Oktober 2016 Teil 6

 

Zum Zeitgeschehen

 

42 Millionen der amerikanischen Erwachsenen können nicht lesen. Weitere 50 Millionen lesen auf dem Niveau von 4.- oder 5.-Klässlern

Beinahe ein Drittel der Nation ist analphabetisch oder kaum lesekundig. Und ihre Zahl steigt mit geschätzten zwei Millionen pro Jahr. Aber selbst jene, die angeblich les- und schreibkundig sind, sinken in großer Zahl ab in eine Existenz, die auf Bildern basiert. Ein Drittel der Abiturienten und 42 % der Hochschulabsolventen liest nach dem Schulende nie mehr ein Buch. 80 % der Familien in den USA haben im vergangenen Jahr kein Buch gekauft.

 

DE MAIZIÈRE ÜBER INTEGRATION: „Der Schweinebraten bleibt Bestandteil unseres Lebens“

Anmerkung: Na gut, wenn Ihr nicht mehr Probleme habt hinsichtlich der „Bestandteile Eures Lebens“ ….

 

«America Has Lost» in the Philippines

…. And if that was not enough, he announced a new alliance – Philippines, China and Russia – is about to emerge; «there are three of us against the world». Predictably, the Beltway establishment in the «indispensable nation» went bananas, reacting as «puzzled» or in outright anger, dispersing the usual expletives on the «crude populist», «unhinged leader».

 

Christoph Hörstel: ALLE LESER DIESER ZEILEN SIND AUFGERUFEN!: Kommt in die Deutsche Mitte – sie ist die einzige Kraft, die den soliden und friedlichen Übergang in Sicherheit und für alle auf allen Wegen schafft.

Anmerkung: Donnerwetter, solche Absolutheitsansprüche kenne ich ansonsten nur aus der Kirche. Christoph Hörstel scheint – vielleicht durch meine Beiträge zu ihm (siehe hier und hier) – etwas durcheinander zu sein, den letzten nennt er sogar „verlogen“. Natürlich verstehe ich und gestehe ihm zu, wenn er meine Auffassung vollständig ablehnt. Auch besteht immer die Möglichkeit, dass ich mich vollständig irre. Aber was an meinem Beitrag „verlogen“ sein soll, das weiß ich nicht, und das sagt Christoph Hörstel auch nicht.

 

Mainstreampresse auf Talfahrt: Verkaufszahlen brechen weiter ein

Anmerkung: So geht das doch nicht weiter! Wird Zeit, dass der Staat endlich der notleidenden Mainstreampresse beispringt. Es geht doch um die Sicherung der Demokratie!

 

Eritreer zurück nach Eritrea! Einwanderung tötet Europa, Auswanderung tötet Afrika! Für beide Kontinente ist der Stopp des Bevölkerungstransfers die einzige Lösung, wie das Beispiel Eritrea zeigt!

Fallstudie Eritrea: Was in der Propaganda der Asylloby als finstere Diktatur dargestellt wird, ist ein Staat, der seine eigenständige Entwicklung verteidigt. Vielen seiner Bürger ist das zu strapaziös, sie suchen ein besseres Auskommen in Europa – und machen ab und zu Urlaub in der alten Heimat. Dass irgendetwas faul ist mit den sogenannten Flüchtlingen aus Eritrea, sickerte im letzten Jahr schon aus der Schweiz durch.

 

Trump zerstört Lügenpresse – Clinton will Armageddon

 

 

 

Polizist nach Schüssen von „Reichsbürger“ doch nicht tot

Anmerkung: Oder ist das Ganze einfach nur inszeniert?

Nach den Schüssen eines «Reichsbürgers» auf Polizisten in Mittelfranken ist ein Beamter doch nicht gestorben, sondern schwebt weiter in akuter Lebensgefahr. Das teilte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Mittelfranken am Mittwochabend mit und entschuldige sich für eine vorige falsche Information.

So bedeppert kann man doch gar nicht sein, um in solchen schwerwiegenden Fällen solche schwerwiegenden Falschinformationen herauszugeben. Auch Alexander Berdnikow gibt die Möglichkeit „einer inszenierten Geheimdienstoperation“ zu bedenken.

 

Die Russland-Politik der USA ist gescheitert; für den nächsten US-Präsidenten gibt es sieben Ratschläge.

….   Der nächste Präsident muss akzeptieren, dass Moskau in der entstehenden multipolaren, globalisierten Welt nicht einfach besiegt oder eingedämmt werden kann. Moskau ist von den USA nicht zu besiegen. Die Welt wird multipolar. Geht es noch deutlicher?  ….

Anmerkung: Wer sagt das?

Die US-Eliten haben andere Sprachrohre, um die Parteilinie zu verkünden. Zu den wichtigsten Sprachrohren der US-Außenpolitik gehört Foreign Policy. Hier wird von ganz oben die Richtung verkündet. Hier wird angesagt, was die Eliten in der zweiten Reihe zu denken haben, wenn sie weiter Karriere machen wollen. Hier teilen sich die bedeutendsten Think Tanks und deren Denker mit. 

 

Neuigkeiten: Mein Blog wird demnächst geschlechtergerecht gegendert

Jetzt staunt Ihr, was? Ich auch. Denn ich tu’s ja nicht freiwillig. Leser haben mich auf das und das hingewiesen   …..   Die Gender-Verstrahlten haben angekündigt die deutsche Version   ….   von WordPress ab der nächsten Version 4.7 durchzugendern. Läuft wohl im wesentlichen darauf hinaus, das „Stringintelligenz-Plugin” fest einzubauen. Wird also zunächst mal nur die WordPress-eigenen Texte gendern (also Menü- und Button-Texte und sowas), aber selbst das finde ich schon eine Frechheit.

Anmerkung: Tja, WordPress war mal eine freie und unabhängige Einrichtung. Nun fängt dieser Genderirrsinn da auch an.

 

 

Bald wird es sie nicht mehr geben, die Europäische Union. 

Nicht, weil sie unbarmherzig den Flüchtlingen, die sie durch ihre Handelspolitik gegenüber Entwicklungsländern selbst erzeugt hat, die Tür weist. Nicht, weil sie – vom Irak bis Syrien – jeden Dreckskrieg der USA im NATO-Gewand mitgemacht hat. Nein, weil sie, in der schrecklichen Gestalt der Wallonie, die arme Chrystia Freeland und mit ihr das ganze Kanada schwer beleidigt hat.

 

Ceta-Einigung zwischen belgischer Regierung und Regionen

Die belgische Regierung hat sich am Donnerstag mit den Regionen über die umstrittenen Punkte des EU-Kanada-Handelsabkommen geeinigt.

Anmerkung: Für eine wirkliche inhaltliche „Einigung“ ging das doch wohl viel zu schnell. Oder fehlten da nur ein paar Kommas und Bindestriche im Vertrag? Wer wurde da wie erpresst?

 

Ermittler prüfen mögliche Polizeipanne im Mordfall Peggy

Dort, wo die Leiche der kleinen Peggy Knobloch lag, fand sich eine DNA-Spur des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt. Nun gibt es nach Informationen des SPIEGEL Hinweise, dass die Spur Folge einer Ermittlerpanne sein könnte.

Anmerkung: Oder könnte es so gewesen sein: Ihr habt es auf diesem Blödsinnsweg probiert, man kam Euch auf die Schliche, und nun tretet Ihr den Weg rückwärts an.

 

Im Hintergrund laufen also schon längst die Vorbereitungen für die Umstellung der USA auf die multipolare Welt. 

Offenbar wurden die Autoren etwas davon überrascht, wie schnell das ging   …..    Das Projekt läuft noch, aber nach den dramatischen Ereignissen des Oktoberanfangs hat sich RAND beeilt, das zu veröffentlichen, was schon da war, um die Verwirrung der US-Denker abzufangen, eine Orientierung zu geben und vor allem, um den Denkern schnell klare Aufgaben zu geben  ….

 

Do We Live in a Computer Simulation? 

Anmerkung: Fantastische Zusammenstellung von „Zufällen“. Auch so spricht das Schicksal.

 

 

 

ARD und ZDF: Inkassofirmen sollen Rundfunkbeitrag eintreiben

Private Schuldeneintreiber sollen demnächst die Gebühren für ARD und ZDF von zahlfaulen Zuschauern einkassieren. Offenbar verspricht man sich von deren Absender mehr Wirkung.

Anmerkung: Denen, die glauben, man könnte diesem System mit 68er-Methoden (Sitzblockade beziehungsweise Zahlungsverweigerung) beikommen („2015 gab es 1,4 Millionen säumige Rundfunkzahler“), werden jetzt wohl die Daumenschrauben fester angezogen.

 

Was für eine Perspektive: Angela Merkel absägen und stattdessen Sigmar Gabriel for President! Vom Regen in die Traufe. 

Anmerkung: Sage ich ja immer.

 

Nobelpreisboykott: Danke, Bob Dylan

Was nimmt dieser Mann sich heraus? Geht nicht ans Telefon, ruft nicht zurück. Lässt keinen Agenten einen schönen Gruß bestellen, weigert sich, einen Termin auszumachen, ja, vielleicht sogar, den Preis anzunehmen?

 

Nachtrag zum München-Massaker – es wird immer absurder…

Die letzte neue Info: Die Person, der Amok-Ali in einem Chatroom von seinen Plänen berichtete, existierte laut Angaben der Polizei gar nicht: Der „Täter chattete mit sich selbst“, heißt es. Geht es noch alberner?

 

Glyphosat & Krebs: Wissenschaftler wurden von WHO-Agentur zum Stillschweigen verdonnert

Deren Studie bescheinigte Monsantos Glyphosat, „möglicherweise gesundheitsgefährdend“ zu sein.

 

Altersarmut droht – Schützen Sie sich mit Edelmetallen

Anmerkung: Tips für Besitzende ….  Was wohl die Anderen machen werden, die sich nicht mit „Edelmetallen“ „schützen“ können?

 

Putin: Russland hat keine Pläne, jemanden zu überfallen

„Das wäre undenkbar, einfach dumm und nicht realistisch“, sagte er. „Es ist einfach lächerlich, davon zu sprechen… Mythen über eine russische Bedrohung werden im Westen verbreitet, um gewisse politische Ziele zu erlangen.“ In Bezug zu den westlichen Ländern ergänzt er: „Es hat natürlich seine Vorteile, sich als Beschützer der Zivilisation auszugeben. Doch Russland hat nicht vor, jemanden zu überfallen. Das ist einfach lächerlich.“

 

Syrien-Krieg: Wladimir Putin droht USA mit militärischer Eskalation – „Alles hat seine Grenzen“

Seit fünf Jahren versuchen Terroristen mit Hilfe verschiedener Staaten den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu stürzen. Die Friedensverhandlungen zwischen den Konfliktparteien sind bislang immer gescheitert. Russland wirft den USA vor, die Bemühungen um eine Kooperation zu sabotieren. Nun warnt Putin die USA…

 

MacBook Pro 2016: Overpriced & Underpowered!

 

 

 

Amadeu-Antonio-Stiftung: “Die Fehlerquote liegt bei 80, eventuell gar bei 100 Prozent.”

Aus der Bundesregierung bezahlte systematische Desinformation.

 

Russland nicht in UN-Menschenrechtsrat gewählt

Die Vereinigten Staaten haben hinter den Kulissen mit Intrigen, Bestechung und Nötigung alles unternommen, damit Russland an der Wiederwahl in den in Genf ansässigen UN-Menschenrechtsrat (UNHRC) scheitert.   ……  Damit ist wieder bewiesen, die Vereinten Nationen (UN) sind ein Kasperletheater, das jede Glaubwürdigkeit verloren hat und komplett unter der Kontrolle Washingtons steht.    …..   Aber Russland ist wieder der Böse. Die Hetze gegen Russland und die Lügenverbreitung durch die Westmedien geschieht andauernd, als geistige Vorbereitung der Massen für einen Konflikt.

 

Ist Hillary Clinton jetzt erledigt?

Der Brief des FBI-Chefs James Comey an den Kongress und Senat in Washington, in dem steht, das Strafverfahren gegen Hillary Clinton wegen der Weitergabe von vertraulichen Informationen durch ihre E-Mails wird wiedereröffnet, ist wie eine Bombe in Amerika am Freitag eingeschlagen. So etwas hat es in der Geschichte der USA so kurz vor einer Präsidentschaftswahl noch nie gegeben.

 

Ungerechte Löhne? Mehr als vierzig Prozent der Deutschen fühlen sich zu schlecht bezahlt

Anmerkung: Tja, das steht dann wohl 60 gegen 40, wenn ich dieses „Fühlen“ „der Deutschen“ richtig verstehe. Und damit die anderen, die bis jetzt noch gar nichts gefühlt beziehungsweise gemerkt haben, dann auch was fühlen, dafür gibt es dann diese Studie und diese Sendung. Wer mehr will als (schlechtere oder bessere) Entlohnung, der siehe vielleicht hier auf Umkreis-Online in den Rubriken TeilungsvertragArbeit darf keine Ware mehr sein oder den netten Artikel zum Wunschgehalt.

 

Dieses Video macht Trump zum US-Präsidenten!

Anmerkung: Wohl kaum bei nur 67.188 Aufrufen weltweit in knapp einer Woche (Stand 31. Okt.). Aber der Mann hat recht. Hoffen wir, dass diese Rede noch in anderen Versionen in Amerika auf YouTube und anderen Videokanälen zirkuliert – oder dass die Wähler in Amerika deren zutreffende Krankheitsbeschreibung schon so ziemlich auswendig können und – nachdem Hillary Clinton hoffentlich nicht Präsidentin geworden ist, alle gemeinsam auf die richtigen Ideen kommen, was nun zu tun wäre, um diese Krankheit zu heilen. 

 

 

 

Und ansonsten geht es mit dem Zeitgeschehen immer an der linken Seitenleiste entlang!

 


Oktober 2016 Teil 6 wurde am 26.10.2016 unter veröffentlicht.

Schlagworte: