass nichts davon, weder Masken, „Infektionen“, Quarantäne, Lockdown, Impfung, noch irgendeine andere repressive Maßnahme etwas mit Covid zu tun haben. Sie sind Mittel und Instrumente für die Neue Weltordnung (NWO), um die Bevölkerung für den totalen Gehorsam und die Kontrolle durch eine unsichtbare Supermacht oder einen tiefdunklen Staat „zu trainieren“. Wollen wir den Rest unseres Lebens nicht unfrei und als Gebrochene verbringen, müssen wir jetzt rasch und entschlossen Widerstand leisten.

 

 

 

Pommes-Berge durch Corona 

Anmerkung: Nein! Nicht durch Corona! Durch die unfähige und/oder übelwollende deutsche Administration! – Abgesehen davon wäre es interessant gewesen zu erfahren, welche der deutschen Block- und Einheitsparteien der arme, nun notleidende Kartoffelbauer wählte oder wählen wird.

 

 

 

Das heißt, die ungeheuer einschneidenden totalitären Maßnahmen der Regierung haben, entgegen der eigenen Lobespropaganda, in Bezug auf Corona nichts mehr bewirkt, umso mehr gesellschaftliche Schäden angerichtet.

Demgegenüber behauptete Prof. Drosten noch am 18. März 2020: „Wir sind jetzt gerade in der ansteigenden Flanke einer exponentiellen Wachstumskinetik. Wenn wir nicht jetzt etwas tun, und zwar drastisch und einschneidend, dann wird das so weitergehen und wir haben im Juni oder Juli eine Situation, bei der man sehr wohl einen Effekt sehen wird.“ Das entbehrte also jeder wissenschaftlichen Grundlage und diente nur einer völlig ungerechtfertigten Panikmache vor einer behaupten höchsten Gefährlichkeit eines „Killer-Virus“.   …

 

Weiter entscheidend ist aber die geradezu abgrundtiefe Dummheit – anders wird man es nicht mehr formulieren können – der deutschen Politik, die diesen ohne weiteres auch schon bei der Verhängung des Lockdowns feststellbaren Unsinn glaubte.“ 

Ob es sich um abgrundtiefe Dummheit der Politik oder wohlkalkulierte Absicht handelt, sei noch dahingestellt.

 

Merkel & Co. opfern die deutsche Autoindustrie auf dem Altar des grünen Mainstreams. Auf dem Spiel steht die wichtigste Wertschöpfungskette Deutschlands. 

Doch das ist der Politik egal.

Anmerkung: Und den grünen Deutschen ganz offensichtlich auch. Also wieder mal alles im grünen Bereich.

 

Nawalny: Nebelkerzen auf allen Seiten

Offenbar hat Deutschland weder der OPCW noch Russland Informationen weitergegeben. Nowitschok bleibt vorerst ein vernebelter Begriff im politischen Ränkespiel

Anmerkung: Kommentator Peter schrieb dazu:

Die Analysemethoden sind bekannt, und Standardausrüstung in jedem besseren Analytiklabor (GC-MS und/oder HPLC-MS)

Ganz und gar nicht bekannt und hochsensibel sind die Vergleichssubstanzen, gegen die die Bundeswehr getestet hat. Bei komplexen, empfindlichen Verbindungen in komplexen Matrizen (etwa Blut) testet man normalerweise gegen eine bekannte Probe. Hier also gegen exakt die Novichok-Variante, mit der Herr Nawalny angeblich vergiftet wurde.

Wenn die Signale identisch sind, hat man die unbekannte Substanz identifiziert. Eventuell kann man zwar mit „Fingerabdrücken“ arbeiten, die man aus einer Datenbank bekommt. Dazu muss aber 1. die Substanz in der Datenbank gespeichert und 2. die Probenaufarbeitung und sämtliche Geräteparameter und Einstellungen absolut identisch sein.

Anders formuliert: Wenn die Bundeswehr mit 100% Sicherheit eine Novichok-Variante identifiziert hat, dann hat die Bundeswehr mit 100% Wahrscheinlichkeit einen Vorrat ebendieser Novichok-Variante.

Was 1. gegen die Vereinbarung mit der OPCW verstößt,* 2. das Narrativ von der russischen Regierung als einzig möglichen Hersteller und damit Täter in Frage stellt und 3. die Bundesregierung vom Ankläger zum plausiblen Verdächtigen machen würde. Ach ja, und 4. stellt sich natürlich die Frage, warum die Bundeswehr überhaupt aktiv noch giftigere Novichok-Varianten erforscht, nur Monate, nachdem sie das Abkommen zur Ächtung der Chemikalie unterzeichnet hat.*

Was erklärt, weshalb man die russische Regierung zwar zu Untersuchungen auffordert, ihr aber anderseits just die Informationen, die für eine Untersuchung unabdingbar sind, vorenthält.

Quelle für Novichok-Verbot z.B.

https://www.nature.com/articles/d41586-019-03686-y

 

AMMONIUM NITRATE 

Anmerkung: Verflixt, wie hieß doch gleich diese Stadt, an die ich bei diesem Clip immer denken musste?

 

 

 

Aber wenn die ganz große Blase platzen wird, kann die BaFin wirklich nichts dafür: Es wird der amerikanische E-Auto-Bauer Tesla sein. 

Was Wirecard und Delivery im Kleinen sind, ist Tesla auf der globalen Ebene: Noch nie einen Dollar verdient, und die ausgelieferten Autos haben nach Branchenuntersuchungen die schlechteste Qualität aller amerikanischen Autobauer. Die Bilanz von Tesla wird von kreativer Buchführung beherrscht, unbezahlte Rechnungen werden als Vermögen angegeben. Aber die Verehrung von Tesla-Chef Elon Musk und seiner Schrottfirma hat längst religiöse Züge angenommen.

 

Gesundheitsministerium: Jede dritte Blutvergiftung endet tödlich

Anmerkung: Ja, Potztausend! Sollte man da nicht vielleicht impfen? Also ich meine ja nur …

 

Coronavirus: why aren’t Death Rates Rising with Case Numbers?

It is a conundrum. For much of the past two months, many people have been convinced that mortality associated with COVID-19 would rise as the number of people testing positive with the disease increased. But this has not happened so far.

Anmerkung: So schöne Grafiken über Fallzahlen und Sterberaten, und wie Viele in welcher Altersklasse gestorben beziehungsweise eben nicht gestorben sind sind. Corona! Die Seuche! Pandemie!

 

 

 

 

Neue Spuren im Nawalny-Fall führen zu Norbert Röttgen

Gefragt, wo er zum Tatzeitpunkt war, legt Norbert Röttgen ein auf den ersten Blick wasserdichtes Alibi vor, aber damit hat er sich selbst verraten, denn er kannte also die Tatzeit. Da alle in der Schalke-Arena Maske trugen, kann auch niemand mit Sicherheit bestätigen, ihn gesehen zu haben. „Wir sind sicher, wir haben unseren Mann, nur eine Frage der Zeit bis zum Geständnis“, sagt der Generalbundesanwalt der ZZ-Mediengruppe.

 

Die Vergiftung des nationalistischen russischen Oppositionellen Alexej Nawalny wird genutzt, um die Beendigung des fast fertiggestellten Nordstream 2 Pipeline Projektes zu fordern, als Sanktion gegen Putins Russland. 

Ein Vorschlag, der bisher nicht die Unterstützung der Mehrheit der Bevölkerung findet. 55% der Deutschen sind gegen eine Beendigung von Nordstream 2. Nur die Wähler der Grünen sind mehrheitlich der Ansicht der Spitzenpolitiker dieser Partei. Fraktionschefin Katrin Göring-Eckhart war die erste Bundestagspolitikerin, die forderte, Nordstream 2 zu stoppen, andere Grüne wie der mögliche Kanzlerkandidat Habeck, seine Kollegin Annalena Baerbock und der Europapolitiker Bütikofer schlossen sich ihrer Forderungen an: „Nord Stream 2 ist nichts mehr, was wir gemeinsam mit Russland vorantreiben können.“

Anmerkung: Dirk Pohlmanns verdienstvoller Artikel ist –

mal wieder, neben so vielen anderen Ereignissen –

eine Aufforderung an die Menschen dieser Gesellschaft, die Soziale Dreigliederung zu realisieren. – Selbstverständlich werden die Menschen das nicht tun. So werden an die Menschen immer weiter und immer neue Aufforderungen durch immer neue und sicher immer dringlichere Ereignisse gestellt werden. So musste der russische Außenminister Sergei Lawrow seinen deutschen Amtskollegen Heiko Maas gerade eben warnen, den Fall Nawalny nicht weiter zu politisieren.

 

Chemiewaffenexperte über Nawalnys Foto: „Entweder kein ‚Nowitschok‘ oder überhaupt keine Vergiftung“

Anmerkung: Aber nun ja – werden viele Leute sagen – das ist ja ein russischer Chemiewaffenexperte, und solange nicht ein deutscher Chemiewaffenexperte irgendwas gesagt hat, glauben wir das schon gar nicht.

Natürlich werden die allermeisten Leute hier im niedergehenden Bad Deutschburg gar nichts glauben, solange sie nicht etwas fühlen können. Die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen haben gerade eben mal wieder gezeigt, wie zubetoniert die Verhältnisse hier in Deutschland – nur zum Beispiel – nach fünf Jahren Wirtschaftsmigranten und der sogenannten Coronakrise sind.

 

Kommunalwahl in NRW

Anmerkung: Bürgerliche Revolution? Doch nicht in Deutschland! Die große Mehrheit ist dagegen! –

Was ich gut verstehe und unterstütze, wenn da nur statt einer Revolution eine evolutionäre Entwicklung der Gedanken über die Zukunft eines neuen, heilsamen und fruchtbaren Staatswesens sich vollziehen würde. Also Soziale Dreigliederung! –

Nach einem halben Jahr Corona-Management der Regierung Alles im grünen Bereich der deutschen Block- und Einheitsparteien!

 

 

 

I still don’t see a typical civil war breaking out in the US. 

But I see many, smaller, “local wars” breaking out all over the country – yes, violence is at this point inevitable.

Anmerkung: Man sagt ja immer seit vielen Jahrzehnten: Alles, was ich in Amerika tut, kommt nach einer Weile auch zu uns.

 

Milliarden-Vergleich in den USA: Daimler legt Diesel-Verfahren bei

Der Autohersteller Daimler zahlt mehr als zwei Milliarden Dollar, um den Streit mit US-Behörden und Kunden über angebliche Verstöße gegen Abgasregeln beizulegen. Daimler betont, der Vergleich sei kein Schuldeingeständnis.

Anmerkung: Geld ohne Schuld? 2000 Millionen Dollar! Dann haben also einfach die Raubritter und Wegelagerer aus den USA mal wieder die Tatze aufgehalten.

 

Bear Takes A Bath 

Anmerkung: Gespenstisch menschlich. Diese Bilder können sehr zu einem vertieften Nachdenken anregen.

 

 

 

Merkel und Söder wollen das Abfackeln von Flüchtlingscamps belohnen – Und schon brennt das nächste Camp 

 

 

Rede zur Lage der EU: Von der Leyen will EU-Klimaziel verschärfen

Anmerkung: Gaaaaanz wichtig! Es gibt ja auch sonst keine wichtigen Ziele innerhalb dieser EU.


 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 


September 2020 Teil 2 wurde am 17.09.2020 unter veröffentlicht.

Schlagworte: