07.11.2016

Hillary Clinton Skandal: FBI findet in Email-Affäre keine strafbare Handlung

Na Donnerwetter, da war das FBI aber schnell beim Lesen von 650.000 E-Mails. Wie sagte Ed Rollins auf Fox News: FBI-Chef Comey’s Handlungen zeigen, dass Washington korrupt ist. 
06.11.2016

Das neue, nie erklärte Ziel ist der europäische Einheitsstaat, eine westliche Sowjetunion.

Allerdings gibt es hier in Europa verschiedene Fraktionen, die gegeneinander kämpfen.

Europarat warnt Türkei vor Todesstrafe

Na, schmeckt der Rotwein? Dann habt Ihr als Europarat sicher auch gleich eine Kopie des Protestbriefes an die USA geschickt, nicht wahr. Und auch dort „Konsequenzen“ wegen der Todesstrafe angedroht, nehme ich schwer an. Ach ja, China hatte ich noch vergessen, nur zum Beispiel, wenn Ihr nach Eurem unermesslichen Einsatz für das Gute (westliche Werte) noch Kopierpapier übrig habt und auch dort für schlechte Laune sorgen wollt. Aber die Sache ist doch noch etwas ernster.
05.11.2016

Paul Craig Roberts: Zum Wahlbetrug gegen die Amerikaner

04.11.2016

AfD könnte auf 20 Prozent kommen – Wir haben hier in Deutschland drei verschiedene Wählergruppierungen

Auf der einen Seite die zahlenmäßig immer noch sehr beträchtliche Gruppe von Leuten, die immer noch schlafen und an die alten oder neueren Gruppierungen der Deutschen Einheits- und Blockpartei CDUCSUSPDGRÜNELINKEFDP und deren Hüttenzauber glauben und diese wählen.

Angela Merkel ‒ Königin der Ignoranz

Quer durch Europa beziehen Politiker, die von der Funktionselite aus Politik und Medien mit dem Prädikat »rechtspopulistisch« versehen wurden, in klaren und ungeschönten Worten Stellung zur unverantwortlichen Politik der deutschen Bundeskanzlerin. Deutsche Leitmedien zeigen sich empört und bejammern die Diffamierung der »Flüchtlingsheiligen« Angela Merkel durch »europäische Rechtspopulisten«.
03.11.2016

Zum Zeitgeschehen November 2016

Staatsstreich der Geheimdienste gegen Hillary Clinton?

US-Botschafter bestätigt: Migrationswaffe wird gegen Europa eingesetzt – Putin: Westen nur noch Scheindemokratie

Neue FBI-Ermittlungen: Meuterei gegen Clinton?

How Putin Rescued Russia

Putin fassungslos über Flüchtlingspolitik in der EU (Vergewaltigung – Freispruch)

Paul Craig Roberts: The problem for the FBI, which once was a trusted American institution, but no longer is, is that there is no longer any doubt that Donald Trump will win the popular vote for president of the United States

Neue FBI-Ermittlungen: Meuterei gegen Clinton?

Selbst die westliche Hochleistungspresse kann die erneute Untersuchung des FBI bzgl. des Email-Skandals der Präsidenschaftskandidatin Hillary Clinton nicht mehr ignorieren

Pepe Escobar: Russland hat den angedrohten Krieg einen Bluff genannt

Delta Force Creator Reveals Coup Against Hillary –

02.11.2016

Flüchtlinge: Warum die Wirtschaft damals den Kurs der Regierung unterstützte – Aufklärer in Deutschland im Widerstand und im Untergrund

Vor einer Weile hatte ich ein interessantes Gespräch mit jemandem aus der deutschen Verwaltung.
31.10.2016

Ist Hillary Clinton jetzt erledigt?

Könnte es wirklich sein, dass hinter den Kulissen die Würfel gefallen sind, und zwar gegen Hillary Clinton und für Donald Trump?
23.10.2016

Wollt Ihr das totale Elektroauto? (4/4) – Man will Deutschland klein halten. 

Möge es an einem solchen Unfug zugrundegehen.       

Wollt Ihr das totale Elektroauto? (3/4) -„Enteierte“ Wirtschaftsfunktionäre 

Während Marc Faber den Notenbankern die Intelligenz absprach, sprach Dirk Maxeiner den Funktionären der Automobilindustrie noch etwas anderes ab.
22.10.2016

Der Krisengipfel Putins mit Merkel, Hollande und Poroschenko verlief eiskalt. Putin verweigerte das gemeinsame Abendessen und brachte seine eigenen Getränke mit – 

da fürchtet jemand, zu Recht!, einen Anschlag.
20.10.2016

Aufhebung der Preisbindungen nach den rezeptpflichtigen Medikamenten nun auch bei Büchern?

Bricht nun das Konsumentenparadies an?
17.10.2016

Brexit: Ehemaliger deutscher Verkehrsminister warnt die britische Regierung, das Ergebnis dieser Volksabstimmung umzusetzen

Aha, da hat also das Volk abgestimmt über den Brexit, und nun kommt irgendein „Lobbyist“ und Undemokrat der deutschen Industrie, „der einmal Verkehrsminister in Deutschland war“, und warnt die britische Regierung, das Ergebnis dieser Volksabstimmung umzusetzen.
08.10.2016

Moskau: Dritter Weltkrieg bereits ausgebrochen – Frank-Walter „Blabla“ Steinmeier hält für bedrohlich – Imperium im Niedergang – Gülle über Russland – Viele echte Patrioten in der US-Armee

07.10.2016

Individualität statt „kollektive Identität“

Das Volk sei „stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität“. Aber das Problem liegt tiefer. 
06.10.2016

Drohender Finanzkollaps – Anleger sollten zu Gold und Immobilien greifen

Die Leute sind so schlaue Bürschchen. 
05.10.2016

Flüchtlinge: Polen macht dicht, Tschechien macht dicht. Die Slowakei macht dicht. Ungarn macht dicht. Österreich macht dicht. Die Schweiz macht sowieso dicht. Spanien hat schon seit langem dicht gemacht. Frankreich ….. hat notgedrungen auch dicht machen müssen …. Holland macht dicht. Schweden macht dicht ….

Deutschland bleibt auf den Migrantenmassen sitzen.
02.10.2016

Fliegerbomben, Arschlöcher, Rot-Rot-Grün scharrt schon mit den Hufen

30.09.2016

Der Überwachungsstaat schreitet weiter voran

Und könnte nächstens auch an Deiner Haustür klingeln.
22.09.2016

Putin hat keine Angst vor seiner Ermordung (Updates)

Putin der Goetheanist!?
21.09.2016

Nigel Farage: Die Menschen haben einfach die Nase voll davon, von berufsmäßigen Karrierepolitikern, die jeden Bezug zur Realität verloren haben, verhöhnt zu werden

Die regierende Klasse hat nicht im geringsten eine Ahnung davon, wie normale Menschen ihr Leben führen müssen.
14.09.2016

Einer für alle, alle für einen!

Wobei der erste Teil dieses Mottos unter den heutigen absurden kapitalistischen Verhältnissen weggefallen ist.
07.09.2016

Hoher Anteil an AfD-Wählern soll Bereitschaft zur Wahl der CSU signalisiert haben

Irgendwann zerlegt sich die AfD dann selber

So wie so viele andere Parteien vor ihr.
06.09.2016

Christoph Hörstel: „Politische Änderung von der Straße und ohne Partei erhoffen“ sei Traumtänzerei

Dabei steht Christoph Hörstel doch selber auf der Straße und hält politische Reden - ganz offensichtlich für die Menschen „von der Straße“.
27.08.2016

Oliver Janich: Militärische Operation von IS-Sympathisanten gegen Deutschland unter dem Deckmantel der Flüchtlingsinvasion – Chef der Bundespolizei soll sich die Weisung, gegenüber der Flüchtlingsinvasion untätig zu bleiben, schriftlich gegeben haben lassen

Und bei 20:00: „Das Grundgesetz diente nicht dazu, einen Staat zu errichten, sondern es ist die Rechtsordnung in einem besetzten Land.“
21.08.2016

Die besten Schoten des Monats zu Deutschlands Lieblingsprojekt 

Sowas darf doch nicht verloren gehen.
19.08.2016

Bitte-Nicht-Grabschen-Bitte-Nicht-Vergewaltigen-Tatoos nun auch im deutschen Schwimmbad

Die Deutschen werden verhöhnt. 

Mühsam und unter Schmerzen ringen sich hier und da neue Einsichten an die Oberfläche

Oft unvollkommen, roh und unpoliert. Aber sie handeln von der Zukunft. Was anstelle des alten Parteienschmontzes und bankrotten heutigen Parlamentarismusgedröhns kommen muss, das ist die Möglichkeit, dass die Menschen ihre Rechtsverhältnisse selber bestimmen können. Mehr noch, es muss sich überhaupt ein neues Rechtsleben aus dem Volk erheben.
18.08.2016

Friede und Wohlstand in der EU schwinden – Schlafende Michel machen Kreuzchen – Medien versuchen, den politikmüden Bürger bei Laune zu halten

Wie könnte es weitergehen in dieser politisch so verfahren erscheinenden Situation?
17.08.2016

Gute und aufklärende Analyse der Verhältnisse in der Welt

Dass ich mit Christoph Hörstels Lösungsansatz, dass wir neue Parteien brauchen, natürlich vor allem die Deutsche Mitte, nicht einverstanden bin, das wissen diejenigen, die schon länger Umkreis-Online lesen. Sicher, natürlich wäre es nett, wenn wir im Bundestag Parteien und Parlamentarier hätten, die die putschende Bundeskanzlerin an den Ohren ziehen würden. Haben wir aber nicht. Kommen muss etwas anderes.
14.08.2016

Behörden wissen kaum etwas über Herkunft und Absichten der Migranten

Seid Ihr meschugge? Lest doch mal hier:
09.08.2016

Hillary Clinton Zusammenbruch und am Ende?

31.07.2016

Es ist schon erstaunlich, dass ein amerikanischer ehemaliger hoher Regierungsbeamter den Deutschen sagen muss, wie sie „weiterleben können“

Und wie „die europäischen Völker ihr eigenes Leben retten“ können - und damit das Leben der übrigen Völker dieser Welt. Aber diese Dinge liegen doch noch einige Schichten tiefer, als dass sie nur durch einen Austritt aus der NATO oder der EU - ich bin völlig einverstanden damit - zu regeln wären.
20.07.2016

Ist die SPD-Politikerin Petra Hinz auch ein Zombie?

Die SPD-Politikerin fälschte gewaltig ihren Lebenslauf. Dass Politiker lügen, ist ja nichts Besonderes. Der, der am höchsten oben in der Hierarchie steht, meinte ja sogar, dass man das müsse. Bei Petra Hinz ist allerdings etwas anderes bedeutsam.
17.07.2016

Türkei: Merkel verurteilt Putschversuch „auf das Schärfste“ – „Es ist und bleibt das Recht des Volkes, in freien Wahlen zu bestimmen, wer es regiert“

Moment, zu diesen „freien Wahlen“ hatten wir doch was ….

15.07.2016

Islamischer Terror

... und der Karlspreis.
14.07.2016

Paul Craig Roberts: Die europäische Union ist eine Diktatur; es gibt keine Demokratie in ihr.

Sie haben ein Parlament nur zum Vorzeigen, aber dieses hat keine Macht.
13.07.2016

Die Finanzkrise 2007 – 2009 wurde von den Amerikanern geschaffen, um den Euro zu drücken

Na, was mag da alles noch nachkommen?
03.07.2016

Gerhard Wisnewski zur Flüchtlingskrise: Ist Deutschland Opfer einer »Massen-Migrationswaffe«?

In Wirklichkeit ist die Migrationswelle in Deutschland und Europa wahrscheinlich kein Zufall, sondern ein gezielter Angriff.
02.07.2016

Ich habe in den achtziger Jahren zweieinhalb Jahre lang in Schweden gelebt und gearbeitet (letztes Update: 10. Juli)

Die Natur dort oben hat etwas Elementares, was einem dauernd droht, den Verstand zu rauben. Die Natur hier unten dagegen, auf dem Kontinent, ist in gewisser Weise erstorben.
26.06.2016

Putins Warnung an den Westen – Muss Europa noch einmal Prügel beziehen?

Die Kriegspropaganda und die Kriegsvorbereitungen laufen auf vollen Touren.
24.06.2016

Brexit: Großbritannien stimmt für den Austritt aus der EU-Diktatur

Was, die lumpigen 1,9 Prozent konntet Ihr nicht wegfälschen? Na, dann wollte "das System" es wirklich so.
22.06.2016

Max Otte: Nur rund 10 Prozent der Bundestagsabgeordneten gehören zu den Verteidigern von Demokratie und Freiheit

„Der Rest ist in Strukturen eingebunden und macht das, was man ihm sagt.“
21.06.2016

Das Spieglein-Spieglein-an-der-Wand meinte, Ihr hättet Euch zähneknirschend zu einem „geeinten Europa“ bekannt

Ach Du lieber Himmel, das klingt ja fast so, als hättet Ihr für eine gute Sache einen Rechtsbruch veranstalten müssen. 
18.06.2016

Katastrophenwetter

Und Katastrophenwetterdienst!
12.06.2016

Martin Schulz Traum von den Vereinigten Staaten von Europa

Nun ja, diesen Traum träumt natürlich nicht nur Martin Schulz. Aus dem Schlaf und aus dem Traum gibt es - wenn es gut geht - auch mal ein Erwachen. Dass Martin Schulz von diesem Erwachen noch weit entfernt ist, zeigt seine Rede, in der er mal wieder für die Vereinigten Staaten von Europa wirbt. ... Und: War es also eigentlich das, was Martin Schulz mit dem "Gold" der Flüchtlinge ansprach: Die daraus resultierende große Krise, die es der dekadenten Führungsklasse endlich ermöglichen würde, die von ihr ersehnten Veränderungen in diesem Land durchzusetzen?!
07.06.2016

Hartz IV – Neue Regelung: Nachzahlungen bei fehlerhaften Bescheiden nur, wenn sofort Widerspruch eingelegt wurde

Dies in dem Wissen, dass mehr als 90 Prozent aller ALG-II-Bescheide fehlerhaft sind.
01.06.2016

Max Otte – und das Umkreis-Institut – zu TTIP

Am Ende des Clips sah Professor Otte doch sehr ernst aus. Ich glaube, tiefe Sorge um den mentalen Gesundheitszustand der Moderatorin in seinen erschütterten aber dennoch gefassten Gesichtszügen erkannt zu haben.
31.05.2016

Niederträchtiger Angriff eines Antifa-Aktivisten auf Sahra Wagenknecht

Na klar sollte die politische Linke einmal in ihren eigenen Reihen ein wenig aufräumen, wie Jens Berger von den Nachdenkseiten zutreffend schrieb. Aber wie wäre es, wenn die Bundesregierung und der Bundespräsident Joachim Gauck in ihren eigenen Reihen mal ein wenig aufräumen würden.
30.05.2016

Herrschen muss heute das Volk …. 

... eine Regierung darf nur regieren. Das heißt, sie wird nicht mehr als einen Verwaltungsapparat für die Beschlüsse, zu denen das Volk kommt, darstellen.
28.05.2016

Finanzminister Schäuble: „Kenne niemanden, der die Absicht hat, Bargeld abzuschaffen“ (Update)

Wie bitte???? Zu viele Schmerzmittel im Kaffee?
27.05.2016

Rente mit 73

Wir dürfen den immer wilderen Pirouetten des dekadenten Führungspersonals Deutschlands zusehen. Und dazu gehören eben auch die diversen deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute.
26.05.2016

Noch mehr Unrecht bei Hartz IV – Massive Veränderungen, die den Boden der Rechtsstaatlichkeit verlassen

Und abermals ist ein SPD geführtes Ministerium dafür verantwortlich.
25.05.2016

Zum Bayer-Monsanto-Deal – Dürfen Unternehmen überhaupt verkauft werden können?

Haben nicht die (mittlerweile 116.800) Arbeiter dieser Firma durch Generationen hinweg diese Firma erwirtschaftet und aufgebaut? Haben nicht die Wissenschaftler durch viele Jahrzehnte dieser Firma durch ihre geistigen Leistungen zum Erfolg verholfen? Haben nicht die deutschen Steuerzahler diese Firma durch Milliarden von Subventionen mit aufgebaut? 
20.05.2016

Russland-Sanktionen: Könnt ihr Euch das leisten?

Die Französische Nationalversammlung forderte die Aufhebung der antirussischen Sanktionen. Na, das ist doch mal was! Das hier ist jedenfalls nichts: ....
18.05.2016

Selbstverständlich können sich einem bei Sigmar Gabriel die Nackenhaare sträuben

Ob als Arbeiterführer oder anderer Führer. Aber das ist auch gar nicht das Wichtige heute, dass die Arbeiter einen neuen - und diesmal vielleicht „guten“ - Führer bekommen. Die Arbeiter müssten eigentlich längst gelernt haben, sich selber zu führen.
03.05.2016

Heiko Maas in Zwickau

Immer wieder lese ich in den unabhängigen Medien des Internets anerkennende Worte für das Verhalten, das die Teilnehmer einer Kundgebung Justizminister Heiko Maas in Zwickau entgegengebracht haben. Ich bin nicht deren Ansicht.
27.04.2016

Erst haben die Alliierten Dresden im Zweiten Weltkrieg gegrillt, dann sollte Willy Wimmer Dresden und Potsdam auf einer NATO-Übung atomar auslöschen

Und 2016 tagen die Bilderberger nun in Dresden ....
23.04.2016

Peter Boehringer und Oliver Janich zur Flüchtlingskrise: „Es ist eine Invasion, es ist gesteuert, es ist geplant“

Kurz, knapp, erschöpfend, das Wichtigste zum Mitschreiben, was man (nicht) weiß - was man wissen sollte, wie auch immer ....
20.04.2016

Hans-Werner Sinn zur „neuen Völkerwanderung“

Pflichtveranstaltung!
13.04.2016

Paul Craig Roberts: Einige Amerikaner sind dabei aufzuwachen. … Da die Wählerschaft keine Vertretung in Washington hat, taucht Gewalt auf als das einzig mögliche Mittel einer Veränderung.

Na gut, das kann natürlich sein - und es könnte irgendwann auch in Deutschland so weit sein. Aber was wäre denn damit gewonnen, so ideenlos, wie die Dinge im Moment stehen?
09.04.2016

Once upon a time …

…. in the dschöhrman banana republic.
08.04.2016

Hans-Werner Sinn über den geplanten Euro Crash

Hans-Werner Sinn: "Wann erwacht eigentlich die deutsche Öffentlichkeit aus ihrer Lethargie? Man kann das doch nicht alles so geschehen lassen!"
05.04.2016

Was treibt Merkel an?

Die Mannen von der Compact-Redaktion haben wirklich coole Sprüche drauf anlässlich des neuen Heftes „Merkel im Erdowahn“. Aber was die "türkische Kanzlerin" antreibt, ist nicht so wesentlich.
31.03.2016

Der neue Gott der Wirtschaftsklugscheißer hat nach dem Happi-Happi ein Bäuerchen gemacht

Es riecht etwas säuerlich.
18.03.2016

Korrupte Politiker – Allesamt! 

Sagt Willy Wimmer. Na, ob er für dieses Statement jetzt ganz ganz viele Anzeigen erhält? 

Zur Fusion von Edeka und Kaiser‘s

Das Geschrei von der Wettbewerbsverzerrung - in diesem Falle zum Beispiel des Deutschen Bauernverbandes und so weiter - geht natürlich heute Jedem, der auch mal nur nebenbei was von irgendwelchen Wirtschaftsregeln und -gesetzen gehört hat, runter wie warmes Olivenöl, so klar wie Kloßbrühe scheint das alles zu sein.
14.03.2016

Landtagswahlen März 2016

Nach den großen Erfolgen der AfD in den Landtagswahlen muss ich denjenigen, die diese Partei nicht als Protest - vor allem gegen die Flüchtlingspolitik der große Koalition - gewählt haben, sondern wirklich der Meinung sind, man könne hier nun allen Ernstes in Deutschland ein solches neues Parteienfass aufmachen, das sagen, was ich auch schon den Piraten damals gesagt habe.
07.03.2016

Paul Craig Roberts: Die deutschen Frauen, die von den Flüchtlingen vergewaltigt werden, können sich bei ihrer Kanzlerin beschweren, einer Puppe Washingtons,

da diese das Blutbad ermöglicht hat, aus welchem die Flüchtlinge nach Europa fliehen.
05.03.2016

Paul Craig Roberts: Ich denke, es ist außergewöhnlich, dass der ehemalige Stabschef und Außenminister Colin Powell öffentlich feststellt, dass er von dem George W. Bush Regime zu unrechten Zwecken missbraucht wurde,

nämlich vor der UN mit Blick auf irakische Massenvernichtungswaffen eine Falschaussage zu machen ....
04.03.2016

Die Klage von Professor Schachtschneider gegen die Einwanderungspolitik der Regierung wurde vom Bundesverfassungsgericht ohne Begründung abgewiesen

Wer geglaubt hat, diese dekadente Führungsklasse würde sich so einfach per Gerichtsverfahren die Löffel aus der Hand nehmen lassen, sieht sich spätestens jetzt eines Besseren belehrt.

Dekadenter Misthaufen Bundestag

Korruption, Schmiergeld, illegale Parteienfinanzierung, jede Menge Drogen, und so weiter und so fort. Dieser „dekadente“ Beitrag muss natürlich rein in die Rubrik Dekadenz der führenden Klasse hier auf Umkreis-Online!
03.03.2016

Huch, hatten sie gesagt, in den Redaktionsbüros der deutschen Atlantiker, also in fast allen journalistischen Ansammlungen Deutschlands, huch, huch. Immer dann, wenn der Name Donald Trump fiel.

Also lassen wir sie mal auftreten, die US-Präsidenten seit John F. Kennedy. Und beurteilen sie nur nach ihrer Außenpolitik. Denn mit der müssen die Nicht-Amerikaner leben.
29.02.2016

Unfreie Wissenschaftler und Journalisten, uninformierte Bevölkerung, Wahrheitssuche nur noch durch die unabhängigen Medien des Internets – Paul Craig Roberts fordert eigentlich ein Freies Geistesleben 

Paul Craig Roberts Analysen und Artikel sind verdienstvoll. Ich weise immer wieder hier sowie auf der Seite Zum Zeitgeschehen auf sie hin - und auch dieser Artikel muss anerkennend hervorgehoben werden. Paul Craig Roberts legt den Finger sehr deutlich - das heißt auf konkrete Phänomene deutend - in die Wunden. Allerdings kranken seine Ausführungen an dem, an dem auch die allermeisten der verdienstvollen und aufklärenden Artikel der unabhängigen Medien des Internets, auf die Paul Craig Roberts hinweist, kranken.
25.02.2016

Die EU entwickelt sich schnell zu einem Zentrum der Korruption, das mit dem in Kiew oder im Römischen Reich des 4. Jahrhunderts wetteifert.

..... Oh, das habe ich ganz vergessen. Natürlich, die EU-Kommission steht über dem Gesetz.
23.02.2016

Jürgen Elsässer: “In diesem Frühjahr muss Merkel gestürzt werden!”

Eine packende und bewegende Rede nicht nur an die Menschen in Zwickau, sondern an das deutsche Volk! Wer glaubt, dass dies nur auf der Grundlage von emotionalem Geschwalle und radikalisierenden Parolen möglich ist, der schaue sich diese mit Argumenten gespickte und ausgezeichnete Rede des Chefredakteurs von COMPACT, Jürgen Elsässer, als Gegenbeispiel an.

„Angela Merkel wird all ihre jetzigen Kritiker im Amt überdauern.“

Meinte EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit Blick auf die Aktionen der Kanzlerin in der sogenannten Flüchtlingskrise. Und: Die Geschichte werde Merkel recht geben. - Ja, ja „die Geschichte“ erzählt so einiges wirre Zeug. Zum Beispiel, dass die lieben Amis und Engländer Deutschland im zweiten Weltkrieg vor dem Adolf gerettet hätten.
20.02.2016

Über das Verhältnis von Recht und Wahrheit im Rechtsleben, Wirtschaftsleben und Freien Geistesleben

Recht und Wahrheit sind untrennbar, schrieb Compact-Online. Dass Recht und Wahrheit untrennbar sind, ist im Rechtsleben ein Ideal, das auch unter ziemlich optimalen Bedingungen wohl nicht so häufig realisiert werden wird. Nach der Wahrheit muss selbstverständlich immer gestrebt werden. Aber im Rechtsleben können durchaus Dinge geltendes Recht und Gesetz werden, die mit der Wahrheit nicht viel, aber mit dem Rechtsempfinden der Menschen umso mehr zu tun haben. Und im Wirtschaftsleben sowie im freien Geistesleben sieht das Verhältnis zwischen Recht und Wahrheit nochmal ganz anders aus.
12.02.2016

Klaas Butenschön fragt Bundestagsabgeordnete: Was machen wir eigentlich in Syrien?

Der Beitrag gehört natürlich unbedingt in die Rubrik Parlamentarismusbankrott! Ach ja, und nächste Woche berät der Finanzausschuss des Bundestags über die geplante Bargeld-Obergrenze. Was mag bei dem mentalen Zustand der Mitglieder des Deutschen Bundestages da letztendlich nur bei herauskommen?
09.02.2016

Der Chef des Verfassungsschutzes von Thüringen fordert Hintertüren in verschlüsselnden Messengern wie zum Beispiel WhatsApp – Christoph Hörstel zum Datenkreuz über München

Der Chef von Thüringens Verfassungsschutz gibt einen Einblick in laufende Projekte. Und Christoph Hörstel einen Einblick in den deutschen Überwachungsstaat.

Hartz-IV-Rebellin und ehemalige Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann gegen Zwangsarbeit für Langzeitarbeitslose

Arbeitslose sollten zur Betreuung von Flüchtlingen eingesetzt werden, meinte die Ministerpräsidentin von NRW Hannelore Kraft.
02.02.2016

Nur Merkel kann Europa zusammenhalten – Ist Angela Merkel in Wirklichkeit die Jungfrau Maria?

Was grüne Politiker alles so daherschwätzen - Das Volk wird neue Organisationen schaffen müssen, durch die es sich vertreten fühlt. 
01.02.2016

Michael Vogt und der ehemalige Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen Dr. Helmut Roewer landeten bei ihrer Suche nach Antworten auf die Frage, was denn hier in Deutschland eigentlich los ist, einmal in der Psychatrie und einmal im Altersheim 

Ich habe die mir besonders wesentlich erscheinenden Passagen des langen und verdienstvollen Interviews zusammengefasst. Man bekommt den Niedergang eines sicheren und rechtsstaatlichen Deutschlands von amtlichster Stelle bescheinigt.
31.01.2016

David Icke zur Migrationswelle – Nationale Identität vor allem von Deutschland soll gebrochen werden 

Vor kurzem gab es ein sehr interessantes Interview mit David Icke, das ich hier in weiten Teilen übersetzt habe.
27.01.2016

Schäuble gibt Guthaben der deutschen Sparer als Sicherheit für Euro-Risiken frei – Zur Schädlichkeit der Debatte untergeordneter Fragen

„Der deutsche Sparer“ .... Die meisten haben doch kaum etwas. Diskutiert werden muss etwas ganz anderes. 
25.01.2016

Wirtschaft will Bedingungsloses Grundeinkommen – Im Zuge der industriellen Revolution geht es nun dem Mittelstand an den Kragen

Der Sozialstaat alter Ordnung wird wohl abgeschafft werden. 
24.01.2016

„Wollen wir in unserem Land Kommunikationsmittel zwischen Menschen erlauben, die wir [als Staat] nicht lesen können? Meine Antwort auf diese Frage ist: Nein, wir dürfen das auf keinen Fall erlauben.“

Sagte der britische Premierminister David Cameron.
22.01.2016

Zum Zustand und zur sozialen Zukunft Deutschlands 

Vor kurzem machte Oliver Janich in einem seiner Clips eine Bemerkung, die mich veranlasst, dazu ein eigenes Erlebnis beizusteuern - sowie einige Ausführungen, die man vielleicht im Auge haben sollte, wenn man die gegenwärtigen und kommenden gesellschaftlichen Ereignisse wirklich verstehen und zeitlich einordnen will.
20.01.2016

Russland hat mit seinem Präsidenten Putin wirklich Glück

Denn dieser hat echten Humor - und damit höhere Gesichtspunkte.
16.01.2016

Zur Sendung KenFM Positionen: Ethik oder Etat

Vor einer Weile hatte Ken Jebsen in seine Sendereihe KenFM-Positionen einige verdienstvolle Persönlichkeiten eingeladen, die zu dem Thema „Ethik oder Etat - Sind unsere Werte nur Börsenwerte?“ miteinander diskutierten. 

Rudolf Steiner zum fehlenden Wirklichkeitssinn der Menschen, zum von der Presse beherrschten Leben, zur sogenannten Demokratie als „das wunderbarste, wirksamste, biegsamste Werkzeug zur Ausbeutung der Gesamtheit“, über das zu geringe Interessen der Menschen an den Arbeiten derer, die versuchen, über diese Machenschaften aufzuklären

In einem Vortrag des Jahres 1917, also zur Zeit des 1. Weltkrieges, machte Rudolf Steiner seine Zuhörer auf bestimmte Dinge (fehlender Wirklichkeitssinn und Schläfrigkeit der Menschen, Korruption und Interessenskonflikte in der Politik, demokratische Phrasen) aufmerksam, die noch heute – und zwar angesichts der welt- und innenpolitischen Verhältnisse in einem verstärkten Maße - Geltung haben. Zudem zeigt er aus dem unausweichlich erscheinenden politischen und kulturellen Desaster für den einzelnen Menschen Perspektiven für dessen Handeln auf.
12.01.2016

Angesagt ist nicht mehr das Köln-Konzert von Keith Jarrett

sondern die Ereignisse in der Kölner Silvesternacht. 
10.01.2016

Angela Merkel muss gehen 

Sagt nun auch die New York Times.
09.01.2016

Christoph Hörstel zu KÖLN

Wann fliegen die Politiker?
20.12.2015

Großbritannien will nicht mehr christlich sein – Die Briten spielen den Vorreiter bei der Auflösung des „christlichen Abendlandes“

Als ob dieses Abendland jemals christlich gewesen sei. Es muss es erst noch werden.
16.12.2015

Willy Wimmer: „Der Westen steht für Mord und Totschlag und Chaos!“

Das sagt - neben manchem Anderen - nicht nur dieser abgespacete Dreigliederungs-Revoluzzer des Umkreis-Institutes, sondern Willy Wimmer, ehemaliger Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Mord, Todschlag und Chaos, das sind in Wirklichkeit die „westlichen Werte“, von denen deutsche Politiker gerne reden, und die sie in blinder Gefolgschaft zu den Amerikanern mit diesen in alle Welt tragen möchten.
07.12.2015

Deutschland im Krieg in Syrien – Neuer Dreißigjähriger Krieg wird vorausgesagt 

„Wir sollten von einem asymmetrischen dreißigjährigen Krieg ausgehen!“ Wie nett. Sollten wir wirklich?
22.11.2015

Webster Tarpley: Warum tritt der französische Innenminister Bernard Cazeneuve nach den verheerenden Anschlägen von Paris nicht zurück?

Schließlich hat er ja bereits ein anderes katastrophales Versagen während seiner Amtszeit zu verzeichnen gehabt, nämlich die Charlie Hebdo Anschläge vom Januar 2015.
19.11.2015

Webster Tarpley und Andere zur Frage, ob der Terroranschlag in Paris eine Operation unter falscher Flagge war  – Und: Was erwartet uns? (Letztes Update 24. Nov.)

Ja? Jein? Nein? Nein, aber Sündenböcke? Oder Operation unter richtiger Flagge? Und wozu das alles?
18.11.2015

Webster Tarpley zu den Anschlägen vom 13. November 2015 in Paris

Wer trägt die Verantwortung dafür?
11.11.2015

Ursachen des deutschen Niedergangs: Warum ist das deutsche Volk gegenüber seiner Regierung und den Propaganda-Medien so untertänig? – Oder: Wie repariert man den System Management Controller? 

Vor kurzem schrieb Professor Schachtschneider in einem Kommentar zur Griechenland-Krise, dass er die europäischen Völker für derart untertänig hält, dass sie die gewohnten Wege bis zu ihrem eigenen Untergang nicht verlassen. Bis zu diesem nehmen sie zum Beispiel lieber die illusionäre Propaganda ihrer verdorbenen und dekadenten Regierungen hin, anstatt sich selber durch eigenes Nachdenken und Aufgreifen der vielfältigen Anregungen - zum Beispiel in den unabhängigen Medien des Internets - ein aufklärendes Bild von der tatsächlichen Situation zu machen. Woher rührt diese Untertänigkeit, und wie kann sie überwunden werden?
09.11.2015

Christoph Hörstel zur Flüchtlingskrise und Einwanderungspolitik: In meinem letzten Beitrag hatte ich davor gewarnt, dass die Kirchen in Deutschland in ihrer Positionierung zur Berliner Regierung und Politik den gleichen Weg des geringeren Widerstandes gehen wie im III. Reich. Vergeblich.

Jetzt warnt allen Ernstes der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bedford-Strohm, die unter Druck geratene Kanzlerin vor einem Richtungswechsel in ihrer ebenso hochverräterischen wir politisch selbstmörderischen Einwanderungspolitik. Warum auch nicht? „Macht hoch die Tür, die Tür macht weit“ – wir nähern uns der Weihnachtszeit. Weil das Christentum bei uns hauptsächlich aus Feiertagsgläubigen besteht, die sich aus Gründen vielfachen Stresses vor allem um persönliche Pläne kümmern, kommt Bedford-Strohm damit auf der 12. EKD-Synode glatt durch.
07.11.2015

Beruhigungspille: Die finanziellen Belastungen dieser paar Flüchtlinge verdaut das wirtschaftsmächtige Deutschland doch mit links

will uns der Direktor des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), Klaus Zimmermann, glauben machen. Aber wer rechnet denn schon so?
29.10.2015

Der neue Chef der IG-Metall, Jörg Hofmann, fordert im Deutschlandfunk die Entlassung von „fremdenfeindlichen“ Arbeitnehmern – Aber was ist das eigentlich?

In den deutschen Mainstreammedien steht so viel strunzdummes Zeug, dass man gar nicht hinterherkommt. Das "Interview der Woche des Deutschlandfunks" bietet gefährliche Leckerbissen in der Verdummbeutelung - nicht nur - der deutschen Arbeitnehmerschaft.
26.10.2015

Ungarn ist das einzige Land, das Widerstand gegen die Migrations-Waffe leistet – und mit Erfolg

Bravo! So geht das! Die anderen spielen weiter Vereinigte Staaten von Europa, hätten Chancen, aber nutzen sie nicht. 
25.10.2015

Geheimabkommen Kreml/Weißes Haus: Sollte der Kalte in einen heißen Krieg ‚ausarten‘ – werde garantiert bei den vier Siegern von 1945 (Russland, England, Frankreich, USA) keine Fensterscheibe kaputtgehen, ….

.... sondern lediglich ‚Germany‘ atomar weggemacht! 
23.10.2015

Kennen Sie den zur Flüchtlingskrise?

Sitzt der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Fernsehstudio und sagt ....

Wahnsinnserfolg – COMPACT Druckauflage auf über 50.000 gesteigert

Herzlichen Glückwunsch! Aber der Wahnsinn besteht wohl eher in etwas Anderem.
22.10.2015

Nikolai Starikov Explains Who Is Behind Europe’s Refugee Crisis

Gut erklärt! Zum Brüllen komisch, aber wir sind ja in Deutschland, dem Land des Humors - und einer dekadenten Führungsschicht.

Putins freundliche Ermahnung an Deutschland und die Welt

Immer wieder staune und erschrecke ich, wenn ich mir eine der zahlreichen Reden und Interviews mit dem russischen Präsidenten Putin ansehe.
21.10.2015

Henry Kissinger will Russland den Islamischen Staat besiegen lassen

Klingt alles wahnsinnig logisch. Aber glaubt jemand im Ernst, die USA hätten jemals irgendein Interesse an einer „Ordnung“ in der Welt gehabt, abgesehen davon - dass das die Ordnung der USA ist? Und daher könnte man die Rede des großen Menschenfreund und Ordnungschaffer Kissinger auch anders verstehen. - Und im übrigen sind neue kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen mit den Ländern des Nahen Ostens und der Dritten Welt gefordert.
19.10.2015

Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail

Ein näherer Blick auf die Flüchtlingsinvasion führt zu dem Schluss, dass sie vorsätzlich eingefädelt worden sein muss. Doch von wem? Menschenschmuggler-Organisationen, gegründet und finanziert von der Hochfinanz und gedeckt vom Staat, werben im Ausland für die Invasion und versorgen die Invasoren mit den erforderlichen Informationen, z.B. über Handbücher oder das Internet. Die sozialen Netzwerke werden von Übersee aus durch Roboter mit Propaganda geflutet, um Invasoren anzulocken und die Öffentlichkeit zu täuschen. Des Weiteren reduzierte die UNO ihre Flüchtlingshilfe massiv, um mehr Flüchtlinge nach Europa zu treiben.
16.10.2015

Seehofer zur Flüchtlingskrise: Es gilt zur Zeit keine Ordnung. Es gilt kein Vertrag. Es gilt kein Gesetz – Wenn wir keine Grenzen bei der Zahl der Zuwanderer setzen, wird uns die Bevölkerung die Grenzen setzen, und zwar durch Entzug des Vertrauens

Horst Seehofer sagt in seiner Regierungserklärung (bei 9:15), dass Bayern für diese Zuwanderungspolitik nicht die Verantwortung tragen will. Wenn er jedoch die Verantwortung für das Merkel-Chaos wirklich ablehnen würde, dann würde er angesichts des Ernstes der Situation ganz andere Konsequenzen ziehen müssen, da doch von Merkel - und allen anderen, die da mitmachen - jedes Recht, jeder Vertrag, jedes Gesetz gebrochen wird.
12.10.2015

Das dumme Geschwätz der Frau Roth

Claudia Roth will die Türkei als sicheres Herkunftsland streichen. Das würde bedeuten, die Millionen, die dort Zuflucht fanden, nach Deutschland zu schleusen.
10.10.2015

Merkel: Vertrauensfrage? Misstrauensvotum? Freiwilliger Rücktritt? 

Merkel wird wohl kaum eine Vertrauensfrage stellen. Denn ihr geht es nicht um Vertrauen innerhalb Ihrer Koalition und Ihrer Partei, sondern darum, möglichst lange im Sattel zu bleiben, um Deutschland über die weitere ungehemmte Invasion von Wirtschaftsasylanten zugrunde zu richten. Das meint auch Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof und fordert ihren Rücktritt.
09.10.2015

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

Die bayerischen Grünen haben die Entfernung eines Denkmals für die Trümmerfrauen und die Aufbaugeneration nach dem Zweiten Weltkrieg in München gefordert.

Wegen Flüchtlingen: Seehofer droht Merkel mit Verfassungsklage – Beruhigungspille ans Volk

Jeder weiß doch, dass in der Zeit, die eine solche Verfassungsklage bräuchte, Deutschland längst mit den Wirtschaftsflüchtlingen geflutet ist. Dennoch könnten die Bayern (jetzt und in diesem Fall) Deutschland retten.
07.10.2015

Antideutsche Hetzparolen von Politikern der Grünen und einem deutschen Chefredakteur

Der frühere Außenminister Joschka Fischer von den Grünen sagte laut „Die Welt“ vom 7.2.2005: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“ Weiter wären zu diesem Thema zum Beispiel noch zu nennen: Cem Özdemir und Jakob Augstein.
06.10.2015

Zu Jakob Augsteins Spiegel-Kolumne zur Zuwanderung: Deutschland, Land der Mutlosen?

Gestern schrieb Jakob Augstein im Spiegel eine Kolumne zur Zuwanderung. Augstein bezeichnet Deutschland aufgrund des großen Widerstandes der Bevölkerung gegen den Zustrom ausländischer Arbeitskräfte als das „Land der Mutlosen“. Viele halten Augstein wohl für einen "klugen Mann". Angesichts seiner Phrasen, undemokratischen Zielsetzungen, üblen Nachrede und Widersprüche frage ich mich, warum.
05.10.2015

Wer steuert die Flüchtlingsinvasion?

In diesem Video sollen die verborgenen Ursachen der Invasion untersucht und deren Drahtzieher aufgedeckt werden.

Nikolai Starikov – Deutschland wird zur Einwanderung gezwungen

Und das nicht erst seit 2015.
28.09.2015

Hasskommentare

Hat sich die geistig-seelische Signatur dieses Zeitalters so gewandelt - und wird sich weiter wandeln - dass diese „freie Meinungsäußerung“ ebenfalls einer Anpassung bedarf? 

SCHLIESST RAMSTEIN! Videobotschaft von CIA-Analyst Ray McGovern

Na, netter kann man die Botschaft den gemütvollen aber im Kopf etwas abgeschlafften Deutschen doch kaum rüberbringen.
27.09.2015

Udo Ulfkotte zum Ende des Rechtsstaates: Als 2003 mein Bestseller Der Krieg in unseren Städten erschien, da hatten der Frankfurter Eichborn-Verlag und ich schnell zeitgleich allein 32 verschiedene zivilrechtliche Klagen von Migranten, deren Verbänden und den Profiteuren der Migrationsindustrie.

Meine Informanten bei den Sicherheitsbehörden verloren sogar ihren Job, auch die Beamtenpension. Sie wurden zudem wegen »Verrats von Dienstgeheimnissen« strafrechtlich verfolgt. Wer die Öffentlichkeit wahrhaftig unterrichten will, der geht in Deutschland ein extrem hohes Risiko ein.
22.09.2015

Daimler-Chef Zetsche glaubt, „Flüchtlingswelle könnte neues Wirtschaftswunder auslösen“

Daimler-Chef Zetsche zeigt mit seinen Äußerungen nur, dass er in einer veralteten und rückständigen sozialen Denkweise lebt.
18.09.2015

Christoph Hörstel: Aufbruch in die Freiheit

Warum dieser Vortrag von Christoph Hörstel nun ausgerechnet mit diesem Titel auf YouTube steht, das ist mir schon ein großes Rätsel. Hätte er „Aufbruch in die Unfreiheit“ geheißen oder „Rutsch in den Abgrund“, es wäre sicher Keinem etwas aufgefallen (nur hätte sich keiner das anhören wollen). Das ist keine Kritik, sondern ganz im Gegenteil eine Aufforderung, sich diese umfassende Darstellung zu Gemüte zu führen. Man kann auch an diesem von Christoph Hörstel dargestellten Überblick zu diesem Widersinnszauber des Lebens wieder so etliche Fragen bekommen, warum und wozu die Welt so etwas zulassen mag, und wie und wann wir denn aus dieser Chose wohl wieder herauskommen.
14.09.2015

Der Spiegel macht Werbung für Wirtschaftsflüchtlinge

Aber wofür wir bei so vielen eigenen Arbeitslosen und bei so vielen Deutschen, die es wegen schlechter Arbeitschancen zur Auswanderung treibt, dann die vielen Hunderttausende und Millionen Wirtschaftsflüchtlinge brauchen, darüber schweigt sich der Spiegel aus. - Wenigstens erfahren wir vom Spiegel die reale und nicht geschönte Arbeitslosenzahl.
13.09.2015

Massenproteste der Katalanen in Barcelona gegen Spaniens Knebelgesetz. Nicht auszudenken, wenn so etwas hier in unserem guten, braven Deutschland geschehen würde….

Ah, da kommt ja gerade rechtzeitig die richtige Meldung dazu rein.
05.09.2015

Flüchtlinge: Das nächste große Druckmittel gegen die deutschen Arbeitnehmer (letztes Update: 27. September)

Früher legte die deutsche Wirtschaft den aufmüpfigen Arbeitnehmern und Gewerkschaften die Daumenschrauben an, indem sie sagte: Wenn ihr uns und den Lohnsenkungen usw. nicht zustimmt, dann gehen wir eben ins Ausland und schließen dieses Werk hier. Das war natürlich nicht immer eine gute Idee.
01.09.2015

Webster Tarpley: Um die Flüchtlingskrise in Europa, den Ländern des Mittelmeerraumes und dem Mittleren Osten zu lösen, müssen die Staaten der NATO auf jegliche militärische Invasion, Bombardierungen und Farbenrevolutionen verzichten – Zusätzlich müssen sie mit allen rechtmäßig gewählten Regierungen – inklusive der von Assad in Syrien – zusammenarbeiten wollen

Die erste absolut notwendige Maßnahme besteht darin, die Konflikte und Bürgerkriege, aus denen viele dieser verzweifelten Flüchtlinge zu entkommen suchen, zu beenden.
18.08.2015

Christoph Hörstel: Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato gewollt, geplant, organisiert

Christoph Hörstel: Wir bekommen jetzt dieses Chaosergebnis, und ich erkenne Absicht dahinter - dieses wäre bei den nächsten Wahlen in Deutschland zu klären. Und natürlich: wenn zahlenmäßig sehr starke Proteste auf die Straße gingen, vor dem Kanzleramt, vor dem Reichstag, das könnte tatsächlich die Politik zum Umdrehen bringen, aber dann müssten die Deutschen aus ihrer berühmten Lethargie aufwachen. Aber das sehe ich im Moment auch als schwierig an, ehrlich gesagt, dazu müsste es noch viel schlimmer werden. Aber ich habe auch keinen Zweifel, dass es noch viel schlimmer wird.
29.07.2015

Christoph Hörstel: USA planen generalstabsmäßig Massenunterdrückung!

Auch England, Deutschland und Frankreich sollen mitmachen – fordert der ehemalige US-General Wesley Clark.
28.07.2015

Die Amerikaner sind schon ein spezielles Kaliber und ganz besondere Herzchen, inklusive ihres Vize-Präsidenten

Aber noch viel schlimmer ist etwas ganz anderes.
21.07.2015

70 Prozent der Deutschen mit der Arbeit von Merkel und Schäuble zufrieden

Ach ja, da gibt es doch diesen Clip, der immer wieder lehrreich ist anzuschauen. Und: Nein, es war kein deutscher Journalist, der diese Frage gestellt hat, sondern ein holländischer…
18.07.2015

Europäische Volksabstimmung zu TTIP „ein unglaublicher Erfolg“

Die politischen Strippenzieher vor und hinter den Kulissen werden dieses Ergebnis als ein klares Votum auffassen. Wenn Volksabstimmungen immer so verlaufen würden, würde es sie sicher regelmäßig geben.
16.07.2015

Untergang des Deutschen Reiches? Dem liegen Missverständnisse und bewusste Falschinformationen zugrunde, wie sich gerade wieder gezeigt hat.

Das Bundesverfassungsgerichtes hatte in einem Grundsatzurteil 1973 festgestellt, dass „das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist“. (ZZ)
13.07.2015

Die Geld-Hoheit gehört ins Wirtschaftsleben – nicht in die Hände des Volkes oder „der Bürger“

Der Forderung liegt etwas Richtiges zugrunde. Aber ganz allgemein "den Bürgern" die Geld-Hoheit zu überlassen ist ein großer Unsinn, der sich jedoch immer wieder vor allem in den - von mir sehr geschätzten - unabhängigen Medien des Internets findet.
08.07.2015

Die Staatsschulden Griechenlands – von Prof. Schachtschneider

Die Finanzierung fremder Staaten verletzt das Vermögen der Bürger und ist staatswidrig. Wer einen Staat finanziert, muß auch dessen Politik bestimmen können. Die Politik eines fremden Staates zu bestimmen, ist eine grobe Verletzung der Souveränität des jeweiligen Staatsvolkes. Das betreibt die Eurorettungspolitik. Die Griechen wehren sich dagegen, völlig zu Recht. Die Reformauflagen sind rechts- und sittenwidrig und folglich nichtig. Sie verpflichten die Griechen zu nichts. Die Schulden aus der Rettungspolitik sind „odious“ und müssen daher nicht zurückgezahlt werden. In diesen Tagen wird die Aufführung eines weiteren Aktes der Tragikomödie Staatsschulden Griechenlands beendet. Viele weitere Akte werden folgen und das Schauspiel wird erst ein Ende finden, wenn der Versuch, mittels der Währungsunion die Europäische Union zu einem unitarischen Bundesstaat zusammenzuzwingen, aufgegeben wird. Zwei Entwicklungen können dazu führen: ...... (ZZ)
07.07.2015

Ernst Wolff zum griechischen Referendum und dem kriegerischen Engagement Washingtons – Was wird in den nächsten Jahren alles auf die Europäer noch zukommen?

Viele Menschen freuen sich über den Ausgang des griechischen Referendums und halten es für einen großen Sieg des Volkes. Der Journalist Ernst Wolff, Autor des Buches „Weltmacht IWF“ äußerte sich in einem wichtigen und absolut hörenswerten Interview ganz anders: Dieses Referendum suggeriert, als ob das griechische Volk noch ein Mitspracherecht bei seinem eigenen Schicksal hat. Das hat es allerdings nicht mehr. Ich fasse das Interview mal zusammen - und verweise zusätzlich noch auf ein anderes wichtiges Interview, das Ken Jebsen mit Ernst Wolff führte.
29.06.2015

Christoph Hörstel ist zurück

„Die Nato ist ein aggressives multikriminelles Bündnis geworden - das machen wir nicht mit!“ - Viele Informationen, Gedanken und Lösungsansätze zur politischen Lage in der Welt.
09.06.2015

Britischer Geheimdienst MI6 unterstützte Islamischen Staat – Kriegsverbrecher Ehrengast bei Präsident Hollande

Das kann doch alles nur ein bedauerlicher Irrtum sein, werden Viele denken.
05.06.2015

Professor Max Otte: Unsere Demokratie wird durch einen Finanzfaschismus bedroht

Die Finanzbranche hat die Politik gekapert. Die Systemparteien haben kapituliert. Allerdings deutet die klare Diagnose bereits auf die Therapie.
21.05.2015

Zur Forderung eines Bargeldverbotes von Professor Bofinger, einem der fünf „Wirtschaftsweisen“

Nur, um auf dem Laufenden zu bleiben hinsichtlich der „Weisheiten“ einer dekadenten Führungsklasse - die natürlich auch den Niedergang des Bürgertums mit sich bringt. Und dazu ein Vorschlag, wie wir gemeinsam einem Bargeld-Verbot Widerstand leisten können.
16.05.2015

EU-Büttel Schulz kriegt Karlspreis: angeblich wichtiger Vordenker

Was, Karlspreis? Wusste gar nicht, dass Karl Dall 'nen Preis ausgeschrieben hat. Aber na gut, wenn schon keiner die EU-Nieten der EU-Diktatur preist, dann müssen sie sich doch selber gegenseitig bepreisen. Aber zu Euren feuchten selbst-preisenden Europa-Träumen fällt mir was passendes Bekarlpreisendes ein.
11.05.2015

Putin: „Was die Kriegstragödie anbelangt, so hat unser Land nicht gegen Deutschland gekämpft. Unser Land hat gegen Nazi-Deutschland gekämpft, gegen ein Deutschland, das selbst als erstes dem nationalsozialistischen Regime zum Opfer gefallen ist. Wir haben gegen Deutschland nie gekämpft, wir hatten in Deutschland immer viele Anhänger und Freunde.“

Fotografiert wurde dagegen eine Bundeskanzlerin Merkel, die den Händedruck dieses großherzigen Mannes mit verbissenem Wegschauen über sich ergehen ließ (zz).

Enttäuschend, langweilig und rückschrittlich: Parteilose Spitzenkandidatin verschafft der FDP die Rückkehr ins Parlament und – tritt in die FDP ein

Dabei hatte es vielversprechend angefangen.
08.05.2015

Präsident Putin über seine Beziehung zu Deutschland

Aber dieses Russland, das in positivster Weise die Beziehung zum Westen gesucht hat, und dieser russische Präsident Putin, der Deutschland seine Liebe erklärt hat, bereiten sich nun wohl auf eine lange Trennung von dem Westen vor, und zwar nicht freiwillig, sondern weil eine dekadente Führungsklasse des Westens und Deutschlands ihn und dieses Land dorthin getrieben hat.
01.05.2015

Ringo der Maurer zum 1. Mai (Tag der Arbeit): Der Arbeiter und der Zeitarbeiter sind viel schlechter dran als die damaligen Sklaven – Arbeit darf keine Ware sein, die auf dem Markt verkauft werden muss

Ringo der Maurer ist arbeitslos und bewirbt sich als Zeitarbeiter. Wie ist es für Ringo, wenn er hört, dass Zeitarbeiter manchmal als moderne Sklaven bezeichnet werden? - Ringos und mein Beitrag zum 1. Mai, dem Tag der Arbeit!
30.04.2015

Inge Hannemann zu Hartz IV auf die Frage, ob sich nach rund zehn Jahren „Hartz IV“ für Arbeitssuchende etwas zum Positiven verändert habe

Na klar hat sich was verändert.... (zz)

Studie: Bürger Europas müssen die ihnen verbliebenen Freiheitsrechte nutzen, um eine schlafwandelnde politische und wirtschaftliche Elite zu stoppen

Selbstverständlich, das ist die traurige Realität. Aber was nun? Wer durch das Richtige, Zutreffende dieser Studie auf diesen „demokratischen“ Unsinn reinfällt, ist schon verloren in dem Kampf, der um eine neue Gesellschafts- und Sozialstruktur ansteht.
29.04.2015

Zum Notrufsystem eCall, das ab 2018 in allen Neuwagen zur Pflicht wird

Natürlich muss dazu das Auto mit einer Mobilfunkeinheit, einem GPS-Empfänger und einem Antennenanschluss ausgerüstet werden, das ist: einer Wanze! (zz)
06.04.2015

Der Rückzug Peter Gauweilers und der dramatische Zustand der parlamentarischen Demokratie: nur noch Ja-Sager und politische Verwaiste

Naja, das gehört eben auch zu dem hier auf Umkreis-Online oft geschilderten Parlamentarismusbankrott. (zz)
31.03.2015

Geopolitik 2015-II – Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer

Christoph Hörstel: "Griechenland versucht, sich nicht länger von der Troika ausrauben zu lassen..... Diese Milliarden-Betrügereien zum Schaden des griechischen, des portugiesischen, des zypriotischen Volkes. Unglaublich, was für Gelder da in kürzester Zeit verschwinden, und wer sich alles bereichert. Die Bundesrepublik wie immer komplizenhaft tief vorhanden an diesen Stellen, ekelerregend, rufschädigend weltweit. ..... Die Not anderer Völker ist Teil der NATO-Außenpolitik. Ekelerregend! Das machen wir! ... Die USA sind nur noch antizivilisatorisch unterwegs, sie zerstören die, die da sind .... Denn Europa ..... bleibt als Komplize voll in der Mitschuld. Wie wollen wir das historisch je abtragen? ..... Heutzutage haben wir schärfere Attacken gegen Russland aus der Grünen-Partei als aus der CDU. Das ist die Lage. Dahin haben sich die Grünen entwickelt .... Diese Gesellschaft ist nicht wehrfähig. Wir liegen einfach da für jeden mafiotischen Einfluss, den wir uns denken können."
19.03.2015

Beim Mautsystem geht es um die lückenlose Überwachung seiner Untertanen

(zz) Deshalb - und NUR deshalb - wird ein technisches Überwachungssystem für mehrere Milliarden an Kosten aufgebaut.
15.03.2015

US-Thinktank STRATFOR kalkuliert Krieg zwischen NATO und Russland – Albrecht Müller: „Der Tod kommt aus Amerika“ und die Bestätigung durch den Chef von STRATFOR

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war, ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern.
12.03.2015

Die Parteien, von Eliten beherrscht, sind einerseits Rekrutierungsbecken der Machteliten; andererseits halten ihre Politikdarsteller für das Volk die Fassade scheindemokratischer Abläufe aufrecht

(zz) Der Gesetzgebungsprozess im Parlament ist nur noch ein leeres Theaterstück für das Volk. Die Masse der Parlamentarier winkt als erkenntnislose Statisten nur noch durch. Die Abstimmung wird zur Farce. Das ist eben: Parlamentarismusbankrott!
11.03.2015

Alan Greenspan-Verarsche: Es fehlt nur noch der Funke, der die Inflation zum Explodieren bringt

Seid Ihr Penner oder wollt Ihr uns zum Narren halten?
10.03.2015

Britischer Russland-Forscher attestiert EU-Politik in der Ukraine: „Dummheit im großen Stil“

Wenn ich so etwas sage, dann ist das deutsche Bürgertum manchmal etwas pikiert und meint, das sei emotional oder polemisch. Aber nun sagt es halt „der britische Russland-Forscher und Politologe Richard Sakwa“. Er ist in der Tat auf dem richtigen Weg. Vom Föderalismus alter Prägung zur Lösung der Ukraine-Krise - und anderer Problemzonen in der Welt - ist allerdings nichts zu erhoffen.
07.03.2015

Piketty will Euro-Staat und Schulden-Vergemeinschaftung – Also die Vereinigten Staaten von Europa! Quacksalberei heutiger „Star-Ökonomen“ – Soziale Dreigliederung als einziger Ausweg aus diesem ideenlosen Desaster

Prof. Schachtschneider sagte mal dazu: “Eines wird dieser Groß-Staat Europa nicht sein: Demokratisch!”
26.02.2015

Rezension des Buches „Hartz IV und die Folgen – Auf dem Weg in eine andere Republik?“ von Christoph Butterwegge

Der Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge, der seit vielen Jahren intensiv über sozialpolitische Themen forscht und an der Universität zu Köln lehrt, lässt den Leser von vornherein nicht im Unklaren darüber, welche Haltung er zu der unter dem Stichwort „Hartz IV“ bekannten Sozialgesetzgebung einnimmt: „es handelt sich bei Hartz IV um ein zutiefst inhumanes System …, das Menschen entrechtet, erniedrigt und entmündigt. … Die … Betroffenen … werden stigmatisiert, sozial ausgegrenzt und isoliert.“
25.02.2015

Wenn die Staatschuldenblase platzt, wird uns die Krise von 2008 wie ein Picknick vorkommen

Wenn es gut geht, wird der aufgeblähte Mist schlicht und einfach kontrolliert abgeschrieben. Wenn nicht ....
19.02.2015

Viele Menschen gehen heute immer noch davon aus, dass das, was „das Gesetz sagt“, die beste und anständigste Abspiegelung und Regelung menschlicher Verhältnisse darstellt – Das ist jedoch ein Irrtum

Das betrifft nicht nur Hartz 4: Ein Freund erzählte mir neulich von einem Gespräch, dass er mit einem hohen und ausgesprochen hilfsbereiten und anständigen Verwaltungsjuristen geführt hatte.
18.02.2015

Sigmar Gabriel zu TTIP: Deutsche sind „reich und hysterisch”

Gabriel: „Bitte lesen sie das nicht, äh, bringen Sie das nicht in den Zeitungen …… "
06.02.2015

Terroranschläge waren schon immer ein willkommener Anlass, sicherheits- und ordnungspolitische Maßnahmen durchzusetzen und Grundrechte weiter einzuschränken.

Die dafür notwendigen Gesetze liegen meist bereits vorformuliert in den Schubladen bereit.

Witzig: Bürgerrechtler legen Beschwerde wegen Geheimverhandlungen bei TTIP ein

Genauso gut könnte sich die Sau beim Metzger beschweren, der sie schlachten will. - Und zu den "Eliten" in Deutschland (und Europa): Wie sagte Christoph Hörstel sehr richtig: "Das Thema ist: Wie macht man Karriere in Deutschland, obwohl man nichts taugt?"
31.01.2015

Eigener Niedriglohn-Sektor bei der Post geplant

Diese ewige Lohndrückerei könnte doch mal das Motiv für eine eigene Protestbewegung werden....
28.01.2015

Zur Verschmelzung des „Profitinteresses von Firmen mit öffentlichen Institutionen zu einem unauflöslichen Amalgam“ – Und zu dessen Heilmittel!

Auf dieses auf den Nachdenkseiten kritisierte Problem der Verfilzung von Politik (Rechtsleben) und Wirtschaftsleben habe ich hier auf Umkreis-Online immer wieder hingewiesen. Leider gehören jedoch die Nachdenkseiten ebenfalls zu den Institutionen, die zwar verdienstvoll Aufklärung betreiben über die „Schweinereien“ unseres Systems und - neben vielem anderen - immer wieder auf diese unheilvolle Verbindung hinweisen. Sie bekommen jedoch - wie viele andere verdienstvolle Publizisten in diesem Gebiet - nicht den Bogen hin zu dem, was einzig und allein das Heilmittel gegen diese Verbindung darstellt.
26.01.2015

Der Überwachungsstaat macht mobil

Das dürfte alles erst der Anfang sein.
24.01.2015

„Die Prekarität ist Teil einer neuartigen Herrschaftsform, die auf der Errichtung einer zum allgemeinen Dauerzustand gewordenen Unsicherheit fußt und das Ziel hat, die Arbeitnehmer zur Unterwerfung, zur Hinnahme ihrer Ausbeutung zu zwingen.“

Ausgesprochen lesenswerter Artikel von Lars Niggemeyer zu 10 Jahren Arbeitslosengeld II (mittlerweile Hartz-IV).
23.01.2015

Statt von Eliten beherrschten Parteien und Politikdarstellern, die für das Volk die Fassade scheindemokratischer Abläufe aufrechthalten: Sachliche Arbeitsgruppen aus dem Volk heraus!

Die Masse der Parlamentarier winkt Gesetze als erkenntnislose Statisten nur noch durch und könnte als Statisten eigentlich zu Hause bleiben. Aber dann würde die Diktatur der neuen Aristokratie unverschleiert offenbar werden. - Hier ein Gegenvorschlag.
20.01.2015

Hartz IV nur ein weiterer Schritt zu dem eigentlichen Ziel: der drastischen Absenkung der Löhne – Deutschland nun ein Billiglohnland mit einem der größten Niedriglohnsektoren Europas

Die Menschen sollten gezwungen sein, Arbeit aller Art anzunehmen, egal bei welcher Qualifikation und welcher Bezahlung.
19.01.2015

Uni Zürich rollt Petro Poroschenko, dem „Präsidenten“ der Ukraine, den roten Teppich aus

Solange die Politik der Brötchengeber des Bildungssystems ist, wird man von diesem mal wieder in Angelegenheiten wie dieser weder Durchblick noch Courage erwarten dürfen.
15.01.2015

William Engdahl: Warum sich Christian Schmidt, der deutsche Minister für Ernährung und Landwirtschaft, für seinen Washingtonbesuch im Dezember schämen sollte

Schmidt ist daher nur ein weiterer Fall der Dekadenz der führenden Klasse.
12.01.2015

Webster Tarpley zu den Hintergründen zum Anschlag auf Charlie Hebdo: Es handelt sich um geopolitischen Terrorismus

Der Kampf um die Unabhängigkeit Europas von der anglo-amerikanischen Vorherrschaft hat begonnen. Mal sehen, ob ein verschlafenes Deutschland gegenüber den politischen Realitäten aufwachen oder weiterhin amerikanische Kolonie bleiben wird.
09.01.2015

Was Max Otte von TTIP, Geldwerten und dem Euro hält

Nichts!
07.01.2015

Anschlag auf Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris – Letztes Update: 31. Januar

Ich finde es merkwürdig: Nur ein Tag verging, nachdem Frankreichs Präsident Hollande mitteilte, er wolle keine Sanktionen mehr gegen Russland (endlich mal was Sinnvolles!). - Mittlerweile gibt es immer mehr Meldungen, nach denen dieser Anschlag eine False Flag Operation beziehungsweise eine Tat in Zusammenarbeit mit den Geheimdiensten ist.

Englisch als Unterrichtssprache an deutschen Universitäten verhindern

Ja, so weit sind wir hier in Deutschland, dem Vasallenstaat der USA und auf deutschen Universitäten, dass es "mehr Mut zum Deutsch" braucht.
06.01.2015

Ehemaliger Botschafter Kanadas: Die NATO ist an der Ukraine-Krise schuld – Es ist ein Versagen unserer politischen Führung

Immerhin scheint bei einigen hochrangigen Politikern die Einsicht zu keimen, dass sie großes Unheil über die Welt und deren Menschen bringen.
04.01.2015

Chinesische Pflegekräfte – das böse Spiel mit dem „Fachkräftemangel“

Der drohende Pflegenotstand wurde mutwillig herbeigeführt und ist politisch durchaus gewollt.
01.01.2015

Politiker reden gerne vom “westlichen Wertesystem” – Verteidigt wird dieses dann durch Kriege, Folter, Unterdrückung, Lügen – Was kommen muss in 2015, um den berechtigten Protest der Menschen nicht ins Chaos auslaufen zu lassen

Immer wieder, wenn es eine neue Schweinerei zu begründen gilt, halluziniert unsere dekadente führende Klasse etwas von „westlichen Werten“. Diese werden dann durch Kriege, Folter, Unterdrückung usw. den Menschen nahegebracht.
31.12.2014

KenFM, der „Super-GAUck“ und dessen „Kriegskurs“

Liebe Mitarbeiter bei KenFM, ich habe keine Sympathien für den deutschen „Super-GAUck“ und dessen "Kriegskurs", wie Ihr zutreffend schreibt. Aber solche Sequenzen sind sehr ärgerlich - und Ihr macht Euch unglaubwürdig, was ich schade finde.
28.12.2014

Hartz IV: Unmenschliche und menschenunwürdige Ausbeutung der Schwächsten in der Gesellschaft zugunsten der Reichen – Aber das hat die damalige Regierung unter Gerhard Schröder so gewollt – Und alle Regierungen danach ebenfalls

Es ist ausgesprochen anerkennenswert, dass auch Prof. Christoph Butterwegge - wie so viele andere Menschen mit sozialem Durchblick - hier zum Hartz IV System die klare Bewertung abgibt, die dieses System einzig und allein verdient. Zusätzlich ist es anerkennenswert, dass Butterwege nicht nur kritisiert, sondern einen Vorschlag macht, wie aus dieser Sache herauszukommen ist.
27.12.2014

Gregor Gysi zum Besatzungsstatut für Deutschland – das noch immer gilt! (Zeitgeschehen)

Deutschland ist nicht souverän.

Andreas Clauss zur Souveränität Deutschlands: „Wer oder was ist die BRD?“

Unterhaltsamer und geistreicher kann man diese komplexe Materie kaum rüberbringen.
25.12.2014

Die Kohl-Protokolle demaskieren das erschreckende Mittelmaß und das charakterlose Mitläufertum der politischen Klasse sowie ihre Intriganz und Hinterhältigkeit

Zum Buch, das im Grunde nur aus Zitaten besteht - aber was für welche.....
17.12.2014

Zum Buch von Günter Wallraff „Die Lastenträger“, das sich dem Arbeitselend „ganz unten“ widmet – Jeder Vierte schleppt sich heute unterbezahlt und extrem ausgebeutet durch die deutsche Arbeitswirklichkeit

Jeder Vierte schleppt sich heute unterbezahlt und extrem ausgebeutet durch die deutsche Arbeitswirklichkeit. .... Die Schneise in der Arbeitswelt, in der Lohndumping, Überarbeitung und Willkür herrschen, hat sich schon viel zu weit ins Land gefressen. Klar ist leider auch: Von oben kommt keine Rettung.
14.12.2014

Eine deutsche Schlaftablette – Zum Appell der 64 Politiker und Promis gegen einen Krieg in Europa

Dieser Aufruf ist im Prinzip positiv und sollte Viele dazu anregen, sich dem Protest gegen die Kriegspolitik der Bundesregierung anzuschließen. Auf der anderen Seite staune ich über die Naivität und Verlogenheit dessen, was da steht: „Niemand will Krieg.“ Genau das ist eben nicht der Fall.
10.12.2014

Oskar Lafontaine: Kein Krieg gegen Russland – Außenpolitik darf nicht weiter ein Kampf um Rohstoffe und Absatzmärkte sein – Helmut Schmidt: Die NATO ist degeneriert zu einer Organisation, die amerikanische Interessen in der ganzen Welt durchsetzt

Die Menschen, die Umkreis-Online nicht oberflächlich lesen, werden wissen, dass ich kein Anhänger und Freund von Parteien bin. Aber ich werde immer aufstehen und jeden individuellen Menschen verteidigen - egal aus welcher Partei - der etwas Vernünftiges vorbringt. Und das tut Oskar Lafontaine hier in ganz entschiedener Weise. Seine Rede angesichts der drohenden Kriegsgefahr in Europa und deren eigentlichen Gründen bringt wichtigste Aspekte vor zur Lösung des großen Weltkonfliktes, den hier unsere deutschen Politiker anzetteln.
03.12.2014

Der Historiker Josef Foschepoth zur geheimdienstlichen Überwachung Deutschlands – Ursache und Ausweg

Der Historiker Prof. Josef Foschepoth dürfte Vielen bekannt sein durch seine fundierten und kritischen Beiträge zur Überwachungsproblematik in Deutschland.
23.11.2014

Gerald Celente zu Merkels Brandrede gegen Russland – Parteien und die Wahl zwischen Pest und Cholera – Zum System der heutigen Finanzwirtschaft: „Too Big To Jail“ – Zu groß, um in den Knast zu gehen

Gerald Celente, der berühmte amerikanische Trendforscher und mutige Pathologe des wie eine Seuche um sich greifenden Politwahnsinns, berichtet. Für ihn sind die amerikanischen Parteien Massenmörder, da sie Kriege beginnen, die auf Lügen basieren.
05.10.2014

Ein vernünftiger Mitarbeiter einer Firma wird nur streiken, wenn die durch Politik und Wirtschaft hervorgerufenen antisozialen Verhältnisse ihn dazu zwingen. Und das tun sie.

Und die Piloten sind nur ein Beispiel eines Verteilungs- und Lohndrückungskampfes, der immer weitere bisher gut gestellte und in Sicherheit sich wiegende Kreise der bürgerlichen Gesellschaft ergreifen wird.
05.09.2014

Forderungen nach einer Revolution in Frankreich – Nötig ist in Europa aber erstmal der Wille zum Ergreifen neuer sozialer Ideen

Selbstverständlich ist das politische System Frankreichs - wie überall sonst auch - „verrottet“. Aber was es braucht, ist nicht „Quantitative Easing“ und eine engere Verfilzung sondern gerade eine Trennung von Politik und Wirtschaftsleben.
03.09.2014

Verdient man sein Geld wirklich selbst?

Eine gängige Auffassung - und doch wird dadurch auf Dauer nicht nur der demokratische Sozialstaat sondern überhaupt die soziale Gemeinschaft zerstört. Wie kann dies verhindert werden?
30.08.2014

Wirtschaft umgeht immer wieder Tarifverträge – Das Beispiel Edeka – Arbeit darf keine Ware mehr sein – Teilungsvertrag statt Versklavung der menschlichen Arbeitskraft

Das ausbeuterische Wirtschaftslebens weiß, wie Tarifverträge zu umgehen und Löhne zu drücken sind. Und alles ist selbstverständlich völlig legal. Die Zeiten sind ernst, und sie werden immer ernster werden, wenn man nicht zu Gedanken kommt, die das Krebsgeschwür einer durch ein fehlendes eigenständiges Rechtsleben ungehemmt wuchernden Wirtschaft regulieren können.

« Ältere Einträge     Neuere Einträge »