August 2020

 

   

Zum Zeitgeschehen

 

 

Der Senior-Influencer zum Parteiausschluss von Thilo Sarrazin aus der SPD: 

Ich finde ihn gar nicht glaubwürdig. Er sagt, er wäre doch der richtige Sozialdemokrat, und gleichzeitig sagt er, er hätte sich an Fakten gehalten. Das passt überhaupt nicht zusammen.

 

 

 

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen halten SPD und Gewerkschaften die Rückkehr zum Präsenzunterricht an Schulen für problematisch. 

Anmerkung: Ihr seid sowas von super! Und ich gehe einfach mal davon aus, dass ihr alle befördert werdet!

 

Volljährigkeit & Wahlrecht künftig ab 6 Jahren?

… Das korreliert wunderbar mit den integrativen Bemühungen der vielen Menschen aus muslimischen Kulturen, die einen viel freizügigeren Umgang mit Kindern pflegen. Warum sollten junge erwachsene Mädels mit 6 Jahren nicht ihr “Ja” zur Ehe formulieren dürfen, wenn dafür ein Eis, eine Tafel Schokolade oder eine Tüte Bonbons winkt. Damit wären wir wieder ein Stück weit auf neuen Wegen vorangekommen, von denen die Grünen bereits vor Jahrzehnten träumten. Hauptsache es macht Spaß und fühlt sich gut an … nicht zwingend für die Kinder.

 

Chemiekonzern Bayer: Desaster mit Ansage. Die Übernahme des US-Saatgut-Konzerns Monsanto für rund 63 Milliarden Dollar im Sommer 2018 belastet den Leverkusener Konzern schwer.

… Vor allem Rückstellungen für den Ende Juni geschlossenen Glyphosat-Vergleich führten im zweiten Quartal 2020 zu einem Nettoverlust von 9,5 Milliarden Euro.

Anmerkung: Unser Spitzenpersonal in Wirtschaft und Politik –

die „Eliten“, wie ich sie hier auf Umkreis-Online immer in angemessener Weise in Anführungszeichen schreibe –

bei der Arbeit. Die Amis, also unsere lieben Freunde von der anderen Seite des großen transatlantischen Teiches, haben es mal wieder geschafft, „125 000 Klagen“ wegen Glyphosat auf die dummen Deutschen abzuwälzen. Auch so kann man Krieg führen, wenn die Gegenseite –

also besagte „Eliten“ in Wirtschaft und Politik –

zu bedeppert ist. Über dieses Thema gibt es viel hier auf Umkreis-Online zu lesen. –

Siehe – nur zum Beispiel – hier: Auslaufmodell Deutschland!

 

Target-2-Saldo der Bundesbank erstmals über 1 Billion: Euro-Exit Deutschlands jetzt!

Der Haushaltspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Peter Boehringer, kommentiert:

Der Target-Saldo ist zwar nur ein SYMPTOM des zu Lasten Deutschlands fehlkonstruierten Euros – allerdings eines der teuersten. Schon seit 2007 finanziert Deutschland nun über den als Kreditvehikel für EU-Südland missbrauchten Target-Mechanismus weite Teile seiner Exporte in die Eurozone selbst. Volkswirtschaftlich gesehen wird also ein großer Teil unserer Exportprodukte verschenkt. Der so entstehende Schaden ist nun erstmals 13-stellig. …  Die Target-Fallhöhe liegt nun bereits in der Größenordnung mehrerer Bundeshaushalte! Eine entsprechende Abschreibung der Bundesbank würde zu deren sofortiger Insolvenz führen – es sei denn, die Bundesregierung rekapitalisierte diese mit den Steuereinnahmen mehrerer Jahre – also mit Steuereinnahmen aus Millionen Mannjahren deutscher Arbeit.

Kartoffel ohne Glyphosat: Grün-Deppen blamieren sich im NRW-Wahlkampf

Dumm, dümmer, grün: Wenn Ideologie und gutes Gewissen Oberhand gewinnen, kommt es auf Fakten nicht mehr allzu sehr an. Für die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen dachten sich oberschlaue Grünlinge gemeinsam mit ihrer hippen Werbeagentur griffige Slogans zu bunten Plakatmotiven aus. Gesunde, regionale Nahrungsmittel „ohne Chemie“ bildeten dabei eines von vielen Themen; konkret: Kartoffeln ohne Glyphosat.

Dumm nur, dass dieses nur in der Vorstellung von Grünen existiert. Denn Kartoffelfelder wurden noch nie mit Glyphosat behandelt – die sensiblen Nutzpflanzen würden durch den verschmähten Wirkstoff diverser Breitbandherbizide nämlich selbst absterben. Im Netz ließ der angebrachte Spott nicht lange auf sich warten: …

Anmerkung: Nun ja, hier auf Umkreis-Online aber auch nicht – nur anders, als der Autor obiger Zeilen sich das vielleicht denkt: Ich will nun wirklich keine Werbung für die Partei der „Grün-Deppen“ machen, aber Ökobauern bauen jedes Jahr Kartoffeln ohne Glyphosat an. Und das geht sehr gut!

 

Der Senior-Influencer zu den Beamten, von denen gemeldet wird, dass sie in immer stärkerem Maße schon mit Mitte 50 dienstunfähig sind: 

Es hat bis Mitte 50 gedauert, bis sie es gemerkt haben.  … Ob dann der Ruhestand das Richtige ist, da bin ich auch nicht sicher. Wenn sie schon unfähig sind für den Dienst, was sollen sie dann außerhalb?

Anmerkung: Siehe zum deutschen Beamtenunwesen – nur zum Beispiel – auch hier auf Umkreis-Online: Merkel soll auf Abschiedstour sein

 

 

 

Bertelsmann-Studie: Corona-Krise stärkt Zusammenhalt

Anmerkung: Seht ihr! Hat diese Sache doch noch ihr Gutes!

 

Beschäftigung in Großbritannien bricht wegen Corona ein

Anmerkung: Also ich meine: Corona hin oder her: Aber darf die Beschäftigung einfach deswegen einbrechen? Ich finde, das geht doch schon mal gar nicht. Einbrechen  …  Das klingt auch wirklich schon so halb kriminell. – Auf der anderen Seite ist das natürlich gar nicht gut, dass die „Beschäftigung einbricht„. Aber man kann ja auch nicht alles haben. Also entweder „stärkeren Zusammenhalt“ durch Corona oder mehr Beschäftigung ohne Corona. Für irgendetwas wird man sich entscheiden müssen.

 

Die WHO hat ja nicht ohne Grund gesagt, dass Impfskeptiker oder Menschen, die Impfen ablehnen, eine globale Bedrohung darstellen. 

Hier muss man schon überlegen, wie man reguliert und an welcher Stelle man auch reguliert.

Anmerkung: Also, die Jagd ist eröffnet!!

 

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!


August 2020 wurde am 12.08.2020 unter veröffentlicht.

Schlagworte: