Februar 2021 Teil 3

 

  

Zum Zeitgeschehen

  

  

Moreover, given the centrifugal drift within the Eurozone there seems sufficient reason to believe that a new bloc of northern European states,

grouped around Germany, Holland, Scandinavia, and possibly including the Tax Havens of Switzerland, Luxembourg, and Liechtenstein, could coalesce around the establishment of a new Northern Euro. This delinking from the ‘weak’ euro by the Northern bloc could well be the strategy that Germany, that is to say, its business elite, pushes – or at least does not oppose – the default of the weaker countries in the south and the east so that they leave the Eurozone. At the present time this is conjecture, but the slow but inexorable economic and geopolitical underground shifts make change inevitable.

 

Der Senior-Influencer zur Wahl der neuen Bundespräsidentin: Wenn schon Annegret Kramp-Karrenbauer, dann doch gleich Katrin Göring-Eckardt.

Mit ihr würden wirklich alle Benachteiligten abgebildet. Sie würde in der Weihnachtsansprache keine Weihnachtsansprache halten, sondern die an sie gerichteten Hassmails vorlesen. …
  

 

 

Der größte Lebensmittelkonzern der Welt Nestlé hat sein Wassergeschäft weiter reduziert und die Nordamerika-Sparte für mehr als vier Milliarden Dollar verkauft.

Eine Antwort auf die internationale Kritik?

Anmerkung: Mal sehen, was sich der Investor einfallen lässt, der das niedergehende Wassergeschäft von Nestlé gekauft hat. – Oder: Könnte es sein, dass die Firma Nestlé die Verluste, die vielleicht auch noch ein Totalverlust geworden wären, durch den Investor sozialisieren lässt? Nun verliert nicht Nestlé Geld allein, sondern, wenn die Angelegenheit dann doch noch völlig bankrott geht, eben die Investorengemeinschaft. Der Verlust wird also im Sinne einer Versicherung auf viele Anleger umgelegt.

 

Für 378 Brandanschläge, die 2018 und 2019 verübt wurden, konnte das Bundeskriminalamt / die Polizei eine politische Motivation ermitteln:

308 Mal war es eine LINKE politische Motivation; 17 Mal war es eine RECHTE politische Motivation; 20 Mal war es eine ISLAMISTISCHE politische Motivation; …

 

Akku von E-Auto fängt während der Fahrt Feuer

 

 

 

 

 

 

Von Söder geschasster Corona-Berater im Ethikrat: „Wir könnten schon öffnen“

Es passiert selten, dass die Staatsregierung einen Berater feuert. Beim Münchner Wirtschaftsethiker Christoph Lütge hat sie es getan.

Anmerkung: Siehe dazu auch hier auf Umkreis-Online.

  

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkung: In diesen Methoden liegen die Bestrebungen und Intentionen einer „kommerziellen Weltherrschaft“:  

Ich will dir gar nichts antun, ich werde dir auch nicht ein Härchen krümmen, sondern ich sperre dich nur in einen tiefen Keller und gebe dir nichts zu essen! Hab ich dir irgendwie das Allergeringste angetan? Kann mir irgendein Mensch sagen, daß ich dir nur ein Härchen gekrümmt habe? 

Sagte bereits damals Rudolf Steiner. Siehe dazu auch hier. Wie ich auch hier (ganz unten) bereits zitierte.

 

 

 

 

Anmerkung: Natürlich ist diese „verrückte Sozialistin“ in freien und demokratischen Wahlen vom Souverän – 

also: Wir – sind das Volk! – Ich weiß nicht, wie die Neuseeländer das sagen –

gewählt worden. Und vielleicht war diese „verrückte Sozialistin“ noch sehr viel stärker wählbar als der noch „verrücktere“ konservative oder wie auch immer Vorgänger, der dieses arme Neuseeland bis dahin in der Mangel hatte.

 

Die Pläne von Multimilliardär Bill Gates für einen „grünen“ Umbau der Weltwirtschaft sind extrem weitreichend.

Anmerkung: Ist doch egal, sagt die Bad Deutschburger Tagesleichenschau-Lemure. Wenn’s für die Wirtschaft und Arbeitsplätze gut ist.

 

 

 

 

Anmerkung: Sehr zutreffend. Aber die neue Zeit hat eben nicht die Auslese der Besten, sondern der Schlechtesten hervorgebracht. 

 

  

 

 

.

 

 

UK pressure to launch „Domestic Passports“ for Pubs, Cinemas & Events

Anmerkung: Bei 4:50: 

  

 

 

Merkel: „Die Pandemie ist erst besiegt, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind.“

Anmerkung: Bei 0:35. Da waisse Beschaid!
 

 

  

Strafanzeige gegen Seniorenheim. 1/3 bis 1/4 nach der Impfung verstorben. „Alle, die nicht geimpft worden sind, sind noch am Leben.“ – Reiner Fuellmich

Wolfgang Wodarg: „Amtsärzte verhindern nicht, dass Menschen sterben! Das ist verbrecherisch!“

 

Lawrow: Die EU zerstört seit Jahren die Russland-Beziehungen – Es liegt an ihr, das zu ändern

 

 

 

 

 

 

Strom-Katastrophe in Texas – bald auch in Deutschland?

 

 

 

Stellungnahme zur Impfung gegen SARS-CoV-2 der Internationalen Vereinigung anthroposophischer Ärztegesellschaften (IVAA) und der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Die IVAA und die Medizinische Sektion am Goetheanum begrüßen die Entwicklung verträglicher und wirksamer Impfungen gegen Sars-CoV-2 in der Hoffnung, daß sie eine zentrale Rolle in der Überwindung der Covid-19 Pandemie spielen werden.

Seit Ausbruch der Pandemie betreuen anthroposophische Ärzte Patienten mit Covid-19 ambulant und stationär, wobei sie sowohl konventionelle als auch anthroposophische Behandlungsmethoden

SARS-CoV-2-Impfstoffe müssen weltweit gerecht verfügbar und zugänglich sein. Trotz der internationalen COVAX Initiative zur fairen Verteilung und Finanzierung der SARS-CoV-Impfstoffe haben sich reiche Länder vornehmlich die eigene Versorgung mit wenig Rücksichtnahme auf ärmere Länder gesichert. Die logistischen Herausforderungen durch die erforderliche Kühlkette, insbesondere für den BioNTech/Pfizer-Impfstoff und die grosse Zahl der zu Impfenden sind selbst für hoch entwickelte Länder gewaltig. Wir fordern die Länder daher zu einer engeren und solidarischeren Zusammenarbeit auf.

Anmerkung: Ist alles nichts Neues, und wer den Laden kennt, weiß es hier also noch einmal bestätigt: Die anthroposophische Gesellschaft in Dornach und diesen Ärzteverein kann man vergessen. Ach ja, und dann steht da auch noch:

Brüssel und Dornach, 12. Januar 2021

Wir lachen – oder weinen – uns scheckig. Und wissen mal wieder: Man muss unterscheiden zwischen der Anthroposophie und den Anthroposophen. Und: Es geht nur woanders weiter! Nicht in Dornach und nicht in Brüssel. 

   

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 

 


Februar 2021 Teil 3 wurde am 21.02.2021 unter veröffentlicht.

Schlagworte: